www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      
Autor Nachricht
Winston
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: So Jun 30, 2013 10:07:54 
Titel: Airpower 2013 Fazit
Antworten mit Zitat

ich habe bisher alle Airpower-Veranstaltungen in Zeltweg besucht, aber ich muß sagen, die 13er heuer hat mir am besten gefallen.

Da sollte man auch ein Lob an die Planer aussprechen, das Programm war wirklich attraktiv.
Leider habe ich bis heute nicht rausgefunden, warum die Patrouille de France nun doch nicht da war.

Aber die anderen Kunstflugteams waren großartig, die Warbirds ebenfalls ein Highlight.

Nur ein kleiner Kritikpunkt am Rande:
die Show ist leider nicht behindertengerecht.
Ich war mit den Schwiegereltern vor Ort, sie hatten einen schweren Autounfall und seitdem kann die liebe Schwiegermama kaum noch gehen.
Also blieben sie beim Auto, sahen die Show aber auch gut von dort aus.
Vielleicht gäbe es da eine Möglichkeit, den Eingang auch für Rollstuhlfahrer auszubauen bzw. nahe dem Eingang einen Parkplatz für Menschen mit Behindertenausweis.

Ansonsten große Lob - top
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kmax
schaut hin und wieder rein
schaut hin und wieder rein


Anmeldungsdatum: 19.07.2008
Beiträge: 5
Wohnort: LOAD

BeitragVerfasst am: So Jun 30, 2013 10:24:36 
Titel:
Antworten mit Zitat

Die PFC konnte wegen eines Technischen Gebrechens an der Transportmaschiene nicht kommen.Behindertenparkplatz gab es auch.Beim Eingang in der nähe des Towers.Steht im Lageplan aber auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hans M.
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 23.09.2004
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: So Jun 30, 2013 10:46:42 
Titel:
Antworten mit Zitat

Habe bis jetzt ebenfalls jede Airpower besucht und muss sagen, dass diese die magerste war.

Die Warbirds waren auch mein Highlight, aber vielleicht schafft man es einmal auch eine FW-190 oder wieder einmal die Me-262 zu organisieren. Die fehlen einfach.

Was sonst so in der Luft und am Boden geboten wurde, hat mich nicht unbedingt vom Hocker gerissen. Sicherlich, die Staffeln waren gut und auch die anderen Flugkunststücke. Mir gehts einfach auch ein wenig um die "Artenvielfalt". Keine MiG-29, keine Eagles am Boden ... Das vermiss ich halt schon sehr.

Und vor allem gehen mir die Russen ab. Aber die sind halt auch ein wenig teuer ... Werde den Auftritt der Russian Knights bei der ersten Airpower mein Leben lang nicht vergessen. Alles was danach kam: Sehr gut, aber einfach nicht BOAAAHHHHH ...

Naja, wünsche mir also für die nächste Airpower wieder mehr Flugzeuge (auch am Boden) und freu mich drauf ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winston
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: So Jun 30, 2013 10:55:52 
Titel:
Antworten mit Zitat

Hans M. hat folgendes geschrieben:

Und vor allem gehen mir die Russen ab. Aber die sind halt auch ein wenig teuer ... Werde den Auftritt der Russian Knights bei der ersten Airpower mein Leben lang nicht vergessen. Alles was danach kam: Sehr gut, aber einfach nicht BOAAAHHHHH ...

dafür gibts die Airshow in Kecskemet am 3. und 4. August
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Damo
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 328
Wohnort: NÖ-Süd (südl. von LOXN)

BeitragVerfasst am: So Jun 30, 2013 11:29:47 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ich hab mit einem Verantwortlichen gesprochen und er meinte, das späte OK der Politik zur Airshow war das Problem. Viele der Teams und aber auch der Solodisplays sagen nur zu wenn bestimmte andere auch schon zugesagt haben.

Durch den späten Zeitpunkt der Anfragen waren nun mache schon woanders gebucht was dazu führte das auch weitere ihre zusage verweigerten.

