www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      
Autor Nachricht
KlimesManfred
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 92
Wohnort: Gänserndorf

BeitragVerfasst am: Sa Sep 17, 2011 09:21:37 
Titel: Propellermaschine in Zuschauer gerast
Antworten mit Zitat

Mehr hier: http://www.krone.at/Welt/Propellermaschine_in_Zuschauer_gerast_-_mehrere_Tote-Crash_bei_US-Show-Story-296481
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spooky
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 02.11.2009
Beiträge: 577

BeitragVerfasst am: Sa Sep 17, 2011 10:38:20 
Titel:
Antworten mit Zitat

passieren kann immer was, keine Frage.
Aber sind wir uns ehrlich, was hat ein 74jähriger in einem Cockpit verloren?
Der kann bei Gesundheits-Checks noch so rüstig rüberkommen, er ist und bleibt 74.
Airline-Piloten müssen weit früher gehen und bei einer Airshow in einer Mustang, wo ganz andere Kräfte auf den Körper einwirken als im Airliner, lassens noch einen 74jährigen rein. stupid
_________________
"Ich habe aufgepasst wie ein Schäferhund,
gerade was Good Governance
und Sauberkeit betrifft."

der gescheiterte Ex-Kanzler
Wolfgang Schüssel

Helfen ihm Namen wie Gorbach, Strasser, KH Grasser, Westenthaler, Scheuch, Reichold auf die Sprünge?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Sa Sep 17, 2011 12:20:10 
Titel: hast grundsätzlich nicht Unrecht
Antworten mit Zitat

Spooky...in dem Alter sollt man nicht mehr "racen"..egal wie gut der Mann auch immer war, und war wohl einer der erfahrensten..

nur leicht möglich, dass die Maschine ein gröberes Technical gehabt hat, und die Tribünen sind dort auch sehr nah...( subotpimal), und da ist das Alter vom Piloten dann eher egal..

http://online.wsj.com/article/SB10001424053111903927204576575522406612598.html

und "historisch" ist an der modifizierten P-51 nix mehr..

der Flieger hat nur mehr sehr wenig, wenn überhaupt ,was mit einer P-51 zu tun..

http://www2.leewardairranch.com/racing/galloping-ghost-specs

clipped wings und der Packard Merlin auf mehr als das Doppelte seiner normalen Leistung aufgeblasen..race tail, bei sowas sollt man grundsätzlich nicht zu nahe dran sein, wenn das vorbeifliegt..

Tragisch..

aber sie haben das Reno Air Race nach dem Unfall sofort komplett abgeblasen..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Helmchen
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 1825
Wohnort: Dornbirn, Vlbg., Österreich, Europa, Dreckskugel

BeitragVerfasst am: Sa Sep 17, 2011 14:45:51 
Titel:
Antworten mit Zitat

Mal davon abgesehen, das mMn ein 74 Jähriger nix in nem Cockpit von so nem Teil zu suchen hat......

Kann sich jeder die scheisse selbst auf YouTube und co reinziehen (ich halte es für überflüssig diese Vids hier zu posten). Mir scheint der Kollege hat schlicht die Kontrolle verloren.........angesichts der Dicht besetzten Haupttribüne, ist das eh noch glimpflich ausgegangen....
_________________
"I wish I was a neutron bomb, for once I could go off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maro
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 2692
Wohnort: N48°204014 E16°344988

BeitragVerfasst am: Sa Sep 17, 2011 16:42:48 
Titel: Also das Reno Air Race würd ich per se
Antworten mit Zitat

nicht als "Flugshow" bezeichnen.

Das ist eine (Motorflug-)Sportveranstaltung, sowas wie das Red Bull Air Race nur verrückter...

Und historisch ist den Teilen wirklich nichts mehr.

_________________
Eurofighter Typhoon Die modernste Technik ist doch nicht blöd, Mann!
------------------------
Martin Rosenkranz
www.airpower.at
Editor-in-Chief
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Flyer
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 233

BeitragVerfasst am: Sa Sep 17, 2011 23:27:32 
Titel:
Antworten mit Zitat

ich sehe das wie beim autofahren: das alter hat nichts damit zu tun!
denn im gegensatz zum autofahren gibt es beim fliegen sehr wohl wiederkehrende untersuchungen welche die flugtauglichkeit feststellt bzw. entzieht. (egal ob airline pilot oder nicht)
ein medizinisch untersuchter und für okay befindlicher "alter" pilot ist mir lieber als ein führerscheinbesitzer der klasse "b", der nach erhalt seines scheines nie wieder zum arzt muss, aber tagtäglich auf der straße (oder manchmal auch auf der autobahn) einem auf meiner spur entgegen kommt.
...den lauda mal ausgenommen weil Ö ist anders!!

