www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      
Autor Nachricht
Raveman
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 1407
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Di Nov 17, 2009 08:42:35 
Titel: Ende der Mission
Antworten mit Zitat

Zitat:
Verteidigungsminister Darabos erklärt, die österreichischen Soldaten hätten im Tschad Know-how aufbauen und Flüchtlingen helfen können. Das Bundesheer zieht sich mit Jahresende aus dem Tschad zurück.


http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/522129/index.do?_vl_backlink=/home/index.do

Zitat:
Tschad: Darabos feiert mit Soldaten das Ende der Mission


http://www.bmlv.gv.at/cms/artikel.php?ID=4864
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Nov 20, 2009 00:28:06 
Titel: who did pull the plug?
Antworten mit Zitat

an diesem nachtwaechter einsatz?
finanz? BK?
eines ist sicher: NICHT der zivi!
Nach oben
Helmut
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 3025

BeitragVerfasst am: Fr Nov 20, 2009 17:51:10 
Titel:
Antworten mit Zitat

Mein Bauchgefühl sagt - das Heer, mangels Kohle. Verglichen mit den anderen Friedenseinsätzen war Tschad sicher bei weitem am teuersten.

Es ist im übrigens typisch österreichisch - kaum haben wir unseren temporären Sitz im UN-Sicherheitsrat, sind wir weg von der Platte weil wir haben ja was wir wollten.

Genau das gleiche respektlose Benehmen wie als man die Black Hawks aus dem Kosovo geholt hat sobald unser Kommandant der Task Force South sein Kommando beendet hatte.
_________________
Thürauer hat folgendes geschrieben:
Lies dir die Leserbriefe in der Krone durch. Es wäre eine witzige Seite, wenn das nicht wahlberechtigte Menschen wären.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Nov 20, 2009 17:59:21 
Titel:
Antworten mit Zitat

schon traurig, was sich eure 'politiker' da erlauben.

allen fuehrungsebenen im heer fehlt die front erfahrung, aber ueber 1000 mann lungern bei weicheier einsaetze herum;
anstatt ein richtiges einsatzkontigent dorthin zu senden wo alle
-vom LCpll zum hohen offizier-
fronterfahrung sammeln koennen um daheim die ausbildung einsatzbezogen zu gestalten.

die Bosnien sager vom zivi sind ja nix wie blah blah.
Nach oben
JCStennis
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.02.2009
Beiträge: 959
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Nov 26, 2009 01:10:48 
Titel:
Antworten mit Zitat

wir müssn ja raus - Tschad UND Afghanistan derheben wir ja gleichzeitig nicht - Taliban, erzittere!

A E I O U - Afghanistan-Einsatz ist ohnehin ursuper!
_________________
Check six!

Die Friedhöfe sind voll mit Unersetzlichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Fr Dez 11, 2009 19:18:30 
Titel:
Antworten mit Zitat

http://www.orf.at/ticker/351006.html

Zitat:
Insgesamt waren an dem von der Opposition heftig kritisierten Tschad-Einsatz 1.669 österreichische Soldaten und Soldatinnen beteiligt. Die Gesamtkosten des Einsatzes belaufen sich laut Verteidigungsministerium auf 34 Millionen Euro.


kommt mir etwas wenig geld vor. Das ist ja im vergleich zum grenz-ass-einsatz billig.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 00:53:18 
Titel: möcht mal voranstellen,
Antworten mit Zitat

dass alle Mitglieder des ÖBH, die an diesem Einsatz teilnehmen und teilgenommen haben meinen höchsten Respekt haben..

das ist nicht ohne, das ist ein herausragende Leistung..

militärisch UND humanitär..

was wehtut ist Folgendes:, jetzt ist die Krise dort derzeit aus dem öffentlichen Bewusstsein gerückt, jede Menge andere Krisenherde, je nach CNN Programmgestaltung rücken in den Vordergrund..

NUR, die Sache dort ist ja noch lange nicht erledigt, im Gegenteil, es ist wohl anzunehmen, dass ab dem Zeitpunkt, von dem an Truppen des Westens abgezogen werden, Mord- und Totschlag dort wieder von vorn anfangen..

Jetzt abzuziehen ist, wenn man die Mission ernst nimmt, keine gute Idee, und könnte viel der guten Arbeit der Vergangenheit wieder zunichte machen..

jetzt kämen die "Mühen der Ebene", und jetzt "gibt man auf"..

Insofern ist das ganze Gefasel unserer Bolliddigger und insbesonders von unserem "Sportminister" von "humanitären Einsätzen" nicht ernstzunehmen, die Leere dahinter wird vom Zeitpunkt des Abzugs entlarvt..als billige Effekthascherei für den Boulevard..

und dafür ist unser Bundeheer zu schade..