Vom neuen VM gibt's aber jetzt ein Bekenntnis zu einer Airpower15 (60 Jahre Bundesheer), ich hoffe das man mit der Organisation früher beginnt und deshalb auch wieder ein paar weitere Highlights präsentieren kann.
_________________
"Macht ohne Missbrauch verliert an Reiz".(Paul Valéry)

Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
Halt du sie dumm, ich halt’ sie arm! (Reinhard Mey)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
waltair
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 10.06.2005
Beiträge: 62
Wohnort: klagenfurt

BeitragVerfasst am: So Jun 30, 2013 18:02:32 
Titel:
Antworten mit Zitat

hmmm Airpower 2013 - oder sollte ich besser sagen: ein Animationsprogramm für All-Inclusive Urlauber mit Flugzeugbeteiligung?

Am Freitag haben es die Veranstalter zu Wege gebracht, die Lautsprecher und Musik auf Konzertlautstärke aufzudrehen, so dass von den Flugzeugen NICHTS zu hören war. Einzig die Jets haben diesen Lärm übertönt - kurzfristig. Der einzigartige Sound der B-25, DC-6, Corsair oder der Avenger war nicht zu hören. Dafür Ö3 Gedudel ohne Ende. Eine Unterhaltung war nicht möglich. Sogar in den hinteren Bereichen, die sonst relativ ruhig sind, war es gnadenlos laut. Der forgeschlagene Gehörschutz war nicht für die Flugzeuge gedacht, sondern für die Beschallung.

Am Samstag war es dann besser. Dafür wurde ein gewisser Herr Valek angagiert um die Massen mit sinnlosen Flashmobs, Tanzeinlagen, absoluthirnverbrannten Intervies oder sonstigem Gehampel bei Laune zu halten. Dass nebenbei allerhand Fluggerät in der Luft zu sehen war, war Nebensache. Hauptsache der dumpfe Pöbel wurde unterhalten.

Die Auswahl der Fluggeräte war an und für sich in Ordnung. Man vermisst jedoch Russen, Franzosen (Rafalle, Mirage 2000) eventuell die USAF.....

Der Platzsprecher? Alle Achtung. Zwischen aufkeimender Hoffnung, doch etwas sinnvolles zu erfahren, wurde allerhand Schwachsinn erzählt. Raucherzeuger mit Kondensstreifen zu verwechseln (so geschehen am Freitag beim Eurofighter Display) grenzt aber schon an Informationsverweigerung.

Die Menschenmassen sind ein anderes Thema. Ein Eintritt wäre längst fällig. Sollte es aus irgendeinem Grund zu einer Panik kommen, möchte ich nicht dabei sein. Da kann sich jeder selbst vorstellen, was passieren würde.
_________________
man muss sich die freiheit nehmen, sie wird einem nicht gegeben.

m.oppenheim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hans M.
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 23.09.2004
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: Mo Jul 01, 2013 09:02:59 
Titel:
Antworten mit Zitat

Tjo, waltair, die Beschallung war wirklich grenzwertig.

5 oder 10 Euro Eintritt würden glaub ich wirklich nicht schaden. Wäre auch OK.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oberst Struppi
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier


Anmeldungsdatum: 27.02.2011
Beiträge: 38
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Mo Jul 01, 2013 10:45:09 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ich fand diese Airpower wieder super. Ich bekomme immer wieder diesen "Boah" Effekt zu spüren, da ich nur alle 2 Jahre eine Airshow zu sehen bekomme - und das ist die Airpower.

Das Programm war durchwegs in Ordnung und hat mit sicherheit für jeden Geschmack etwas geboten.

Ich vergleiche jede Airpower ganz gerne mit der 2005er. Für mich als Jet-Fan war das super. Da war echt alles in der Luft: Draken, Eufi, Mirage, F18, Mig29, Gripen und F16.

Heuer flogen nur drei verschiedene Abfangjänger - das war für mich etwas ernüchternd. Interessanterweise war die F18 auch im Programm für Freitag und Samstag eingetragen. Gefolgen ist aber leider nichts.

