www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 2       Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Georg MADER-JDW
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 25.07.2004
Beiträge: 1033
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mo Jun 16, 2008 15:52:26 
Titel: Brasilien verlautet üppigen Fighter-Tender !!
Antworten mit Zitat

eek No bumm. Das hat ein ordentliches Volumen: Ab 2014 wollen sie zuerst 36, bis 2020+ dann 120 Maschinen! Das sog. FX-2-Programm fordert Lizenzfertigung und 100% Offsets. Einladungen zu einem RFI ergingen Anfang Juni an: EUROFIGHTER, SUPER-HORNET, RAFALE, GRIPEN-NG und SU-35. Kein F-35...

Siehe: http://www.flightglobal.com/articles/2008/06/16/224662/brazil-issues-120-aircraft-request-to-five-fighter-manufacturers.html


Interessant auch, diesmal KEINE direkte Partnerschaft brasilianischer Firmen mit den Herstellern, á la EMBRAER-Dassault oder AVIBRAS-Sukhoi damals 2005. Regierung und Luftaffe 'are taking lead'... Was meint Ihr, was könnt das werden? Und - werden die diesmal zu einem Ende (einer Beschaffung) kommen?
_________________
Georg MADER -- Korrespondent von Jane's Defence Weekly / MILITARY-TECHNOLOGY
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 3025

BeitragVerfasst am: Mo Jun 16, 2008 16:13:40 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ist das der erste mögliche Exportkanditat für die 35er?

Ich fürchte in der Preisklasse des Eufis werden die keine 120 Maschinen bezahlen können, also entweder russisch, Gripen oder vielleicht wegen alter Beziehungen die Rafale.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Mo Jun 16, 2008 16:14:11 
Titel:
Antworten mit Zitat

120+ kommt mir jetzt doch etwas viel vor.

wäre ja eine vollkomme abkehr vom kurs davor, in lateinamerika sicher einzigartig.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Damo
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 328
Wohnort: NÖ-Süd (südl. von LOXN)

BeitragVerfasst am: Di Jun 17, 2008 08:02:23 
Titel:
Antworten mit Zitat

Möglicherweise spülen die Rohstoffdeals die die Brasilianer mit den Chinesen ausgehandelt haben genug Geld für solche Beschaffungen ins Haus.

Über die Anzahl lässt sich sicher streiten, ob es genug oder zuviele oder zuwenige sind, fakt ist aber dass sich der Rest Südamerikas gerade hochrüstet.

Da amerikanische und russische Unternehmen schon prominent in Südamerika vertreten sind kommt eine europäische Lösung vielleicht gar nicht so ungelegen.


LG
Damo


Hier noch ein interessanter link!
http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/Iran/usa-china.html

und noch einer
http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/China/usa.html
_________________
"Macht ohne Missbrauch verliert an Reiz".(Paul Valéry)

Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
Halt du sie dumm, ich halt’ sie arm! (Reinhard Mey)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
speedy
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 213

BeitragVerfasst am: Di Jun 17, 2008 18:34:51 
Titel:
Antworten mit Zitat

Oh weh,da springen die Amerikaner aber haushoch,wenn vor
ihrer Tür Beschaffungen derartigen Ausmasses stattfinden
und sie kommen nicht zum Zug.
Das hat eine nicht unerhebliche politische Dimension.

Warum ist der JSF nicht drin ?Ist da möglicherweise der Preis
ausschlaggebend?Der mögliche Liefertermin?Technische Gründe?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Mi Okt 01, 2008 22:39:43 
Titel: Brazil fighter buyers reject SU-35, Typhoon and F-16
Antworten mit Zitat

http://www.flightglobal.com/blogs/the-dewline/
Zitat:


Three of the six bidders who responded in July to Brazil's tender for at least 36 (and possibly 120) multi-role fighters will advance to the final round of the competition. The Brazilian Air Force announced the three teams advancing today (warning: Portugese language link -- use Google translator): Boeing F/A-18E/F, Dassault Rafale and Saab Gripen. Brazil rejected bids from Sukhoi, Eurofighter and Lockheed Martin.

Brazil wants a multi-role fighter to patrol the skies as much as monitor smugglers in the Amazon and guard the country's offshore oil rigs. But Brasilia also wants the multi-billion dollar contract to re-energize a long-dormant domestic defense industry through indigenous production and as much technology transfer as can be afforded, or, perhaps, allowed.

Given the USA's more restrictive technology transfer policies, Boeing should consider itself fortunate to remain in the competition, although the F/A-18E/F is certainly an acceptable aircraft for Brazil's requirements. Brazil's deep political, industrial and even cultural (the latter is my personal observation) links with France seem to give the Rafale the edge. Of course, if affordability becomes the overriding issue, Saab's very capable Gripen could surprise the competition.


interessante auswahl.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Helmchen
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 1825
Wohnort: Dornbirn, Vlbg., Österreich, Europa, Dreckskugel

BeitragVerfasst am: Mi Okt 01, 2008 22:48:25 
Titel:
Antworten mit Zitat

Tja, das wird's dann wohl sein...........Rafales over Amazonas......

