www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 21       Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 19, 20, 21  Weiter
Autor Nachricht
Foxhound
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 3072
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 09:03:42 
Titel: Russische R?stungsexporte
Antworten mit Zitat

Ich werde euch hier ?ber alle Exporte russischer Milit?rtechnik auf dem Laufenden halten.

Erster Kunde ist Mexico

Mexico lieb?ugelt mit Su-27

Die Seefliegerkr?fte Mexikos wollen russische Su-27 kaufen und haben daf?r Verhandlungen mit dem russischen R?stungsexporteur Rosoboroneksport aufgenommen. Damit entschied sich Mexiko gegen die JAS 39 Gripen, die ebenfalls in Erw?gung gezogen worden war. Mexiko begr?ndet den Kauf in erster Linie mit dem Schutz mexikanischer Erd?lf?rderanlagen vor etwaigen terroristischen Anschl?gen. Nach verschiedenen Quellen bel?uft sich die Beschaffung auf zehn bis zw?lf Kampfjets.

Quelle: FliegerRevue

Su-27SKM:



Quelle: KnAAPO
_________________
"Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt!" - Al Bundy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
John Galt
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 15.01.2005
Beiträge: 1239

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 10:45:22 
Titel:
Antworten mit Zitat

Wieso dann nicht gleich die Su-33?
_________________
"What is the moral code of altruism? That man has no right to exist for his own sake, that service to others is the only justification of his existence, and self-sacrifice is his highest moral duty, virtue and value."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Foxhound
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 3072
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 11:05:41 
Titel:
Antworten mit Zitat

Wozu Su-33? Mexico hat keinen Flugzeugtr?ger und wird wohl auf nie einen besitzen, es sei denn die Amis ?berlassen ihnen die JFK oder die Russen verscheuern die Kusnezow gleich mit.

Die Su-33MK ist zwar der Su-27SKM an Waffenviefalt ?berlegen, aber auch sauteuer und dank klappbaren Fl?geln hat man lediglich mehr Platz auf dem Rollfeld.
Die Su-33MK kommt auf 3 000 km Reichweite, die Su-27SKM auf 3 900 und hat dazu weit bessere BVR-F?higkeiten. Au?erdem wurde die Su-33MK noch nie exportiert und man wird abwarten, was China damit f?r Erfahrungen macht.
_________________
"Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt!" - Al Bundy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Scorpion
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.11.2004
Beiträge: 522
Wohnort: Berlin, Deutschland

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 12:44:52 
Titel:
Antworten mit Zitat

Eine Su-33MK gibts bisher soweit ich wei? nicht. Das man eine modernisierte Exportversion der Su-33 so nennen k?nnte, ok, aber entwickelt ist da bisher meines Wissens nach nichts.
Warum sollte die SKM der MK deutlich ?berlegen sein BVR?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Foxhound
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 3072
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 13:14:38 
Titel:
Antworten mit Zitat

Zitat:
Eine Su-33MK gibts bisher soweit ich wei? nicht. Das man eine modernisierte Exportversion der Su-33 so nennen k?nnte, ok, aber entwickelt ist da bisher meines Wissens nach nichts.

Doch es gibt sie. Man h?rt nur nich besonders viel davon, weil keiner au?er China die Maschine kaufen kann, weil die Tr?ger zu klein oder nicht vorhanden sind.
Ich hab auch ein Bild. Es gibt eine Demonstrator-Maschine.

Diese Maschine wird inoffiziell als Su-33MK bezeichnet, da sie als Export-Demonstrator konfiguriert ist.

Zitat:
Warum sollte die SKM der MK deutlich ?berlegen sein BVR?

Die Su-33 ist meines Wissens nach allegemein in der Ausr?stung, worunter leider auch das Radar f?llt, deutlich reduziert, wegen Gewichtseinsparungen auf dem Tr?ger. Man musste die Su-33 extrem abspecken, damit sie bei gleicher Bewaffung ?ber die Rampe in die Luft kommt.
_________________
"Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt!" - Al Bundy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 13:37:21 
Titel: Tja, ohne Katapultanlagen ist man halt beim ...
Antworten mit Zitat

MTOM von der Performance vom Flieger abh?ngig.
Und zu Gunsten von Payload auf Ausstattungen wie gutes Bordradar oder ?hnliches zu verzichten, ist so d?mlich, das k?nnte dem Pilz einfallen.
Naja, die Superbugs wird?s freuen.