Ich hoffe mal stark auf 2015. Vielleicht gibt es zum 60 Jährigen Bundesheer-Jubiläum ein richtig dickes Programm.

Die Russian Knights würde ich zu gerne einmal sehen. Die sind zwar bald in Kecskemet, aber da kann ich Urlaubsbedingt nicht hinfahren.


Das mit der Beschallung der Lautsprecher habe ich ebenso als zu laut und durchwegs unangenehm empfunden. Wäre besser wenn man mehr dieser Lautsprecher aufstellen würden und dafür den Pegel etwas runternimmt.
Achja, die ganze Ö3-Nummer ist mir auch auf den Sack gegangen. Zuletzt muss ich noch sagen, dass der Hauptkommentator total umsonst war. Der hatte null Ahnung von der Materie - das war teilweise nur noch lächerlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Willi
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: Mo Jul 01, 2013 11:16:55 
Titel:
Antworten mit Zitat

Oberst Struppi hat folgendes geschrieben:
Ich fand diese Airpower wieder super. Ich bekomme immer wieder diesen "Boah" Effekt zu spüren, da ich nur alle 2 Jahre eine Airshow zu sehen bekomme - und das ist die Airpower.

Das Programm war durchwegs in Ordnung und hat mit sicherheit für jeden Geschmack etwas geboten.

Ich vergleiche jede Airpower ganz gerne mit der 2005er. Für mich als Jet-Fan war das super. Da war echt alles in der Luft: Draken, Eufi, Mirage, F18, Mig29, Gripen und F16.

Heuer flogen nur drei verschiedene Abfangjänger - das war für mich etwas ernüchternd. Interessanterweise war die F18 auch im Programm für Freitag und Samstag eingetragen. Gefolgen ist aber leider nichts.

Ich hoffe mal stark auf 2015. Vielleicht gibt es zum 60 Jährigen Bundesheer-Jubiläum ein richtig dickes Programm.

Die Russian Knights würde ich zu gerne einmal sehen. Die sind zwar bald in Kecskemet, aber da kann ich Urlaubsbedingt nicht hinfahren.


Das mit der Beschallung der Lautsprecher habe ich ebenso als zu laut und durchwegs unangenehm empfunden. Wäre besser wenn man mehr dieser Lautsprecher aufstellen würden und dafür den Pegel etwas runternimmt.
Achja, die ganze Ö3-Nummer ist mir auch auf den Sack gegangen. Zuletzt muss ich noch sagen, dass der Hauptkommentator total umsonst war. Der hatte null Ahnung von der Materie - das war teilweise nur noch lächerlich.


+1 bezüglich der Beschallung (stand zwischen 2 Türmen) und des Kommentators.

Ich habe von Schweizer Flugfans erfahren, dass deren Solodisplaypilot aus gesundheitlichen Gründen "gegroundet" worden ist, daher kein Solodisplay.

Und die Amis sind aus aussenpolitischen Gründen (wir Ösis unterstützen ja gerade nicht deren Aussenpolitik) nicht gekommen.

Die Franzmänner waren auch in Korsika gegroundet, wie schon richtigerweise geschrieben worden ist.

Auch die Meldung, dass der Hr. EX-Bundesminister erst spät das ok gegeben hat, wurde mir von 2 Bundesheeroffizieren die in der Logistik tätig waren, bestätigt.

Und die Russen sind a) zu teuer und b) gibt es da unschöne rechtliche Probleme wegen irgendwelchen Geldgeschichten die noch offen sind - laut Spottern, die mit ihren Riesenrohren alles niedergeknipst haben was 2 Flügel hat.

