www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      
Autor Nachricht
Wulpe
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 22.09.2004
Beiträge: 234
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Sa Feb 02, 2008 19:46:42 
Titel: Soldaten werden ausgeflogen, Einsatz vorbei bevor er begann
Antworten mit Zitat

Zitat:

Verteidigungsminister holt Tschad-Soldaten zurück

Minister Darabos wörtlich im morgigen ÖSTERREICH:"Das Eufor-Headquarter wird die Lage noch heute abend analysieren und wir warten natürlich die Ereignisse ab. Derzeit spricht aber alles dafür, dass wir unser Vorauskommando von derzeit 14 Soldaten, sobald der Flughafen wieder in Betrieb ist, aus dem Tschad zurückholen."

[...] Der Minister bestätigt im Interview mit ÖSTERREICH auch, dass er angeordnet hat, weitere Flüge für österreichische Soldaten in den Tschad zu stoppen. Minister Darabos: "Es werden in der nächsten Woche keine weiteren Flüge von österreichischen Soldaten in den Tschad stattfinden, das hätte derzeit keinen Sinn. Wir warten die Entwicklung ab.

http://www.oe24.at/zeitung/oesterreich/politik/article223486.ece



Also Bundesbertl, wenn das eine "stabile Lage" ist, will ich alt und grau werden bevor ich eine instabile sehen muß ...


Zuletzt bearbeitet von Wulpe am Sa Feb 02, 2008 20:02:21, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Sa Feb 02, 2008 19:51:15 
Titel: ich würde auf
Antworten mit Zitat

"personality shows", die Darabos via " Österreich" abzieht nicht zuviel geben. Das ist für die Galerie.....

Der lasst sich wahrscheinlich noch feiern, wenn der die Soldaten "rettet" und zurück fliegen lässt.

Das trau ich diesem sicherheitspolitischen Analphabeten zu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Helmchen
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 1825
Wohnort: Dornbirn, Vlbg., Österreich, Europa, Dreckskugel

BeitragVerfasst am: Sa Feb 02, 2008 19:58:06 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ich werde mein Leben lang nicht soviel essen können, wie ich gerade kotzen will.
Und die Pissnelke kommt damit auch noch durch....... evil evil evil
_________________
"I wish I was a neutron bomb, for once I could go off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kayjay
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier


Anmeldungsdatum: 25.07.2004
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: Sa Feb 02, 2008 19:59:53 
Titel:
Antworten mit Zitat

cnn berichtet von etwas ganz anderen.
http://edition.cnn.com/2008/WORLD/africa/02/02/chad.france/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
7L*WP
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 10.10.2007
Beiträge: 487

BeitragVerfasst am: Sa Feb 02, 2008 20:04:47 
Titel: Darabos: Unsere Soldaten sind in Sicherheit
Antworten mit Zitat

www.bundesheer.gv.at schreibt:
Zitat:
Darabos: Unsere Soldaten sind in Sicherheit

Wien , 02. Februar 2008 - „Ich habe heute mehrmals persönlich mit dem Kontingentskommandant Oberst Heinz Assmann telefoniert. Unsere Soldaten sind in Sicherheit. Es geht ihnen gut“, erklärt heute, Samstag, Verteidigungsminister Norbert Darabos nach einer von ihm einberufenen Lagebesprechung im Ministerium.

„Die Sicherheit meiner Soldaten ist das allerwichtigste. Wenn sich die Situation weiter verschärft, werde ich in Abstimmung mit der EU-Mission entsprechende Maßnahmen setzen“, so Darabos.

„Die aktuellen Entwicklungen werden permanent gemeinsam mit unseren Partnern von EUFOR analysiert und bewertet. Auch die weitere Vorgangsweise werden wir in engster Abstimmung mit unseren europäischen Partnern treffen. Wir sind auf alle Eventualitäten vorbereitet“, sagt der Ressortchef. Derzeit seien die weiteren Truppenverlegungen von EUFOR gestoppt.

Es gebe derzeit keine Anzeichen über feindselige Handlungen der Rebellen gegenüber der EU-Schutzmission. „EUFOR mischt sich nicht in die aktuellen Auseinandersetzungen ein. Der Auftrag der Schutztruppe ist der Schutz von Flüchtlingen und Hilfsorganisationen“, so Darabos.