?brigens: Wie gedenkt die GUS-Marine ohne AWACS-Typ (die Kamov ist kein AWACS im eigentlichen Sinn bitte, bevor mir da einer kommt...) am Fliuzeugtr?ger Power Projection weit weg in einem Interessensgebiet zu betreiben?
Nur mit der RWR-Ausstattung der Su-33? Ach so, stimmt, brennende, abst?rzende Flieger sind ja auch ein Anzeichen von feindlicher Aktivit?t.
Wieviele Su-33 sind an Bord der Kuznetsov? ZW?LF?!?!?!?
Wieviele Bugs tummeln sich an Bord der Flattops? F?NFZIG bis SECHZIG?
Uch, wenn ich da der U. S. Flottenadmiral bin, schlottern mir da wirklich die Knie ....
_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 13:46:49 
Titel: @foxhound; betrifft: Ihre Signatur
Antworten mit Zitat

Also, da kann ich nur voll zustimmen:
Denn das russische Kampfflugzeuge auf ALLES schie?en, haben sie ja bei KAL007 deutlich bewiesen.
Und kommen Sie mir jetzt nicht mit "getarntes Spionageflugzeug" oder ?hnlichen Verschw?rungstheorien!
Tatsache ist: der Flagon-Driver hat gewu?t, worauf er scho?, und hat es sich extra best?tigen lassen. Bevor er ohne Sprit in den Bach gefallen ist.
Und wenn die Geschichte "sauber" gewesen w?re, h?tte man den Piloten zum Helden der Sowjetunion bef?rdert....

Und der liebe Herr Putin steuert schnurstracks wieder auf den alten Kalten Krieg zu. Wird durch dann unvermeidbare Preissteigerungen im t?glichen Leben auch bei uns auch Ihre Kohle kosten...
Wenn es Ihnen das Wert ist...
_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Foxhound
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 3072
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 14:47:41 
Titel: Re: Tja, ohne Katapultanlagen ist man halt beim ...
Antworten mit Zitat

Zitat:
Und der liebe Herr Putin steuert schnurstracks wieder auf den alten Kalten Krieg zu. Wird durch dann unvermeidbare Preissteigerungen im t?glichen Leben auch bei uns auch Ihre Kohle kosten...
Wenn es Ihnen das Wert ist...


Wenn SIE schon so dummes Zeug s?lzen, dann ?berlegen SIE vorher, wer diesen neuen Kalten Krieg mit seiner aggressiven Au?enpolitik ?berhaupt erst m?glich macht.

Und an Bord der Kusnezow befinden sich 19 Su-33. 30 k?nnte sie aufnehmen Die Schiffsklasse selbst war nur ein Versuchsmuster f?r einen noch gr??eren Atom-Tr?ger, der auch schon zu 40 Prozent fertig war, als Genosse Gorbatshow, wenn auch eher unabsichtlich, die ganze UdSSR gegen die Wand fuhr. Die Amis hatten Gl?ck, die Russen Pech, aber das d?rfte sich bald ?ndern ...

Zitat:
?brigens: Wie gedenkt die GUS-Marine ohne AWACS-Typ (die Kamov ist kein AWACS im eigentlichen Sinn bitte, bevor mir da einer kommt...) am Fliuzeugtr?ger Power Projection weit weg in einem Interessensgebiet zu betreiben
?
Das Projekt der Jak-44 wurde zusammen mit der Uljanowsk-Klasse beerdigt. Der Kusnezow ist meines Wissens eine A-50 zugeteilt, die von Seweromorsk aus operiert und das Schiff selbst hat neun Ka-31 an Bord.
_________________
"Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt!" - Al Bundy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
CaptainMaxwell
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.02.2005
Beiträge: 2618
Wohnort: Maxwell AFB, AL

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 15:02:51 
Titel: Re: Tja, ohne Katapultanlagen ist man halt beim ...
Antworten mit Zitat

Zitat:
?brigens: Wie gedenkt die GUS-Marine ohne AWACS-Typ (die Kamov ist kein AWACS im eigentlichen Sinn bitte, bevor mir da einer kommt...) am Fliuzeugtr?ger Power Projection weit weg in einem Interessensgebiet zu betreiben?


