www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 19 von 19       Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19
Autor Nachricht
BUMAN
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 30.07.2004
Beiträge: 1140
Wohnort: CH

BeitragVerfasst am: Fr März 28, 2014 09:10:45 
Titel: Der Super-Deal mit den Schweden
Antworten mit Zitat

http://www.blick.ch/news/politik/der-super-deal-mit-den-schweden-id2759105.html

Die Schweden erhalten rund zwanzig PC-21 für CHF 500 Mio!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
m.ileduets
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 01.08.2004
Beiträge: 104

BeitragVerfasst am: So März 30, 2014 14:52:16 
Titel: Re: Der Super-Deal mit den Schweden
Antworten mit Zitat

BUMAN hat folgendes geschrieben:
http://www.blick.ch/news/politik/der-super-deal-mit-den-schweden-id2759105.html

Die Schweden erhalten rund zwanzig PC-21 für CHF 500 Mio!


Dieser Auftrag dürfte dem Gripen Deal Auftrieb geben, was man vom heutigen Beitrag in der Sonntagszeitung nicht gerade behaupten kann:

http://webapp.sonntagszeitung.ch/read/sz_30_03_2014/nachrichten/2/Gripen-Die-NSA-fliegt-mit-209723

(Bitte auch den weiterführenden Link unter "+ Die USA kontrollieren den Gripen-Funk" beachten.)

Da sind VBS und Armasuisse mal wieder in akutem Erklärungsnotstand!
Da hilft nur, wenn Saab sofort zusichert, dass die Funkbox wieder durch den Schweizer Hersteller geliefert werden darf. So unmöglich sollte der Wechsel zum alten Anbieter ja wieder nicht sein.
Falls das VBS hier nicht sofort reagiert, sehe ich schwarz für die Abstimmung im Mai.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
m.ileduets
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 01.08.2004
Beiträge: 104

BeitragVerfasst am: So Mai 04, 2014 12:07:46 
Titel: ...warum an 18.Mai trotz allem "ja" gestimmt wird
Antworten mit Zitat

Ein Artikel, welcher zuversichtlich stimmt: http://www.derbund.ch/schweiz/standard/Der-Gripen--ein-Lehrstueck-ueber-die-Schweiz/story/20416566?track.

Ein guter Rückblick auf das gesamte Beschaffungsvorhaben, spezielle auch was die Rolle von Maurer anbelgant, allerdings bin noch nicht ganz überzeugt, dass es so ablaufen wird, wie im Artikel beschrieben und ob die Mechanismen tatsächlich wieder so spielen, wie bei allen Armeevorlagen bisher.
Eines ist aber glasklar: Für einen Ja- Entscheid war die sicherheitspolitische Grosswetterlage in Europa in den letzten 20 Jahren nie so günstig wie gerade jetzt.

(PS: laut letzten Umfragen ist der Ja-Stimmen Anteil deutlich am steigen, aber immer noch erst bei 42% (gegenüber 50% Nein-Stimmen).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: Fr Mai 09, 2014 14:29:52 
Titel: "No shit, Sherlock"; was die Schweizer anpacken,..
Antworten mit Zitat

das läuft mit Präzision. Sagenhaft.
Indische Luftwaffe lobt Pilatus PC7 Mk2 über den grünen Klee.
Gratuliere. Wieso geht das in der Schweiz, nur bei uns sind alle zu deppert für sowas?
_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
m.ileduets
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 01.08.2004
Beiträge: 104

BeitragVerfasst am: Mo Mai 12, 2014 19:01:55 
Titel: Immerhin...
Antworten mit Zitat

...könnt ihr Österreicher auch den PC-7 loben und gebührend feiern!
http://www.kleinezeitung.at/steiermark/murtal/2959585/wo-autopilot-ein-fremdwort.story
biggrin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flanker27
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 29.01.2012
Beiträge: 317

BeitragVerfasst am: So Mai 18, 2014 15:53:19 
Titel:
Antworten mit Zitat

Die Eidgenossen haben sich gegen die Gripen entschieden. Was nun?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winston
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: So Mai 18, 2014 20:39:54 
Titel:
Antworten mit Zitat

Flanker27 hat folgendes geschrieben:
Die Eidgenossen haben sich gegen die Gripen entschieden. Was nun?


