www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      
Autor Nachricht
Raveman
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 1407
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Di Jan 25, 2011 22:34:00 
Titel: Typhoon erreichen 100.000 Flugstunden
Antworten mit Zitat

Zitat:
Eurofighter boss outlines objectives as Typhoon fleet passes 100,000 flight hours


Zitat:
Eurofighter will press ahead in three key areas after reaching the milestone of 100,000 flying hours.

Speaking at the European consortium's Munich headquarters on 25 January, Eurofighter chief executive Enzo Casolini said the four-nation project is committed to pushing in three main directions.



http://www.flightglobal.com/articles/2011/01/25/352286/eurofighter-boss-outlines-objectives-as-typhoon-fleet-passes-100000-flight.html

http://www.eurofighter.com/media/news0/news-detail/article/info-eurofighter-typhoon.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maro
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 2692
Wohnort: N48°204014 E16°344988

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 00:31:37 
Titel: Nett
Antworten mit Zitat


_________________
Eurofighter Typhoon Die modernste Technik ist doch nicht blöd, Mann!
------------------------
Martin Rosenkranz
www.airpower.at
Editor-in-Chief
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Raveman
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 1407
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 08:55:06 
Titel:
Antworten mit Zitat

Das Pickerl war bei unserer Maschine sehr schnell wieder unten.

Und dass das auch keine Erwähnung auf der ÖBH-Homepage findet ist auch nicht verwunderlich würde es doch den Meldungen von SPÖ/Krone und Co widersprechen oder gar ein positives Bild hervorrufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spooky
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 02.11.2009
Beiträge: 577

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 10:48:57 
Titel:
Antworten mit Zitat

Jetzt haltets mich nicht für den Oberkritiker, ABER: wie peinlich ist das denn?

In der zivilen Luftfahrt schafft so eine Leistung ein einzelnes Triebwerk locker lässig und keinen juckts. Weil es völlig normal ist.

http://www.flugrevue.de/de//technik/rekord-lufthansa-triebwerke-erreichen-100000-stunden.33230.htm

Wenn alle je produzierten EF zusammen 100.000 schaffen soll es deswegen Feierlichkeiten geben?
Für wie zerbrechlich hält man den Vogel?

Also ehrlich, ich seh da die grandiose Leistung nicht wirklich.
_________________
"Ich habe aufgepasst wie ein Schäferhund,
gerade was Good Governance
und Sauberkeit betrifft."

der gescheiterte Ex-Kanzler
Wolfgang Schüssel

Helfen ihm Namen wie Gorbach, Strasser, KH Grasser, Westenthaler, Scheuch, Reichold auf die Sprünge?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Porsche
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 19.03.2005
Beiträge: 712

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 12:27:08 
Titel:
Antworten mit Zitat

Tja, nur mit meinem Golf TDI schaff ich auch 200 000 km, bei guter Pflege, ob ich das mit einem Formel1 Renner kann?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spooky
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 02.11.2009
Beiträge: 577

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 13:35:02 
Titel:
Antworten mit Zitat

Porsche hat folgendes geschrieben:
Tja, nur mit meinem Golf TDI schaff ich auch 200 000 km, bei guter Pflege, ob ich das mit einem Formel1 Renner kann?


der Vergleich hinkt. Der F1-Motor soll 2 Rennen halten, der Eurofighter aber 30-40 oder mehr Jahre.
Um bei deinem Vergleich zu bleiben, er ist eben ein militärisch genutzer Golf. Ein Gebrauchsgegenstand für lange Zeit und kein kurzlebiges Rennauto.

Daher sehe ich meine Frage als sehr berechtigt an.
_________________
"Ich habe aufgepasst wie ein Schäferhund,
gerade was Good Governance
und Sauberkeit betrifft."

der gescheiterte Ex-Kanzler
Wolfgang Schüssel

Helfen ihm Namen wie Gorbach, Strasser, KH Grasser, Westenthaler, Scheuch, Reichold auf die Sprünge?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raveman
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 1407
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 13:43:21 
Titel:
Antworten mit Zitat

Spooky hat folgendes geschrieben:
Wenn alle je produzierten EF zusammen 100.000 schaffen soll es deswegen Feierlichkeiten geben?