Hey, du willst doch nicht sagen dass die Ka-31 keine vollwertige Fr?hwarnplattform ist. Der RN reicht doch auch der putzige AEW Sea King und die sind immerhin die Herrscher der Weltmeere... lol
Was w?rde eine An-72-Umr?stung tats?chlich kosten; ich mein das Konzept der Madcap hatte ja durchaus Sinn. Und 3-4 von den V?geln umbauen sollte doch hinhauen. (Obwohl dann auf der Tbilisi, err... der Kuznetsov noch weniger Platz f?r Kampfgem?se ist...)

Zitat:
Diese Maschine wird inoffiziell als Su-33MK bezeichnet, da sie als Export-Demonstrator konfiguriert ist.

Sch?n... Wie es so russische Praxis ist wird ein Prototyp eines Vorg?ngermodells oder Testflugzeug das irgendwo in Zhukovsky seit Jahren vor sich hin rostet neu gestrichen und mit ein paar Mock up Teilen versehen. Dann kann man bei den Air Salons schon eine brandneue Maschine aus dem Hut zaubern ohne das deren Spezifikationen ?berhaupt festgelegt sind.
Ich m?chte nicht implizieren dass das in diesem Fall (zwingend) zutrifft, aber man wird halt mit der Zeit ein bissel misstrauisch was die russische Luftfahrtindustrie anbelangt.
(Und nein, das hab ich mir nicht aus den Fingern gesogen... das ist dort g?ngige Praxis.)
_________________
Maxwell hat immer recht.
Er ist möglicherweise schlecht informiert, ungenau, stur, wirr, ignorant, vielleicht sogar abnormal dumm aber
ER HAT IMMER RECHT!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Foxhound
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 3072
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 15:09:05 
Titel: Re: Tja, ohne Katapultanlagen ist man halt beim ...
Antworten mit Zitat

Zitat:
Hey, du willst doch nicht sagen dass die Ka-31 keine vollwertige Fr?hwarnplattform ist. Der RN reicht doch auch der putzige AEW Sea King und die sind immerhin die Herrscher der Weltmeere... lol
Was w?rde eine An-72-Umr?stung tats?chlich kosten; ich mein das Konzept der Madcap hatte ja durchaus Sinn. Und 3-4 von den V?geln umbauen sollte doch hinhauen. (Obwohl dann auf der Tbilisi, err... der Kuznetsov noch weniger Platz f?r Kampfgem?se ist...)

Die An-72 gab es schonmal als AWACS, aber das Konzept war alles andere als Berauschend.

Zitat:
Sch?n... Wie es so russische Praxis ist wird ein Prototyp eines Vorg?ngermodells oder Testflugzeug das irgendwo in Zhukovsky seit Jahren vor sich hin rostet neu gestrichen und mit ein paar Mock up Teilen versehen. Dann kann man bei den Air Salons schon eine brandneue Maschine aus dem Hut zaubern ohne das deren Spezifikationen ?berhaupt festgelegt sind.
Ich m?chte nicht implizieren dass das in diesem Fall (zwingend) zutrifft, aber man wird halt mit der Zeit ein bissel misstrauisch was die russische Luftfahrtindustrie anbelangt.
(Und nein, das hab ich mir nicht aus den Fingern gesogen... das ist dort g?ngige Praxis.)

