www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 2 von 2       Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Autor Nachricht
StefanT
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 205

BeitragVerfasst am: Mi Jan 21, 2015 10:10:37 
Titel: sorry, mein Fehler
Antworten mit Zitat

...ich habe damit gemeint, dass die österreichische S-70 Version nicht mehr gebaut wird und in naher Zukunft entsprechende Updates bekommen wird müssen.

Dass die S-70i dann den upgedateten S-70A-42 ziemlich nahe kommt, war mir aber neu. Glaube aber nicht, dass es zu einer "Blackhawk-Lösung" kommt. Ein neuer UH-60 kostet zum Vergleich ja ca. 30 Mio Euro (siehe Sikorsky-Angebot an Slowakei).

@CHH: gibt es theoretisch irgendwelche gebrauchte Blackhawk-Varianten die sich mit relativ wenig Aufwand kompatibel zu unseren umrüsten lassen könnten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mi Jan 21, 2015 13:12:40 
Titel: ohne jetzt auf
Antworten mit Zitat

die politische Diskussion im Lande eingehen zu wollen, zu welchen Lasten jetzt die Polizei aufgerüstet werden soll, wenn de facto gelichzeitig das ÖBH "abgerüstet" wird..das ist mir Alles nicht so transparent, und irgendwie nicht ganz nachvollziehbar..

http://www.salzburg.com/nachrichten/meinung/standpunkt/sn/artikel/das-minus-im-sicherheitsbudget-135343/

aber was Gerät betrifft, welches von vielen Executiven in Europa auch im "Law Enforcement Bereich" eingesetzt wird, wenn wir von "leichten" Geräten wie dem EC-135 z.B. mal absehen..

scheint noch immer die Bell 412 in den verschiedenen Versionen ein gewisser "Goldstandard" zu sein….oder natürlich auch diverse 212'er…

also sehr robuste "Büffel"...

http://www.bellhelicopter.com/en_US/Commercial/Bell412/1291148368641.html#/?tab=features-tab
_________________
"don't follow leaders, watch your parking meters…" ( copyright: B. Dylan)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: Mi Jan 21, 2015 15:43:12 
Titel: Re: sorry, mein Fehler
Antworten mit Zitat

StefanT hat folgendes geschrieben:
...Dass die S-70i dann den upgedateten S-70A-42 ziemlich nahe kommt, war mir aber neu...

Welche großen Unterschiede soll es da geben?
Den neuen Rotor haben mWn nur die UH-60M. Der S-70I entspricht ja bis auf die Cockpitausstattung dem UH-60L-Standard und das ist faktisch wieder unser S-70A-42.
Und zum Cockpit: Es gibt UH-60L bei der U. S. Army mit Uhrencockpit; also das ist alles variabel.
Triebwerke sollten auch eher alles die gleichen sein; wo sollten da sonst Unterschiede sein?
Ja, die UH-60M und die aktuellen MH-60R und MH-60S sind neu.

StefanT hat folgendes geschrieben:
@CHH: gibt es theoretisch irgendwelche gebrauchte Blackhawk-Varianten die sich mit relativ wenig Aufwand kompatibel zu unseren umrüsten lassen könnten?

Naja, mit unseren sind bei Sikorsky damals beim Roll-Out hauptsächlich israelische Maschinen auf der Fertigungsstraße gestanden. Die werden uns wohl kaum welche abgeben, und da hätten wir auch keine Freude damit, weil die haben lauter israelisches Zeugs verbaut, das sie uns sicher nicht mitverkaufen würden.

Also ich fürchte, bevor die uns welche geben, übernehmen sie unsere...
_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
StefanT
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 205

BeitragVerfasst am: Fr Feb 13, 2015 16:31:24 
Titel: 2 neue Helil´s für das BMI sollen es werden
Antworten mit Zitat

Nach letztem Stand der Dinge sollen doch 2 neue Hubschrauber für das BMI angeschafft werden und im Gegenzug zwei kleinere, ältere Modelle (vermutlich AS 350) abgestossen werden.

Kleiner als eine S70 und größer als die EC135, Budget dafür ca. 30 Mio Euro. Welcher Typ wäre eurer Meinung nach dafür am besten geeignet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Fr Feb 13, 2015 22:59:20 
Titel: naja...
Antworten mit Zitat

also für den Bedarf gibt es nix Besseres derzeit auf dem Markt als die Bell 412..

nur für die virtuellen 30 Mio USD bekämen die von mir 4!!! top ausgestattete 412'er mit allem Zusatzequipment, und nicht nur zwei, was sich eine Polizei wünschen würde…

also, was die mit 30 Mio für nur zwei Huberer vorhaben, ausser, dass die usual supects da die Hand aufhalten entzieht sich meiner Kenntnis…

erinnert mich an die EF Beschaffung….