Da gehts eher weniger um die Technik!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Porsche
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 19.03.2005
Beiträge: 712

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 14:30:20 
Titel:
Antworten mit Zitat

Spooky hat folgendes geschrieben:
Porsche hat folgendes geschrieben:
Tja, nur mit meinem Golf TDI schaff ich auch 200 000 km, bei guter Pflege, ob ich das mit einem Formel1 Renner kann?


der Vergleich hinkt. Der F1-Motor soll 2 Rennen halten, der Eurofighter aber 30-40 oder mehr Jahre.
Um bei deinem Vergleich zu bleiben, er ist eben ein militärisch genutzer Golf. Ein Gebrauchsgegenstand für lange Zeit und kein kurzlebiges Rennauto.

Daher sehe ich meine Frage als sehr berechtigt an.


Das eine ist ein Hochleistungsgerät, bei dem man an die Grenzen der Belastbarkeit geht, beim anderen ist eher ein Bus mit dem man sicher von a nach b kommt.

Bei jedem militärischen Flieger wird das veranstaltet, von der F4 bis zur F22.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spooky
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 02.11.2009
Beiträge: 577

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 14:44:44 
Titel:
Antworten mit Zitat

Porsche hat folgendes geschrieben:

Bei jedem militärischen Flieger wird das veranstaltet, von der F4 bis zur F22.


ok, wusste ich nicht. Hab es rein auf die Leistung von 100.000 bezogen, denn da ist nichts besonderes dran wenn man es auf Flugstunden pro EF umrechnet.
_________________
"Ich habe aufgepasst wie ein Schäferhund,
gerade was Good Governance
und Sauberkeit betrifft."

der gescheiterte Ex-Kanzler
Wolfgang Schüssel

Helfen ihm Namen wie Gorbach, Strasser, KH Grasser, Westenthaler, Scheuch, Reichold auf die Sprünge?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 3025

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 16:58:08 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ausserdem ist der Vergleich mit den Zivilen sehr relativ.

Eine 747 fliegt täglich wahrscheinlich gut 15h wenn nicht mehr. Ein Eurofighter kommt am Tag auf 1 Flugstunde wenns hochkommt? (unsere haben überhaupt nur 100h pro Jahr pro Stück geplant).

Weil die Einsatzmuster ja komplett andere sind.

Aber grundsätzlich gehts da ja darum zu zeigen das es mittlerweile ein bewährtes und gut eingeführtes System ist und kein Prototyp mehr.
_________________
Thürauer hat folgendes geschrieben:
Lies dir die Leserbriefe in der Krone durch. Es wäre eine witzige Seite, wenn das nicht wahlberechtigte Menschen wären.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maro
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 2692
Wohnort: N48°204014 E16°344988

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 20:07:13 
Titel:
Antworten mit Zitat

Spooky hat folgendes geschrieben:
. Der F1-Motor soll 2 Rennen halten, der Eurofighter aber 30-40 oder mehr Jahre.


Mann misst die Lebensdauer nicht in Jahren sondern in Flugstunden mein Freund.
Und das sind pro Maschine 6.000h - somit wurden durch die gesamte EF Flotte schon mehr Flugstunden absolviert als Österreich (nach ND) überhaupt eingekauft hat.
_________________
Eurofighter Typhoon Die modernste Technik ist doch nicht blöd, Mann!
------------------------
Martin Rosenkranz
www.airpower.at
Editor-in-Chief
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Spooky
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 02.11.2009
Beiträge: 577

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 21:54:38 
Titel:
Antworten mit Zitat

maro hat folgendes geschrieben:

Mann misst die Lebensdauer nicht in Jahren sondern in Flugstunden mein Freund.


wobei das eine (Jahre) das andere (Flugstunden) normalerweise beinhaltet. Jedenfalls wenn man das Gerät kauft, um es zu benutzen.
Oder österreichisch ausgedrückt: ghupft wie ghatscht
_________________
"Ich habe aufgepasst wie ein Schäferhund,
gerade was Good Governance
und Sauberkeit betrifft."