1. wird die Su-33 in Komsomolsk gebaut
2. wurden alle 22 Serien-Su-33 von 1991 bis 1996 ausgeliefert
3. Wurde die besagte Maschine auf dem Bild aus einer Serienmaschine umgebaut.
_________________
"Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt!" - Al Bundy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Foxbat
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 921

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 15:22:51 
Titel: Re: Tja, ohne Katapultanlagen ist man halt beim ...
Antworten mit Zitat

Zitat:
Foxhound: ... als Genosse Gorbatshow, wenn auch eher unabsichtlich, die ganze UdSSR gegen die Wand fuhr. Die Amis hatten Gl?ck, die Russen Pech, aber das d?rfte sich bald ?ndern ......


Also Du bist echt ein Kommunist. Da? die Sovietunion absolut pleite war und das verrottete System deshalb kollabiert ist, kann man ja schwer Gorbstschov anlasten. So einem System nachjammern, das ist schon sehr bedenklich. Ich habe gefeiert an dem Tag als die UDSSR endlich ihr verdientes Ende gefunden hat! Twisted Evil

?brigens finde ich da? die Umgangsformen im Forum unter Deiner Ausdrucksweise teilweise leiden. Deine Replik an CHH finde ich unangebracht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scorpion
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.11.2004
Beiträge: 522
Wohnort: Berlin, Deutschland

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 15:26:55 
Titel:
Antworten mit Zitat

Also mich w?rde mal das Schild vor der Su-33 interessieren, was da als Bezeichnung drauf steht. Gibts denn irgendwo ne offizielle Quelle, die die Existenz der Su-33MK best?tigt? Das Bild selbst sagt nicht viel aus denn es zeigt nur eine Su-33 mit neuem Anstrich. Sorbitsija und ungelenkte AG-Waffen standen bereits dem Su-33 Basismodell zur Verf?gung.

Dass man bei der Su-33 im Bereich der Avionik eingespart hat ist v?lliger Bl?dsinn. Die Maschine unterscheidet sich in einigen Punkten im Bereich der Avionik, aber Abstriche macht sie nicht.
Die Su-33 verf?gt unter anderem ?ber einen modifizierten Datenlink, Anpassung der Navigationssystem, eine neue zus?tzliche RWR Antenne, einen Sender am Fahrgestell. Das Radar ist eine modifizierte Version mit neuen Algorithmen um die Leistung gegen tief fliegende Flugzeuge ?ber See zu steigern.
Die Su-33 wiegt unbeladen etwa 17500 kg, also 1,5 t mehr als die Su-27. Daf?r ist die Treibstoffbeladung um 900 kg niedriger. Summieren wir das ganze mal:
17500+8500 = 26000 kg. Da bleiben noch ca 4000 kg f?r Waffen. Sind schwerere Zuladungen erforderlich wird der Treibstoffanteil reduziert. Die Su-33 besitzt in erster Linie deshalb eine Betankungssonde und andere Msachinen mit UPAZ-1A Beh?lter k?nnen dann nach dem Start auftanken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hakö
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 1293
Wohnort: liebenberg im waldviertel

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 15:33:43 
Titel: Re: Tja, ohne Katapultanlagen ist man halt beim ...
Antworten mit Zitat

Also Du bist echt ein Kommunist. Da? die Sovietunion absolut pleite war und das verrottete System deshalb kollabiert ist, kann man ja schwer Gorbstschov anlasten. So einem System nachjammern, das ist schon sehr bedenklich. Ich habe gefeiert an dem Tag als die UDSSR endlich ihr verdientes Ende gefunden hat! Twisted Evil

?brigens finde ich da? die Umgangsformen im Forum unter Deiner Ausdrucksweise teilweise leiden. Deine Replik an CHH finde ich unangebracht.[/quote]

zum ersten teil,kann ich dir nur beipflichten.so ein system DARF unter keinen umst?nden bestand haben;es w?rde sogar den politisch motivierten mord rechtfertigen,denn tyrannenmord war in der geschichte immer legitim.