Nein, im Ernst, wenn unsere Polizei Bedarf hat und gescheite Hubschrauber für spezielle Einsätze braucht, dann sollen sie sie bekommen…

aber an WAS für Geräte denkt man da in den Ministerien, wenn man meint 15 Mio USD pro Hubschrauber ausgeben zu müssen…?
_________________
"don't follow leaders, watch your parking meters…" ( copyright: B. Dylan)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StefanT
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 205

BeitragVerfasst am: So Feb 15, 2015 22:30:55 
Titel: ist halt die Frage...
Antworten mit Zitat

...was alles dabei sein soll. Für 30 Mio Euro bekommst sicher einiges, aber mit einem reinen "Fly-Away" Angebot wird es wohl nicht getan sein. Schulung, Ersatzteile, eventuelle Sonderkonfigurationen des BMI. Allzu teuer wird der Aufpreis wohl nicht sein, die Hersteller beliefern ja schon andere Länder mit entsprechenden Konfigurationen für Polizeieinsätze.

Die Bell 412 würde sicher ins "Beuteschema" des BMI passen, da würde aber das ÖBH ob ihrer 212 neidig werden biggrin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mo Feb 16, 2015 10:46:00 
Titel: Keine Frage, ja...
Antworten mit Zitat

Zitat:
...aber mit einem reinen "Fly-Away" Angebot wird es wohl nicht getan sein. Schulung, Ersatzteile,….


das vergess ich immer bei meinen Estimates..im privaten oder kommerziellen Betrieb kauft ja kaum noch jemand Ersatzteile…die bekommt man einfach von den Zulieferern, dann wenn man sie braucht…

klar Regierungsstellen mit Hoheitsaufgaben müssen da anders kalkulieren und wahrscheinlich schon vom Gesetz für eine gewisse Autarkie in Betrieb und Wartung vorsorgen…

das ist aber heute auch nicht mehr so einfach, schätz ich…weil wenn Du ein paar sehr teure Ersatzteile auf Lager hast jahrelang, nicht nur, dass man die dann wertmässig "vergolden" kann so teuer wird das, ist einfach gebundenes Kapital, vielfach hat man dann aber, wenn man sie braucht noch das Problem, dass die eventuell z.B. schon softwaremässig dann obsolet sind…

also auch die Ersatzteilbevorratung beim Heer und der Polizei würde sicher Reformen vertragen. die natürlich gesetzlich ermöglicht werden müssten…

kommt dann im Endeffekt günstiger für den Staat und macht Mittel frei für andere Anschaffungen oder den Betrieb...
_________________
"don't follow leaders, watch your parking meters…" ( copyright: B. Dylan)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Fr Okt 23, 2015 11:35:40 
Titel: guter Beitrag zum Thema...
Antworten mit Zitat

http://www.wienerzeitung.at/meinungen/gastkommentare/782055_Die-immerwaehrende-Neutralitaet-und-Schroedingers-Katze.html

es ist bezeichnend, dass zu es zu solchen Themen in Österreich fast nur kompetente Beiträge von Menschen gibt die NICHT vom Fach sind…

was in diesem Beitrag erwähnt wird…

Zitat:
…..Das Völkerrecht besagt nämlich, dass erst aktive "Garantieerklärungen" anderer Staaten die ausgerufene Neutralität juristische Wirklichkeit werden lassen. Zwar hat sich Österreich im Moskauer Memorandum dazu verpflichtet, nach der Unterzeichnung des Staatsvertrages eine internationale Anerkennung seiner von sich aus zu erklärenden Neutralität anzustreben, tatsächlich ist es aber nach der Verabschiedung des identitätsstiftenden Verfassungsgesetzes am 26. Oktober 1955 zu keiner Garantieerklärung durch die Sieger- oder Nachbarstaaten gekommen……..


ist seit Langem bekannt…Österreich war alleine deswegen völkerrechtlich NIE neutral….und was Neutralität betrifft zählt NUR das Völkerrecht…alleine wegen dieser Tatsache ist das Neutralitätsgsetzt in der österreichischen Verfassung obsolet, was heisst obsolet, es fehlt der Bestimmung jede Basis...

solche Binsenweisheiten aber unter das Volk zu bringen, das hört man weder von Völkerrechtlern in Österreich, noch von Experten des Verteidigungsministeriums, die das ja auch von Berufs wegen wissen müssten….das heisst aber mit der Kompetenz von berufsmässigen Völkerrechtlern und Beamten im BMLV kann es nicht weit her sein…

oder trauen sie sich nicht das zu sagen, weil sie sonst Karrierenachteile befürchten…?

und mit der Neutralität der Schweiz kann man unsere nicht vergleichen, weil die wurde, da vor Gründung des Völkerbunds besiegelt, völkerrechtlich "grandfathered"…

und mit der Irlands auch nicht, weil für die irische Neutralität garantiert das UK militärisch...
_________________
"don't follow leaders, watch your parking meters…" ( copyright: B. Dylan)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 2 von 2       Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group