Sie haben sich nicht gegen einen Typ, sondern gegen "Kampfjets" allgemein ausgesprochen.
Das wiegt weit schwerer.
Würde es nur am Gripen liegen könnte man ihnen einfach die Rafale schönreden.
Verbockt hat es mMn der Herr Verteidigungsminister mit seinen unbedachten Aussagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
m.ileduets
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 01.08.2004
Beiträge: 104

BeitragVerfasst am: So Mai 18, 2014 22:23:54 
Titel: nunja
Antworten mit Zitat

Maurer war als Verteidigungsminister tatsächlich wenig glaubwürdig in seinem Engagement, da geh' ich einig; zuletzt hat es sich zwar tatsächlich noch auf Ochsentour in die Schweizer Festsäle und Turnhalle begeben, das hat allerdings nicht mehr gereicht. Kunststück, wenn er sich selber lange nicht für die Neubeschaffung begeistern konnte und lange selber verlauten liess, die F/A-18 würden eigentlich schon genügen, dann die unglücklichen Schwenker in Richtung "Plan B". Ganz allgemein hat das VBS und die Armee sich zu sehr auseinander dividieren lassen, teils weil manche halt doch lieber eine noch schönere Lösung (Stichwort "Rafale") hätten, teils weil sich andere Gruppengattungen erhofft haben, dass sie Gripen Milliarden bei einer Ablehnung ihnen zugute kommen würden. Maurer gelang es leider nicht, die Reihen zu schliessen. Meiner Meinung nach müsste er die Konsequenzen ziehen und zurücktreten.

Wie weiter? Der Tiger-Teilersatz ist damit leider gestorben; Jetzt gilt es aber, die Ablösung der F/A-18 vorzubereiten. Da hat der Gripen eigentlich auch wieder gute Karten, falls es ihn in 5-6 Jahren noch geben wird. Ein guter Kommentar dazu: http://www.derbund.ch/schweiz/standard/Leitartikel-Das-Volk-will-eine-Armee-mit-Mass/story/29642474
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tigerfan
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.08.2004
Beiträge: 330
Wohnort: nähe Militärflugplatz Emmen (Schweiz)

BeitragVerfasst am: So Mai 25, 2014 19:16:55 
Titel:
Antworten mit Zitat

Flanker27 hat folgendes geschrieben:
Die Eidgenossen haben sich gegen die Gripen entschieden. Was nun?

Bis zum Herbst wird das VBS informieren, wie es weitergehen soll. Auch sollen die zahlreichen Unklarheiten und offenen Fragen, die schlussendlich zum Scheitern beigetragen haben, geklärt werden.

Das VBS hat durch das Nein ein grösseres Problem. Es wird nun so sein, dass durch den Wegfall der Tiger die Hornets intensiver genutzt werden. Dadurch werden sie bereits zwischen 2025-2027 ausser Dienst gestellt werden (statt 2030). Da eine Kampfjetevaluation bis zur Ablieferung 10 Jahre dauert, wird man bald wieder damit beginnen müssen. Sehr wahrscheinlich wird man versuchen, zusammen mit dem F-18 Ersatz auch ein Teil der F-5 zu ersetzen. Also statt nur 33 Kampfjets gleich 40 oder 50 Kampfjets zu beschaffen. Übrigens einige Gripen- und Armeegegner sagen, dass man die 15 Eurofighter als Beispiel nehmen soll für die Flottengrösse der Schweiz. Es wird von Politikern auch eine Kooperation mit Österreich verlangt.


Winston hat folgendes geschrieben:
Sie haben sich nicht gegen einen Typ, sondern gegen "Kampfjets" allgemein ausgesprochen.
Das wiegt weit schwerer.
Würde es nur am Gripen liegen könnte man ihnen einfach die Rafale schönreden.
Verbockt hat es mMn der Herr Verteidigungsminister mit seinen unbedachten Aussagen.