zum zweiten kann ich nur sagen;du hast auch leider hier recht,denn aussagen wie :"du bist doof"usw.sind beleidigend und infantil.aber das habe ich diesem typen eh schon geschrieben.
ich kann nur wiederholen:solche ausdrucksweisen haben bei diskussionen nix verloren,denn sie sind weit abseits jeder freien meinungs?usserung.
vielleicht hat man in div.diktatorisch gef?hrten l?ndern so die anders denkenden gegner mundtot machen k?nnen,aber in unserer freien welt sollten wir von verbalinjurien tunlichst abstand nehmen und uns von solchen diskussionsteilnehmern distanzieren. evil evil evil evil
_________________
Pazifisten sind wie Schafe,die glauben dass der Wolf Vegetarier ist. (Yves Montand)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 16:11:21 
Titel:
Antworten mit Zitat

IHR SEIT ALLE DOOF!!!

biggrin

scherz scherz!!!

wieviele su-30 oder was auch immer hat jetzt eigentlich indonesien gekauft/erhalten/im betrieb?
malaysia?

gibts was neues aus brasilien?
dann noch ne frage: wieviele su-27 varianten(also 30, 35 oder was auch immer) st?ckzahlm?ssig hat China jetzt? wieviele wurden, werden selber gebaut?
dito Indien

was da nicht was in Bangladesch?
thx leute
unter immer feste drauf auf die Kommis & Kapis!!!
biggrin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Foxhound
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 3072
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 16:13:09 
Titel:
Antworten mit Zitat

Zitat:
Also mich w?rde mal das Schild vor der Su-33 interessieren, was da als Bezeichnung drauf steht. Gibts denn irgendwo ne offizielle Quelle, die die Existenz der Su-33MK best?tigt? Das Bild selbst sagt nicht viel aus denn es zeigt nur eine Su-33 mit neuem Anstrich. Sorbitsija und ungelenkte AG-Waffen standen bereits dem Su-33 Basismodell zur Verf?gung.

Bei Suchoi.com ist die Su-33MK als Exportversion aufgef?rht. Alle Su-33 k?nne auf Antischiffraketen verschie?en, denn ungelenkte Raketen eignen sich nicht so gut daf?r, eine Zerst?rer zu versenken. Die ungelenkten Waffen dienen wohl eher der Bodennahunterst?tzung bei amphibischen Landungen.

Was das Gewicht angeht, die Su-33 kann 7,5 Tonnen an Waffen tragen.
_________________
"Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt!" - Al Bundy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
HPM
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 17.08.2004
Beiträge: 687
Wohnort: Boston, USA

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 16:37:04 
Titel: Re: Tja, ohne Katapultanlagen ist man halt beim ...
Antworten mit Zitat

Zitat:
Zitat:
Foxhound: ... als Genosse Gorbatshow, wenn auch eher unabsichtlich, die ganze UdSSR gegen die Wand fuhr. Die Amis hatten Gl?ck, die Russen Pech, aber das d?rfte sich bald ?ndern ......


Foxbat:Also Du bist echt ein Kommunist. Da? die Sovietunion absolut pleite war und das verrottete System deshalb kollabiert ist, kann man ja schwer Gorbstschov anlasten. So einem System nachjammern, das ist schon sehr bedenklich. Ich habe gefeiert an dem Tag als die UDSSR endlich ihr verdientes Ende gefunden hat! Twisted Evil


Ehrlich gesagt die einzige Erklaerung die mir einfaellt, warum jemand aus der Ex-DDR dem Kommunismus nachweinen kann ist jene, dass die Family (Vater?) damals halt noch "jemand war", Parteifunktion etc. und jetzt "nichts mehr" ist und wahrscheinlich keinen Job mehr findet der nicht - wie damals - staatlich "verordnet" oder von der Partei "erfunden" wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Foxhound
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 3072
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 17:01:03 
Titel: Re: Tja, ohne Katapultanlagen ist man halt beim ...
Antworten mit Zitat

Zitat:
Ehrlich gesagt die einzige Erklaerung die mir einfaellt, warum jemand aus der Ex-DDR dem Kommunismus nachweinen kann ist jene, dass die Family (Vater?) damals halt noch "jemand war", Parteifunktion etc. und jetzt "nichts mehr" ist und wahrscheinlich keinen Job mehr findet der nicht - wie damals - staatlich "verordnet" oder von der Partei "erfunden" wurde.