von einem bob hoover, der als über 80 jähriger noch aktiven testpiloten gezeigt hat wie man im loop ein glas wasser einschenkt will ich gar net reden...
aber auch ihm hat der med-check schließlich das fliegen verboten.

reno ist ein extremsport und das dort hie und da was passiert ist leider nicht zu verhindern - nicht umsonst gibts ja das red-bull-air-race nicht mehr, die dort verunfallten piloten waren aber weit jünger und die crashes auch immer nachweislich auf einen human error zurück zu führen, was man im aktuellen fall bis jetzt nicht sagen kann (die vermutungen sind etwas für träumer).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raveman
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 1407
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: So Sep 18, 2011 07:24:28 
Titel:
Antworten mit Zitat

flyer hat folgendes geschrieben:
denn im gegensatz zum autofahren gibt es beim fliegen sehr wohl wiederkehrende untersuchungen welche die flugtauglichkeit feststellt bzw. entzieht. (egal ob airline pilot oder nicht)


Wie schaut der medical in den USA eigentlich aus? Der soll ja nicht so umfangreich wie bei uns sein, stimmt das?

Zitat:
nicht umsonst gibts ja das red-bull-air-race nicht mehr, die dort verunfallten piloten waren aber weit jünger und die crashes auch immer nachweislich auf einen human error zurück zu führen,


Das Red Bull Air Race gibts nach wie vor! Momentan wir nur pausiert um die Rennserie zu überarbeiten und zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: So Sep 18, 2011 09:55:52 
Titel: auf einem TV Live Bild
Antworten mit Zitat

ist zu sehen wie sich ein Elevator Trim Tab gelöst hat...

wenn das so war, dann war das Ding bei der Speed innnerhalb von Bruchteilen von Sekunden unkontrollierbar..und das in Bodennähe

http://www.flightglobal.com/articles/2011/09/17/362192/reno-found-component-could-be-p-51d-elevator-trim-tab.html

http://www.avweb.com/newspics/reno-crash_trim-tab_tim-obrien_large.jpg

http://www.avweb.com/avwebflash/news/Trim_Tab_Missing_Crash_Plane_205385-1.html

Zitat:
....Seemingly incontrovertable photographic evicence has emerged that the airplane lost its left elevator trim tab while in flight. The airplane went out of control when it was flying at approximately 450 mph, went vertical, rolled inverted and then dove into the ground at a near vertical angle, scattering debris in a wide swath. The NTSB is aware of this evidence and has in its possession the part that might be the trim tab.

It is not known whether the loss of a trim tab could have caused the airplane to go out of control as it did. A veteran Reno racer who contacted Flying said that he doubted that explanation and thinks that Leeward's P-51 might have experienced a high-speed stall while pulling up in reaction to the trim malfunction. The NTSB has not weighed in on that theory yet.....




http://www.flyingmag.com/galloping-ghost/p-51-crashes-next-stands-reno-spectators-killed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flyer
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 233

BeitragVerfasst am: So Sep 18, 2011 23:24:41 
Titel:
Antworten mit Zitat

Raveman hat folgendes geschrieben:


Das Red Bull Air Race gibts nach wie vor! Momentan wir nur pausiert um die Rennserie zu überarbeiten und zu verbessern.


träum weiter! sämtliche für die abwicklung angstellten leute wurden entlassen.
und wenn du dir den flugzeugmarkt in europa anschaust sind komischerweise fast alle flieger der ehemaligen teilnehmer zum verkauf ausgeschrieben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spooky
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 02.11.2009
Beiträge: 577

BeitragVerfasst am: Mo Sep 19, 2011 06:19:26 
Titel:
Antworten mit Zitat

Flyer hat folgendes geschrieben:
Raveman hat folgendes geschrieben:


Das Red Bull Air Race gibts nach wie vor! Momentan wir nur pausiert um die Rennserie zu überarbeiten und zu verbessern.


träum weiter! sämtliche für die abwicklung angstellten leute wurden entlassen.
und wenn du dir den flugzeugmarkt in europa anschaust sind komischerweise fast alle flieger der ehemaligen teilnehmer zum verkauf ausgeschrieben...


es geht weiter, und zwar 2013.
Sagte der Chef himself beim Valencia-F1-GP.
Es ist auch richtig, daß er bisherige Mitarbeiter entlassen hat.
Dafür hat er ein neues Projektteam verpflichtet, das mehr weiterbringen soll.
Das "neue" Air Race wird und muß sicherer sein.
2013 wirds wieder eine Saison geben.