Insgesamt war es doch voll ok. Andere Airshows sind deutlich gewinnorientierten. Und - Hand aufs Herz - für unser Bundesheer war das eine sehr grute Performance.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert T
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.07.2004
Beiträge: 447
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mo Jul 08, 2013 15:32:22 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ein paar meiner Fotos in der Reportage:
http://www.doppeladler.com/da/oebh/airpower13
_________________
DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte mit den Schwerpunkten Streitkräfte der k.u.k. Monarchie und das Österreichische Bundesheer
http://www.doppeladler.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: Di Jul 09, 2013 10:34:22 
Titel: MMn waren Airpower ...
Antworten mit Zitat

05, 09 und 11 alle SEHR gut, alle hatten ein breites Spektrum an Highlights, da war echt für jeden was dabei.
Diese Airpower ist im Vergleich deutlich abgefallen. Das Wetter, naja, durchwachsen, das Programm: Eigentlich schwach.
Kein drittes Topteam (Kategorie Patrouille France, Red Arrows), die Warbirds zwar gut, vor allem selten, aber KEIN Me262 Nachbau, Me109, usw. Da war´s vor zwei Jahren deutlich besser.
Und, bei allem Respekt, aber heuer haben die Flying Bulls als Mitveranstalter ziemlich ausgelassen. Nur Formationen, bloß B-25, DC-6 und Corsair als Solisten, da war vor zwei Jahren auch deutlich mehr.
Heuer kein Hornet Display. der Ungar mit dem Gripen eher unspektakuilär (trotz fuel dumping Einlage).
In Summe: schwach. Auch das ÖBH mit seiner Anlandung hatte da bei den vergangenen Shows deutlich mehr zu bieten.
Aber Ok, war halt nach drei echten Supershows einmal eine schwächere. Dafür kann man sich ja 2015 wieder steigern.
Wenn Klug bleibt, sollte er sofort nach der Regierungsbildung alles für die AP15 zum 60er in die Wege leiten. Inklusive amerikanischem Demo Team.
Denn die Absage der US Streitkräfte hat nix mit Politik, sondern nur mit deren Budgetsorgen zu tun. Denn die können nicht in den USA alle Shows absagen, Demo-Teams grounden, damit sie dann in Europa umkurven. Leute, seid realistisch.
_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Willi
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: Mi Jul 10, 2013 12:11:27 
Titel: Re: MMn waren Airpower ...
Antworten mit Zitat

CHH hat folgendes geschrieben:
05, 09 und 11 alle SEHR gut, alle hatten ein breites Spektrum an Highlights, da war echt für jeden was dabei.
Diese Airpower ist im Vergleich deutlich abgefallen. Das Wetter, naja, durchwachsen, das Programm: Eigentlich schwach.
Kein drittes Topteam (Kategorie Patrouille France, Red Arrows), die Warbirds zwar gut, vor allem selten, aber KEIN Me262 Nachbau, Me109, usw. Da war´s vor zwei Jahren deutlich besser.
Und, bei allem Respekt, aber heuer haben die Flying Bulls als Mitveranstalter ziemlich ausgelassen. Nur Formationen, bloß B-25, DC-6 und Corsair als Solisten, da war vor zwei Jahren auch deutlich mehr.
Heuer kein Hornet Display. der Ungar mit dem Gripen eher unspektakuilär (trotz fuel dumping Einlage).
In Summe: schwach. Auch das ÖBH mit seiner Anlandung hatte da bei den vergangenen Shows deutlich mehr zu bieten.
Aber Ok, war halt nach drei echten Supershows einmal eine schwächere. Dafür kann man sich ja 2015 wieder steigern.
Wenn Klug bleibt, sollte er sofort nach der Regierungsbildung alles für die AP15 zum 60er in die Wege leiten. Inklusive amerikanischem Demo Team.
Denn die Absage der US Streitkräfte hat nix mit Politik, sondern nur mit deren Budgetsorgen zu tun. Denn die können nicht in den USA alle Shows absagen, Demo-Teams grounden, damit sie dann in Europa umkurven. Leute, seid realistisch.


So betrachtet, muss ich Dir schon Recht geben....
Das mit den Amis hab ich von 2 Bundesheeroffizieren, die in der Organisation von Anfang an eingebunden waren. Vielleicht war es ja nur eine Schutzbehauptung.
Dennoch hat es sehr vielen in meinem beruflichen Umfeld sehr gut gefallen.
Vielleicht haben wir "Airpowerianer" ja auch zu hohe Ansprüche für unser Gratisevent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group