Weit gefehlt, und abermals Schwachsinn. Staatlich verordnet wurden die Berufe nicht. Meine Eltern haben sich ihre Berufe selber gesucht. Mein Vater war Elektromonteur, meine Mutter war Maschinistin f?r W?rmekraftwerke. Jetzt verkauft ER bei Vorwerk Staubsauger, was absolut nix einbringt, weil er schon ?ber 55 ist und ihn sonst keiner mehr nimmt und meine Mutter ist Fr?hrentner, weil ihr ein Tumor aus dem Kopf entfernt wurde und bekommt 350 ? im Monat Rente. Sie ist auf dem rechten Ohr taub, auf dem rechten Auge sogut wie blind und fur zwei Mini-Tuben Augensalbe kassiert diese Sauhaufen von Staat und Medizinindustrie 4,95 ? ab. Mein vater zahlt Im Monat 200 ? Krankenkasse, weil er als selbstst?ndig gilt. Ich selber bewerbe mich seit zwei Jahren bundesweit und habe immer noch keine Zusage. Okay, ich hatte ne Lehrstelle, aber die Firma ist zwei Monate sp?ter in Konkurs gegangen. Meine Freundin hat mich wegen ner Lehrstelle sitzen lassen und war sogar so nett, mit mir an meinem 18. Geburtstag Schluss zu machen, als ich eigentlich mit ihr essen gehen wollte. Nett, oder?

Ich bin kein Kommunist. Die Idee des Kommunismus war nicht schlecht, nur was draus gemacht wurde, war ein Reinfall. Dennoch war in der DDR vieles (wenn auch nicht alles) etwas besser. F?r seine medizinische Versorgung musste man nix zahlen, die Kinder verbl?deten nicht in den Schulen und "subversive Individuen" wie Nazis gab es hier auch nicht. Meine Eltern haben zusammen 5 000 Mark verdient, heute sind es 500 Euro, wenn ?berhaupt. Wenn man aus der Schule raus war, konnte man gleich ne Lehre anfangen, und musste nicht wie heute 100 000 Bewerbungen f?r Absagen schreiben.

Man hat zur Wende nur einen riesen Fehler gemacht. Die DDR als Staat h?tte bestehend bleiben sollen. Nur eben unter gewissen Reformen. Andere Regierung, Demokratische Wahlen, Mauer weg, Grenze auf, D-Mark einf?hren, aber das Land selbst h?tte bleiben m?ssen und nicht mit eingeholter Fahne untergehen sollen.
_________________
"Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt!" - Al Bundy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 17:26:20 
Titel:
Antworten mit Zitat

Zitat:
wieviele su-30 oder was auch immer hat jetzt eigentlich indonesien gekauft/erhalten/im betrieb?
malaysia?

gibts was neues aus brasilien?
dann noch ne frage: wieviele su-27 varianten(also 30, 35 oder was auch immer) st?ckzahlm?ssig hat China jetzt? wieviele wurden, werden selber gebaut?
dito Indien

was da nicht was in Bangladesch?


irgendjemand????

zur DDR: ich will jetzt nicht breittreten was bei der wiedervereinigung schief gelaufen ist, daf?r bin ich zu m?de/hab keine lust/mache lieber was anderes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Foxhound
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 3072
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 17:38:51 
Titel:
Antworten mit Zitat

Zitat:
wieviele su-30 oder was auch immer hat jetzt eigentlich indonesien gekauft/erhalten/im betrieb?

Zwei Su-27SK, zwei Su-30MK, 44 Su-30MK geplant, aber noch nicht bestellt.

Zitat:
malaysia?

Bekommt seine ersten Maschinen dieses Jahr

Zitat:
gibts was neues aus brasilien?