der gescheiterte Ex-Kanzler
Wolfgang Schüssel

Helfen ihm Namen wie Gorbach, Strasser, KH Grasser, Westenthaler, Scheuch, Reichold auf die Sprünge?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 22:24:46 
Titel:
Antworten mit Zitat

nein tut es nicht.

wennst den Eurofighter jeden Tag 16 Std. fliegen würdest(also laut seinem Einsatzmuster ink. 9G) wäre der nach einem Jahr schrottreif.

zum vergleich:

ein ziviler Jet hat einen ganz anderen Anspruch.
Der fliegt von A nach B in einer mehr oder minder gerade linie.
Auch vermute ich jetzt mal dass seine Optimalleistung(geschwindigkeit vs. Treibstoffverbrauch) nur geringfügig unter der Höchstleistung liegt.
Ein kampfjet hat ganz andere Anforderung, der soll zwar auch im Unterschall sparsam fliegen können, aber auch in kürzester Zeit auf Mach 2 beschleunigen, auch schnell langsamer werden, allerhand von Hoch-G Manövern fliegen usw.

Der Vergleich zwischen F1 & normalem Auto passt da gut.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spooky
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 02.11.2009
Beiträge: 577

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 23:51:03 
Titel:
Antworten mit Zitat

meine Güte seids ihr kleinlich.
Klar hat ein Militärjet eine kürzere Lebensdauer in Flugstunden gerechnet.
Was ich meine ist, daß er trotzdem pro Lebensjahr immer mehr Stunden zusammenbringt. Sonst würd es ja bedeuten, er steht nur im Hangar und wird zu Tode poliert.
_________________
"Ich habe aufgepasst wie ein Schäferhund,
gerade was Good Governance
und Sauberkeit betrifft."

der gescheiterte Ex-Kanzler
Wolfgang Schüssel

Helfen ihm Namen wie Gorbach, Strasser, KH Grasser, Westenthaler, Scheuch, Reichold auf die Sprünge?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bluepup
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 23.02.2007
Beiträge: 225
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: Do Feb 03, 2011 00:08:32 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ist das ein Meilenstein?
Wenn ja, für wann war der geplant wäre die interessante Frage gewesen. Wird aber wohl niemand sagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maschin
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 18.01.2009
Beiträge: 179
Wohnort: Obersteiermark

BeitragVerfasst am: Do Feb 03, 2011 22:05:34 
Titel:
Antworten mit Zitat

Helmut hat folgendes geschrieben:
Ausserdem ist der Vergleich mit den Zivilen sehr relativ.

Eine 747 fliegt täglich wahrscheinlich gut 15h wenn nicht mehr. Ein Eurofighter kommt am Tag auf 1 Flugstunde wenns hochkommt? (unsere haben überhaupt nur 100h pro Jahr pro Stück geplant).

Weil die Einsatzmuster ja komplett andere sind.

Aber grundsätzlich gehts da ja darum zu zeigen das es mittlerweile ein bewährtes und gut eingeführtes System ist und kein Prototyp mehr.


Mehr als eine Stunde am Tag griegen unsere Vögel schon zusammen!! Können auch schon bis zu 6 Stunden am Tag sein. lol oder wie beim WEF noch mehr!! wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bluepup
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 23.02.2007
Beiträge: 225
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: Sa Feb 19, 2011 12:40:12 
Titel:
Antworten mit Zitat

MV-22 Logs 100,000 Flight Hours

http://defensetech.org/2011/02/18/mv-22-logs-100000-flight-hours/

Dieser Satz ist doch bestimmt ein Fehler, oder hat eine Maschine 100000 Flugstunden hinter sich? eek
Es heißt "its 100,000th", oder verstehe ich was falsch? Kann doch garnicht sein, 100000h sind über 4000 Tage.

Zitat:
One of the Corps’ MV-22s deployed there had just passed its 100,000th flight hour.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: So Feb 20, 2011 20:10:23 
Titel:
Antworten mit Zitat

ein fehler, es ist die ganze flotte gemeint.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group