Daß die alten Mühlen zum Verkauf stehen ist ja kein Wunder, klar will man die loswerden wenn 2013 alles neu kommt.

Ich für meinen Teil hab die Aufregung ums Air Race nie verstanden.
Im TV mit Zoom und Wiederholung siehts gut aus.
Als Zuseher vor Ort find ich es eher langweilig. Es geht alles so schnell und so weit entfernt, da erkennt man visuell die entscheidenden kleinen Flugfehler einfach nicht.
Aber gut, wenns genug Leute interessiert ists schön wenns 2013 weitergeht.
_________________
"Ich habe aufgepasst wie ein Schäferhund,
gerade was Good Governance
und Sauberkeit betrifft."

der gescheiterte Ex-Kanzler
Wolfgang Schüssel

Helfen ihm Namen wie Gorbach, Strasser, KH Grasser, Westenthaler, Scheuch, Reichold auf die Sprünge?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raveman
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 1407
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Mo Sep 19, 2011 07:03:16 
Titel: Jetzt hats eine T-28 erwischt
Antworten mit Zitat

Zitat:
Nach dem tragischen Absturz beim Reno Air Race mit neun Toten ist es am Samstag erneut zu einem Crash im Rahmen einer Luftfahrtveranstaltung in den USA gekommen. Eine T-28 "Trojan" stürzte bei der "Thunder over the Blue Ridge" Air Show in Martinsburg, West Virginia nach einer missglückten Rolle auf die Runway und explodierte. Der Pilot kam dabei ums Leben. Im Gegensatz zum Unfall in Reno waren hier keine weiteren Opfer zu beklagen.



http://austrianaviation.net/news-international/news-detail/datum/2011/09/18/wieder-crash-bei-air-show.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Di Sep 20, 2011 19:34:02 
Titel: zum tragischen Unfall in Reno
Antworten mit Zitat

scheint derzeit die Racercommunity in den USA ziemlich sicher zu sein, dass die Sache ursächlich mit dem Verlust des Trimtabs zusammenhängt, und die Meisten gehen so weit zu sagen, dass ab dem Moment wo das Trimtab davongeflogen ist, bei dem nachfolgenden Pitch-Up und sudden high G-Onset ( man redet hier von plötzlichen 10 - 15 G) der Pilot ab dem Moment nur mehr Passagier war, wahrscheinlich durch die hohen plötzlichen G Kräfte im Cockpit versunken ist und gar keine Steuerautorität mehr gehabt haben kann..

Eine normale P-51 braucht für schnellen Level Flight schon fast max forward trim..die Racers noch viel mehr..

Abreissen tun diese Trim Tabs bei diesen Maschinen übrigens in den wenigsten Fällen durch einen Wartungsfehler oder Materialermüdung, vielmehr bewegen sich diese superhochgezüchteten Racer oft in einem Geschwindikeitsbereich, bei dem Aerodynamic Flutter zu einem Riesenproblem wird..und die Flieger sind alle "experimental"..kann mir kaum vorstellen, dass da grossartige Fluttertests gemacht werden..

naja, bei einem massiven "Flutter" reisst die beste Torque Tube ab..und das wars dann..

und wenn das wegfliegt das Teil, passiert zeitgleich Folgendes...Stickforces, die man bräuchte um die Nase unten zu halten wachsen ganz plötzlich auf mehrere hundert Pfund an im Extremfall, kann man physisch nicht mehr kontrollieren..gleichzeitig, da es einem den Knüppel aus der Hand reisst pitched der Flieger in die High G Region up, und dann kommt es wahrscheinlich wie in diesem Fall, der Flieger war ja schon in einem Bank auch noch zu einem High Speed Stall, der Flieger geht von selbst in einer "gerissenen Rolle" inverted...und das wars dann in Bodennähe..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mi Sep 28, 2011 08:41:56 
Titel: das Flugzeug
Antworten mit Zitat

hatte übrigens Telemetrie installiert, mit der einige Daten an das Groundteam runtergesendet wurde, und eine Art rudimentären Flight Data Recorder, der Speed & G Forces und Enginedaten aufzeichnete.

Den Daten die zum Team während der Absturzsequenz gesendet wurden war zu entnehmen, dass der plötzliche Pitch Up mehr als 11 G auslöste..

Durch die plötzlich sehr hohen G Forces wurde auch kurzfristig die Treibstoffzufuhr zum Motor unterbrochen, ganz kurz allerdings nur, die Engine lief aber im Sturzflug wieder mit 105 In MP!

auch wird spekuliert, dass der Anlass für den Event das Durchfliegen der Wirbelschleppen eines voranfliegenden Flugzeugs gewesen sein könnte..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group