Noch nicht, aber bei der letzten Ausschreibung hatte die Su-35 gewonnen. Mal sehen. Die Russen werden diesmal wohl mit Su-30MK2 und Su-35 an den Start gehen

Zitat:
dann noch ne frage: wieviele su-27 varianten(also 30, 35 oder was auch immer) st?ckzahlm?ssig hat China jetzt? wieviele wurden, werden selber gebaut?
dito Indien

Bestellt waren 76 Su-30MKK f?r die Luftwaffe und 48 Su-30MK2 f?r die Marine. Plus die Lizenzproduktion von 200 J-11 (Su-27SK), die dieses Jahr auslaufen d?rften.
In Indien stehe 50 Su-30MKI im Dienst und weitere 140 sollen in Lizenz gefertigt werden.

Zitat:
was da nicht was in Bangladesch?

Wei? ich nicht genau, aber die haben eigentlich blo? MiG-29, wenn ich mich nicht irre, und die sollen Upgrates bekommen
_________________
"Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt!" - Al Bundy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 17:49:05 
Titel:
Antworten mit Zitat

das ging ja mal ganz fix
thx fox
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pg
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beiträge: 1558

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 18:46:01 
Titel: Re: Russische R?stungsexporte
Antworten mit Zitat

50 Panzir-S1 gehen an die Vereinigten Arabischen Emirate (Bekanntmachung auf der dzt. laufenden IDEX 2007 in Abu Dhabi)

12 Komplexe auf einem MAN 8x8 Fahrgestell werden noch 2007 geliefert, 24 im Jahr 2008 und die restlichen 14 in 2009. Die ersten 10 sind bereits bei KBP in Produktion.

Lt. informierten Kreisen soll auch Syrien eine Bestellung von 36 Komplexen in Auftrag gegeben haben, ein weiteres nichtgenanntes Land soll vor dem Abschluss stehen, weitere 5 L?nder stehen in Verhandlungen.

http://armstass.su/?page=article&aid=36775&cid=25
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scorpion
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.11.2004
Beiträge: 522
Wohnort: Berlin, Deutschland

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 18:50:16 
Titel:
Antworten mit Zitat

[quote="Foxhound"]
Zitat:
wieviele su-30 oder was auch immer hat jetzt eigentlich indonesien gekauft/erhalten/im betrieb?

Zwei Su-27SK, zwei Su-30MK, 44 Su-30MK geplant, aber noch nicht bestellt.

Zitat:
malaysia?

Bekommt seine ersten Maschinen dieses Jahr

Zitat:
gibts was neues aus brasilien?

Noch nicht, aber bei der letzten Ausschreibung hatte die Su-35 gewonnen. Mal sehen. Die Russen werden diesmal wohl mit Su-30MK2 und Su-35 an den Start gehen

Zitat:
dann noch ne frage: wieviele su-27 varianten(also 30, 35 oder was auch immer) st?ckzahlm?ssig hat China jetzt? wieviele wurden, werden selber gebaut?
dito Indien

Bestellt waren 76 Su-30MKK f?r die Luftwaffe und 48 Su-30MK2 f?r die Marine. Plus die Lizenzproduktion von 200 J-11 (Su-27SK), die dieses Jahr auslaufen d?rften.
In Indien stehe 50 Su-30MKI im Dienst und weitere 140 sollen in Lizenz gefertigt werden.

Zitat:
was da nicht was in Bangladesch?

Wei? ich nicht genau, aber die haben eigentlich blo? MiG-29, wenn ich mich nicht irre, und die sollen Upgrates bekommen[/quote]

Um das mal zu erg?nzen:
Malaysia:
18 Maschinen ab diesem Jahr, als Prototypen dienten die Su-30MKI Eprobungstr?ger. Die MKM erhalten auch Laserwarnen und IR-Raketenwarner.

China:
2 Bestellungen Anfang und Mitte der 90er Jahre. Insgesamt 50 Maschinen. Dann Lizenzvertrag ?ber 200 weitere, auf Grund von anf?nglichen Schwierigkeiten nochmal 28 Su-27 aus Russland nachgeordet. In Lizenz sind inzwischen mehr als 100 J-11A (so die chinesische Bezeichnung) gefertigt worden. Momentan erproben die Chinesen eine eigenst?ndig weiterentwickelte Variante, welche als J-11B bezeichnet wird.
Von der Su-30 wurden von der PLAAF 2x38 MKK bestellt, hinzu kommen 24 MK2 f?r die PLAN.
Ob nochmal 24 bestellt wurden wei? ich jetzt nicht.