Heute Nachmittag sind die beiden Hercules-Transportmaschinen des Bundesheeres via Tripolis in Linz-Hörsching eingetroffen.

http://www.bundesheer.gv.at/cms/artikel.php?ID=3831
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pikeroi
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 18.10.2004
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: Sa Feb 02, 2008 20:14:57 
Titel: Wahnsinn
Antworten mit Zitat

Der Zivi schickt zuerst österreichische Soldaten in ein Land wo sie nicht hingehören.
Und profiliert sich dann als Held, wenn er sie ohne Abstimmung mit den anderen europäischen Staaten wieder zurückholt wenn’s gefährlich wird.

Der Buchinger bekämpft die Inflation mit mehr Staatsausgaben.

Wahnsinn. Wahnsinn....

Und die Österreicher sind so blöd, daß sie das auch noch toll finden.
Und die SPÖ ist so blöd, daß sie glaubt damit Stimmen fangen zu können .
Und hat damit möglicherweise sogar Recht!

Wahnsinn. Wahnsinn. Wahnsinn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Sa Feb 02, 2008 20:27:36 
Titel: "Wahnsinn", pikeroi, ist ein bissel
Antworten mit Zitat

hart. Aber ja, im Prinzip klingt es nach "Failed State"..oder sagen wir besser "Failed Electorate"..

Man darf aber Darabos und Gusenbauer das nicht übel nehmen, nachdem die SPÖ trotz massiver Mitverantwortung im grössten Wirtschaftskriminalfall der 2. Republik, dem BAWAG Debakel, die Wahlen gewonnen hat, glauben sie halt, wahrscheinlich sogar durchaus zu Recht, es ginge eben alles hier im Land..

Und es geht ja auch Alles eini,

Darabos als VM z.B etc etc etc

Und die ÖVP schaut nur deppert daneben drein, und lässt auch alles geschehen.. is so, sind nämlich auch keine Einsteins...

Dass diese grosse Koalition eine ziemliche Katastrophe werden wird, war von Anfang an klar, aber der Level an Inkompetenz der tagtäglich sichtbar wird, hat auch mich überrascht, muss ich gestehen..

Problem wird sein, wenn's jetzt noch ein paar Jahre so weiter dillettieren, dass dann wieder weit rechts der Mitte und weit links der Mitte jede Menge Vollkoffer Stimmen sammeln werden..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Sa Feb 02, 2008 20:40:58 
Titel: kayjay
Antworten mit Zitat

die bei CNN verlassen sich primär auf die Aussagen der Botschaft des Chad in den USA. Und die sehen das wieder etwas anders...

CNN hat noch nicht genug Kamerateams im Chad. Die sind hauptsächlich beschäftigt Blut im Nahen Osten zu filmen...

Wenn CNN mal ihre Kamerateams in den Chad holt, dann wird's wirklich noch gefährlicher, weil jeder Verrückte der weltweit ins Fernsehen kommen will, dann vor den Kamerateams mordet...

So wie im Nahen Osten, wenn da ein CNN Team anrückt gehen die Anwohner in Deckung in ihre Häuser, weil sie wissen im nächsten Moment krachts..., wirklich is so...

Also in dem Fall kann man froh sein, dass CNN den Chad noch nicht "gefunden" hat...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Foxbat
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 921

BeitragVerfasst am: So Feb 03, 2008 17:43:04 
Titel: Re: "Wahnsinn", pikeroi, ist ein bissel
Antworten mit Zitat

Bravo pikeroi!!! Bravo!

Viper hat folgendes geschrieben:

Man darf aber Darabos und Gusenbauer das nicht übel nehmen, nachdem die SPÖ trotz massiver Mitverantwortung im grössten Wirtschaftskriminalfall der 2. Republik, dem BAWAG Debakel, die Wahlen gewonnen hat, glauben sie halt, wahrscheinlich sogar durchaus zu Recht, es ginge eben alles hier im Land..

Und es geht ja auch Alles eini,

Darabos als VM z.B etc etc etc

Und die ÖVP schaut nur deppert daneben drein, und lässt auch alles geschehen.. is so, sind nämlich auch keine Einsteins...


Jetzt ist es so weit Viper, ich muß Dir aus vollem Herzen zustimmen. lol Das ist es jetzt also, das Ende... wink

Mit Molterer hat sich die ÖVP völlig ins Abseits geschossen, mit seinem Ministranten Charisma. Es ist zum Verzweifeln!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Mo Feb 04, 2008 08:06:23 
Titel:
Antworten mit Zitat

Zitat:
die Wahlen gewonnen hat,


ein minus ist woll kaum die wahlen verloren, aber sie habens geschaft die bawag vergessen zu machen und immer laut geschriehen die övp ist unsozial und mit uns bekommt jeeder geld(wie natürlich nicht erklärt) und die övp hat geglaubt bawag reicht eh und dann kam es zu diesem ergebniss.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group