www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 4 von 4       Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
BSLion
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.04.2007
Beiträge: 309
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: Do Jun 17, 2010 08:48:17 
Titel: Re: Georg Mader
Antworten mit Zitat

Viper hat folgendes geschrieben:
Unsere Luftstreitkräfte können das, sie halten mit viel Engagement seit 2002 eine in Containern verlegbare, komplette Luftraumüberwachungszentrale (DCRC) vorbereitet, das hat in der Form niemand.


Das stimmt ja wohl nun überhaupt nicht, dass "andere" das in dieser Form nicht haben. Im Gegenteil.

Lieber Herr Mader, bitte nur über die Grenze nach Norden schauen. Dort existiert ein DCRC, und das auch geeignet für vernetzte Operationsführung! Dieses DCRC ist nicht nur geeignet für Luftraumüberwachung, sondern auch befähigt zur Kampf- und Einsatzführung. Ich glaube hier werden Birnen mit Äpfel verglichen.
_________________
Lerne Leiden ohne zu Klagen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Do Jun 17, 2010 20:27:27 
Titel: die gute Martina Salomon
Antworten mit Zitat

kommentiert in der "Die Presse" so:

Zitat:


Was will Darabos?

MARTINA SALOMON (Die Presse)

Der Verteidigungsminister vermittelt nicht den Eindruck, als hätte er ein Konzept für das Heer.

Er wirkt im Kreise von Offizieren noch immer total deplatziert: Norbert Darabos hat in seinen dreieinhalb Jahren als Verteidigungsminister weder Interesse am Amt noch eine Strategie für das Bundesheer entwickelt.

Anlässlich des fünfzigjährigen Jubiläums der Auslandsheereseinsätze versicherte er am Dienstag, das bevorstehende Sparprogramm werde zumindest darauf keine Auswirkung haben. Schön. Aber warum sollte für solche Einsätze nicht Österreichs hochwertigstes Gerät, der Eurofighter, eingesetzt werden, wie dies Streitkräfte-Kommandant Höfler kürzlich gefordert hat? Genau dafür war der Kampfjet ja ursprünglich gedacht: Österreich hätte das moderne Gerät bei internationalen Einsätzen mit UN-Mandat truppenschonend entsenden können.

Aber die SPÖ, die zwar einst den Draken angeschafft hatte, verwendete den Eurofighter als Wahlkampfmunition. Darabos kastrierte die Flugzeuge bis zur Flügellahmheit. Für das eingeschränkte Einsatzgebiet sind sie nun tatsächlich zu teuer. Aber die SPÖ wollte sie ja ohnehin in „Sozialfighter“ umwandeln. Vielleicht macht sie jetzt „Neutralitätsfighter“ draus? Als Luftpolizei, ohne Waffen, mit Warnblinklicht und der Aufschrift „Bitte nicht schießen“ im burgenländischen Grenzeinsatz?

Man weiß zwar, dass Darabos Panzer einmotten will, von strategischer Neuaufstellung der Truppe aber ist nichts bekannt, die Heeresreform ist tot. Was will der Mann eigentlich?


martina.salomon@diepresse.com

("Die Presse", Print-Ausgabe, 16.06.2010)


http://diepresse.com/home/meinung/kommentare/573935/index.do
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 639

BeitragVerfasst am: Do Jun 17, 2010 20:34:03 
Titel:
Antworten mit Zitat

Volltreffer! Ganz genau so ist es! Der Mann hat keine Ahnung, wie die Zukunft des Heeres ausschauen soll. Der lebt von einem Tag in den anderen hinein. Und offensichtlich dürfte es ihm sogar egal sein, ob er am nächsten Tag überhaupt noch Verteidigungsminister ist. Und das was er macht, ist oftmals nicht nachvollziehbar (mit ganz, ganz wenigen Ausnahmen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
powderski19
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier


Anmeldungsdatum: 25.04.2010
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: Mo Jul 05, 2010 13:45:38 
Titel: eurofighter ins ausland
Antworten mit Zitat

Ist es wirklich unmöglich, dass man 3 von 15 eurofighter ins ausland stellt? im ausland werden doch meist nicht allzu viele jets benötigt. ich glaube die deutschen haben doch auch nur eine handvoll recce tornados in afghanistan. (sry falls ich jetzt totalen mist rede)

etwas anderes: irgendwann werden ja die saab 105 auseinanderfallen und der nachfolger soll ja zugleich für die luftraumsicherung eingesetzt werden. wenn man jetzt eine gewisse anzahl von beispielsweise M346 in ibk stationieren würde, dann wäre der westen österreichs doch bestens gesichert und die eurofighter wären hier nur mehr im notfall benötigt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CaptainMaxwell
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.02.2005
Beiträge: 2618
Wohnort: Maxwell AFB, AL

BeitragVerfasst am: Mo Jul 05, 2010 14:21:22 
Titel: Re: eurofighter ins ausland
Antworten mit Zitat

powderski19 hat folgendes geschrieben:
wenn man jetzt eine gewisse anzahl von beispielsweise M346 in ibk stationieren würde, dann wäre der westen österreichs doch bestens gesichert und die eurofighter wären hier nur mehr im notfall benötigt...


Also realpolitisch gesehen gibts hier drei Fehler.
1.) Wirds keinen Nachfolger der 105er geben. Niemals.
2.) Möcht ich sehen wie irgendjemand bösereste lautereste Bombenflugzeuge im Inntal stationiert, auf einem zivilen Platz noch dazu.
3.) Würd sich unser chronisch unterfinanziertes ÖBH einen gewaltigen Bruch daran heben in IBK eine Infrastruktur aufzubauen - mal davon abgesehen dass operativ gesehen ein paar einsame Trainer dort eh keinen Sinn machen.
_________________
Maxwell hat immer recht.
Er ist möglicherweise schlecht informiert, ungenau, stur, wirr, ignorant, vielleicht sogar abnormal dumm aber
ER HAT IMMER RECHT!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 4 von 4       Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group