Indien:
18 Su-30K+32 MKI (K werden durch MKI ersetzt)
140 max. in Lizenz. Erste Maschine im Okt. 04 geflogen (Lizenz).

Bangladesch hat nur Mig-29.

Betreiber der Flanker sind momentan:
Russland, Wei?russland, Ukraine, Kasachstan, Usbekistan, Vietnam, China, Venezuela, Indonesien, Indien, Eritra, Angola, ?thopien

Bestellt haben:
Algerien und Malaysia.

Interesse:
Mexiko, Brasilien
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Foxhound
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 3072
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 19:43:45 
Titel:
Antworten mit Zitat

Zitat:
Bestellt haben:
Algerien und Malaysia

Thailand haste vergessen, aber macht nix smile

Zitat:
Interesse:
Mexiko, Brasilien

Der Iran hat Interesse an der Su-30MK, S?dkorea will ich mal noch nicht ganz abhaken. Nordkorea hat sowieso Interesse, aber Genosse Gartenzwerg bekommt keine. tongue
Auch Serbien ist an der Su-30MK interessiert. Auch Libyien ist der Su-27SK/SKM nicht ganz abgeneigt, aber die Planungen gehen wieder in Richtung MiG-31E
_________________
"Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt!" - Al Bundy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Foxhound
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 3072
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 19:51:35 
Titel:
Antworten mit Zitat

Zitat:
Russland, Wei?russland, Ukraine, Kasachstan, Usbekistan, Vietnam, China, Venezuela, Indonesien, Indien, Eritra, Angola, ?thopien

Syrien ist auch noch da ... noch ... biggrin

[quote="Foxhound"]
Zitat:
Bestellt haben:
Algerien und Malaysia

Thailand haste vergessen, aber macht nix smile

Zitat:
Interesse:
Mexiko, Brasilien

Der Iran hat Interesse an der Su-30MK, S?dkorea will ich mal noch nicht ganz abhaken. Nordkorea hat sowieso Interesse, aber Genosse Gartenzwerg bekommt keine. tongue
Auch Serbien ist an der Su-30MK interessiert. Auch Libyien ist der Su-27SK/SKM nicht ganz abgeneigt, aber die Planungen gehen wieder in Richtung MiG-31E[/quote]
_________________
"Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt!" - Al Bundy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Scorpion
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.11.2004
Beiträge: 522
Wohnort: Berlin, Deutschland

BeitragVerfasst am: Di Feb 20, 2007 19:54:35 
Titel:
Antworten mit Zitat

[quote="Foxhound"]
Zitat:
Russland, Wei?russland, Ukraine, Kasachstan, Usbekistan, Vietnam, China, Venezuela, Indonesien, Indien, Eritra, Angola, ?thopien

Syrien ist auch noch da ... noch ... biggrin

[quote="Foxhound"]
Zitat:
Bestellt haben:
Algerien und Malaysia

Thailand haste vergessen, aber macht nix smile

Zitat:
Interesse:
Mexiko, Brasilien

Der Iran hat Interesse an der Su-30MK, S?dkorea will ich mal noch nicht ganz abhaken. Nordkorea hat sowieso Interesse, aber Genosse Gartenzwerg bekommt keine. tongue
Auch Serbien ist an der Su-30MK interessiert. Auch Libyien ist der Su-27SK/SKM nicht ganz abgeneigt, aber die Planungen gehen wieder in Richtung MiG-31E[/quote][/quote]

Syrien hat mal interesse gezeigt, aber ein Verkauf ist meines Wissens nach nie best?tigt worden.
Thailand? Wenn ja dann erst k?rzlich, hab ich aber nichts von geh?rt.

Die anderen L?nder da muss man erstmal abwarten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 21       Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 19, 20, 21  Weiter
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group