www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      
Autor Nachricht
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: So Nov 13, 2011 22:11:39 
Titel: Film-Hinweis: Red Tails
Antworten mit Zitat

kommt in den US&A im Jänner 2012, bei uns?
Keine Ahnung.
Hier die Trailer
_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flyer
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 06.09.2004
Beiträge: 233

BeitragVerfasst am: Mo Nov 14, 2011 00:34:41 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ist das ein remake von "Tuskegee Airmen"??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Helmchen
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 1825
Wohnort: Dornbirn, Vlbg., Österreich, Europa, Dreckskugel

BeitragVerfasst am: Mo Nov 14, 2011 08:18:58 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ja, diesesmal allerdings aus Hollywood.............ich hoffe INSTÄNDIG, das die das net versemmelt haben......

Ich freu mich drauf!
_________________
"I wish I was a neutron bomb, for once I could go off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: Mo Nov 14, 2011 13:22:21 
Titel: Ich denke, das ist eher ...
Antworten mit Zitat

Flyer hat folgendes geschrieben:
Ist das ein remake von "Tuskegee Airmen"??

die Fortsetzung! Ist´s bei Tuskegee Airmen" nicht mehr um deren Ausbildung bis ZUM Kampfpiloten und ihre ersten Einsätze (Nordafrika?) gegangen?

Hier eine erste Review von einem Media-Preview.
_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Helmchen
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 1825
Wohnort: Dornbirn, Vlbg., Österreich, Europa, Dreckskugel

BeitragVerfasst am: Mo Nov 14, 2011 14:18:14 
Titel:
Antworten mit Zitat

Gut Tuskegee Airman ist doch schon ewig alt (da war Lawrence Fishbourne dabei und der Typ aus der Huxtable Show) glaub net das das die Fortsetzung ist...

Neu und noch pompöser (wie gesagt, HOFFENTLICH haben's mit dem Pathos net übertrieben)

Allemal gewürdigt gehört es!!

WIrd schon der Reihe nach abgearbeitet, Hollywood ist jetzt halt bei den "Minderheiten" angelang, die ihren nicht geringen Anteil an der Geschichte geleistet haben....

Da gibts noch genug Stoff, der Verfilmungswürdig WÄHRE.............einzig ich hab schön "langsam" WK2 Verfilmungen satt........

Edith sagt:
Seis wie's will, ICH werd mir den Streifen auf jedenfall geben....
btw. gutes Review!
_________________
"I wish I was a neutron bomb, for once I could go off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: So Jan 22, 2012 21:25:40 
Titel: So, ist am Freitag, dem 21. 1. in USA gestartet, ...
Antworten mit Zitat

und NUMMER ZWEI an den Box Offices!!!

WAHNSINN! Ich hoffe wirklich, sie synchronisieren es und es kommt auch zu uns.
Oder vielleicht im englischen Original in englischsprachige Kinos.
Sonst bleibt nur BluRay von Amazon.com und unsere 5.1 Anlage; Gott sei Dank haben wir bereits einen passenden Fernseher! biggrin

Ich finde das typsich, dass George Lucas für den Film zuerst keine Geldgeber und keinen Verleih fand. In letzter Konequenz gibt´s in den USA offensichtlich immer noch genug Rassisten...
Und Kritik am eigenen System ist immer noch verpönt. Confused

We fight, we fight ...
_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: Sa Feb 11, 2012 20:28:05 
Titel: Es dürfte DOCH bei uns ins Kino kommen!
Antworten mit Zitat

Bin soeben über Google über DIESE Seite gestolpert! biggrin biggrin biggrin
_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: Di Aug 21, 2012 21:59:27 
Titel: Laut filmstarts.de ...
Antworten mit Zitat

ist es am 22. November 2012 soweit!
Die Red Tails rasen auch bei uns über die Leinwände!
"We fight, we fight, we fight!"

Phew, das war knapp. Beinahe ein Jahr nach dem U. S. Release ist schon viel Zeit!
_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: Mi Okt 24, 2012 11:01:19 
Titel: Fix: Kinostart in D ist der ...
Antworten mit Zitat

15. November 2012!!!
Capelight hat´s gepackt, eine Synchronisation draufgepappt, und auf geht´s.
Bloß im Land der unprätentiösen Dumpfnasen tut sich wieder einmal .... NIX!!!
Keine Ankündigung in Ö, gar nix. Zum Kotzen....
_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: Fr Dez 14, 2012 10:08:34 
Titel: Für den Fall, dass es noch jemanden interessiert...
Antworten mit Zitat

Mittlerweile habe ich den Film in OV auf DVD gesehen.
Bewertung: Von 5 Sternen gebe ich 2 bis 2,5.
Aktiva:
    - CGI mittlerweile sehr gut, jedoch paßen die Proportionen der Me109 hinten und vor allem vorne nicht (zu lange und daher zu dünne Nase)
    - Pathos hält sich für MEIN Empfinden in erträglichen Grenzen, da habe ich schon WEIT schlimmeres gesehen (z. B.: Pearl Harbour)

Negativa:
    - Irgendwie weiß der Film nicht was er sein möchte; er bleibt in jeder Richtung auf halbem Weg stecken.
    - Für einen historischen Film viel zu ungenau und wenig realistisch; wer von einer 30mm Patrone getroffen wird, macht keinen Pieps mehr, und zwar gleich.
    - Für ein Charakterdrama werden die Charaktere und ihre Motive bei weitem nicht ausreichend entwickelt (der saufende Staffelführer, usw.)
    - Für ein Rassentrennungsdrama wird auch dieser Aspekt viel zu wenig behandelt. Warum kommen die Red Tails Piloten nur ein einziges Mal zu ihren Bomberkameraden in deren O-CLub? Wenn Sie ihre schwarzen Engel einmal eingeladen haben, geschah das später sicher noch öfter.

Resümee: Schade um die vergebene Chance. Hätte das ein besserer Regisseur und Drehbuchautor gemacht (z. B. das Team von Saving Private Ryan), hätte das von der Story her ein großer Film werden können. So bleibt´s faktisch alles schuldig.
_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group