Es tut mir Leid, aber das ist völlig falsch. Es ist gerade umgekehrt. wink Viele Politiker und Medien sind sich einig, dass es nur ein Entscheid gegen den Gripen war und nicht grundsätzlich gegen ein neues Kampfflugzeug oder die Luftwaffe. Das hat sich auch klar während der Diskussion gezeigt. Die Unzufriedenheit und das Misstrauen gegenüber dem Bundesrat, dem VBS, der Armeeführung und Saab sind ziemlich gross. Nur eine von vielen Episoden. Es ist bekannt geworden, dass der Gripen in der Evaluation am Schlechtesten abgeschnitten hat. Er war sogar schlechter als der F-18! Das VBS konnte nie glaubwürdig das Gegenteil belegen. Ich war aktiv am Abstimmungskampf beteiligt und es war so, dass selbst viele Armee- und Kampfjetbefürworter und Fliegerfans den Gripen abgelehnt haben. Es sei untauglich und ein Papierflieger. Abgesehen davon, dass Volk hat nur Nein gesagt zum Kredit zur Finanzierung des Gripen. Es wurde in keiner Weise den Kauf von Kampfjets grundsätzlich verboten. Das VBS wird aber sicher 2-4 Jahre bis zur nächsten Evaluation warten müssen und einen Entscheid dem Volk frühestens in 7-8 Jahren vorlegen. Das Parlament könnte den Gripen sogar trotzdem kaufen (über das reguläre Budget) oder leasen. Deshalb kann man auch nicht sagen, dass der TTE ganz gestorben ist.

Eine Analyse, warum der Gripen abgelehnt wurde, habe ich auch auf meinem Blog veröffentlicht.

http://newspicsaf.blogspot.ch/2014/05/warum-ist-der-gripen-gescheitert-eine.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
m.ileduets
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 01.08.2004
Beiträge: 104

BeitragVerfasst am: Mi Jun 11, 2014 19:51:37 
Titel: Totgesagte leben länger...
Antworten mit Zitat

Ein Tiger Upgrade nach brasilianischem Vorbild wird mal wieder durch die Presse getrieben:
http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Schweiz-verscherbelt-Jets-die-Brasilien-billig-aufruestet-/story/13104123

Warum nicht? Ein Allwetter-Upgrade des Tigers würde zumindest die F/A-18 Flotte entlasten und deren Lebensdauer verlängern. Damit könnte man auf relativ preisgünstige Weise den F/A-18 Ersatz um eine paar Jahre hinausschieben. Allerdings sind die alten Tiger ja eigentlich schon verkauft...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Do Jun 12, 2014 15:50:26 
Titel: Um Gottes Willen….
Antworten mit Zitat

m.ileduets hat geschrieben:

Zitat:
...Warum nicht? Ein Allwetter-Upgrade des Tigers würde zumindest die F/A-18 Flotte entlasten und deren Lebensdauer verlängern. Damit könnte man auf relativ preisgünstige Weise den F/A-18 Ersatz um eine paar Jahre hinausschieben. Allerdings sind die alten Tiger ja eigentlich schon verkauft...


nix gegen Eure F-5…top gewartet und in Top Schuss…keine Frage...

aber, wenn unsere Politiker in Österreich das hier lesen, fangen's noch mit den USA um Eure F-5 zum Streiten an, und wollen's als EF Ersatz anschaffen….
_________________
"don't follow leaders, watch your parking meters…" ( copyright: B. Dylan)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StefanT
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 205

BeitragVerfasst am: Mo März 16, 2015 16:55:25 
Titel: eine Kuh macht Muh..
Antworten mit Zitat

...und viele Kühe machen Mühe biggrin

Die Story ist aber schon genial.

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/radarsystem-der-schweizer-armee-haelt-kuehe-fuer-feinde-13483032.html[/quote]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BUMAN
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 30.07.2004
Beiträge: 1140
Wohnort: CH

BeitragVerfasst am: So März 22, 2015 13:23:42 
Titel: Ein Jahr nach Volks-Nein
Antworten mit Zitat

Es war ein historisches Nein, mit welchem das Schweizer Stimmvolk den Gripen vor fast einem Jahr zum Absturz brachte. Jetzt wird der Kampfjet wieder zum Thema.


http://www.blick.ch/news/schweiz/ein-jahr-nach-volks-nein-gripen-wird-wieder-zum-thema-id3590680.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
BUMAN
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 30.07.2004
Beiträge: 1140
Wohnort: CH

BeitragVerfasst am: Di Apr 14, 2015 21:35:59 
Titel: Tigerrflotte wird verkleinert
Antworten mit Zitat

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/16-Kampfjets-mit-Rissen---Flotte-wird-verkleinert-10211388
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 19 von 19       Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group