Treten Sie schleunigst zurück Herr Minister Darabos..

Sie sind weder fachlich geeignet dieses Ministerium zu führen, noch politisch..

wenden Sie weiteren Schaden ab, Herr Minister, vom Bundesheer, von den Steuerzahlern, und last but not least, von der Reputation unseres Landes..indem Sie ZURÜCKTRETEN!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maro
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 2692
Wohnort: N48°204014 E16°344988

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 22:27:27 
Titel: Re: möcht mal voranstellen,
Antworten mit Zitat

Viper hat folgendes geschrieben:

wenden Sie weiteren Schaden ab, Herr Minister, vom Bundesheer, von den Steuerzahlern, und last but not least, von der Reputation unseres Landes..indem Sie ZURÜCKTRETEN!!


Den scho gsegn.....

_________________
Eurofighter Typhoon Die modernste Technik ist doch nicht blöd, Mann!
------------------------
Martin Rosenkranz
www.airpower.at
Editor-in-Chief
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
hakö
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 1293
Wohnort: liebenberg im waldviertel

BeitragVerfasst am: Sa Dez 19, 2009 05:35:39 
Titel:
Antworten mit Zitat

und waaasst eh, nix augreifen, Burli, nur schaun und zwoa nur mit de Aug`n!!!!!!!!
_________________
Pazifisten sind wie Schafe,die glauben dass der Wolf Vegetarier ist. (Yves Montand)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Raveman
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 1407
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Mi Jan 20, 2010 16:00:14 
Titel: Letzte Soldaten kehren aus dem Tschad zurück
Antworten mit Zitat

Zitat:
Hörsching, 23. Dezember 2009 - Dienstagnachmittag landete am Militärflugplatz in Hörsching eine C-130 "Hercules" des Bundesheeres mit den letzten zehn Soldaten des österreichischen Tschad-Kontingentes an Bord. Damit ist der Afrika-Einsatz endgültig beendet; lediglich drei Stabsoffiziere verbleiben noch bis März im Tschad.



http://www.bmlv.gv.at/cms/artikel.php?ID=4922

Ich glaube den Thread kann man jetzt ins Archiv schieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Do Nov 24, 2011 18:33:46 
Titel: No, da war dieser
Antworten mit Zitat

Herr Darabos ja wiederum überaus "erfolgreich"..

Der Rechnungshof hat die Aktion gerade zerpfückt..

http://derstandard.at/1319183689546/Rechnungshof-Kritik-an-Tschad-Einsatz-des-Bundesheeres
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JCStennis
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.02.2009
Beiträge: 959
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr Dez 09, 2011 01:46:53 
Titel:
Antworten mit Zitat

ob der rechnungshof berufen ist, militärische einsätze zu bewerten? jahre danach wird das so geprüft, als ob es um den neubau von einer volksschule geht, wo 10 tonnen zement fehlen, oder was?

sollen die burschen im tschad erbsen zählen, wenn´s um die eigene sicherheit und die der zivilbevölkerung geht? sparen hätt man dort sicher auch können, aber vermutlich nur auf kosten der ausrüstung und letzten endes der sicherheit? oder wurden goldene löffel für die offiziersmesse angeschafft? oder vergoldete klobrillen?

ich bin der allerletzte verteidiger vom bundesbertl, und der bericht mag von den zahlen her ja gut recherchiert und seriös sein, aber einen kampfeinsatz nach rein finanziellen gesichtspunkten zu bewerten kann ja wohl nicht ernst gemeint sein.

als nächstes knöpfen sie sich wahrscheinlich den norman schwartzkopf vor, weil im golfkrieg zu viel munition verwendet wurde - saddam hätte man ja damals sicher auch mit 75 % der munition aus kuwait raushauen können, oder nicht evil
_________________
Check six!

Die Friedhöfe sind voll mit Unersetzlichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JCStennis
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.02.2009
Beiträge: 959
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr Dez 09, 2011 01:52:36 
Titel:
Antworten mit Zitat

und wenn die gerüchte stimmen, haben unsere burschen zum richtigen zeitpunkt gas gegeben, und "mission accomplished". wenn die SEALS den osama schnappen, sind sie die großen helden, aber wenn österreichische soldaten angegriffen werden und - vielleicht - in einem feuergefecht angreifer töten, müssen wir uns genieren? soweit kommt´s eh noch.

die scheinheiligen ar.....cher sollen den mund halten, und froh sein, dass wir noch ein paar profis beim heer haben. alle loben die UN-einsätze - als ob es dort nicht auch jederzeit zum waffengebrauch kommen könnte, wenn irgendein komiker verrückt spielt.
_________________
Check six!

Die Friedhöfe sind voll mit Unersetzlichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group