Freut mich, ehrlich.......!
_________________
"I wish I was a neutron bomb, for once I could go off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Mi Okt 01, 2008 23:08:14 
Titel:
Antworten mit Zitat

wobei man dann in die engere auswahl gerade die 3 genommen hat.
interessant wäre warum.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: So Okt 05, 2008 21:51:51 
Titel:
Antworten mit Zitat

gerade dieser verlorene wettbewerb zeigt doch:

Marktführer & Bestseller naja.

ein wirklicher (am besten westlicher) referenz-Kunde muss mal her.

weil Österreich sorgt darfür, dass man uns nicht herzeigen kann & Die Saudis sind halt araber.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney


Zuletzt bearbeitet von Prometheus am Sa Nov 29, 2008 09:42:38, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Georg MADER-JDW
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 25.07.2004
Beiträge: 1033
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Sa Nov 29, 2008 07:21:27 
Titel: Zu Brasilien: 'Hind' statt 'Flanker'...
Antworten mit Zitat

Helmut hat folgendes geschrieben:
Ist das der erste mögliche Exportkanditat für die 35er?

Der erste nicht, aber dafür auch nicht Su-35 - sondern Mi-35! Interessant weil die FAB bisher kaum russische Systeme hatte. Medwedjew das jedenfalls nun von Lula mitgebracht...:

Brazil reveals Russian helicopter purchases
(Source: Agence France Presse; issued Nov. 26, 2008)

In an unexpected move, Brazil has ordered 12 Mil Mi-35M attack helicopters from Russia, which has already supplied similar gunships to Venezuela.

RIO DE JANEIRO --- Aafter a visit here by Russian President Dmitry Medvedev Wednesday, Brazil revealed that it had bought 12 attack-helicopters from Russia already on Oct. 23,

The deal, which had not previously been announced, appeared in a memorandum of understanding signed by the Russian leader and Brazilian President Luis Inacio Lula da Silva.

"The parties recognize as a promissory accord ... some activities outlined during the celebration of the supply of the 12 Mi-35M helicopters for the Brazilian Air Force," part of the text read.

Brazil and Russia "declare their conviction of the mutual benefits that can come from the continuation of the cooperation started with the negotiations relative to the fleet of attack helicopters."

The Brazilian government confirmed the purchase in a joint statement released after Medvedev's departure.

After the meeting the Russian president traveled to Venezuela -- which has adopted Cuba's role as the leading anti-American voice in the region -- as Russian and Venezuelan warships conduct joint military maneuvers.

The Russian President’s office said, in a Nov. 26 communiqué, that (beside the 12 helicopters), "furthermore, four agreements were signed in the presence of the two Presidents:

-- an intergovernmental agreement on military-technical cooperation,
-- a memorandum of understanding between the Federal Service for Military-Technical Cooperation and the Brazilian Air Force Command,
-- a cooperation programme for using and developing the Russian global satellite navigation system GLONASS between Russian space agency Roskosmos and the Brazilian space agency,”
-- as well as a fourth agreement on visas.
_________________
Georg MADER -- Korrespondent von Jane's Defence Weekly / MILITARY-TECHNOLOGY
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hasegawa
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier


Anmeldungsdatum: 03.02.2009
Beiträge: 40
Wohnort: Riga, Latvija

BeitragVerfasst am: Di Feb 03, 2009 23:56:24 
Titel: Die Hubschrauber Mi-35 sind zur Drogenbekämpfung ...
Antworten mit Zitat

im Amazonas Gebiet und erfüllen eher Polizeiaufgaben. Sie sollen der speziellen Drogenpolizei in Brasilien die notwendige Feuerkraft beim Ausheben von Kokain-Laboren im Dschungel geben, zusammen mit mehreren Staffeln Super-Tucanos. Selbst in einige Stadtviertel von Rio traut sich nach eigenem Erleben die Polizei nur noch mindestens in Kompaniestärke und mit Luftüberwachung rein. Da erstaunt mich das nicht besonders. Ich kenne die Mi24D und P noch aus meiner Zeit als Soldat in der untergehenden DDR, kenne ihre Handicaps und ihre Stärken ein wenig. Die Mi 35 ist ein Upgrade der Mi 24P, wenn ich mich nicht irre.

Das die Kampfflugzeuge mal wieder aus Frankreich kommen werden, erscheint mir nur zu logisch, nachdem Brasilien so lange die Mirage III benutzt hat. Warum die Su 35 draußen ist... nun ich vermute das liegt auch daran, das der IRKUT-Konzern gerade wieder einmal umstrukturiert wird.

Die USA haben etwas gegen Lula persönlich und so ist es unwahrscheinlich, das sie neue Technik wie die F-35 an Brasilien verkaufen und vor allem dem von Brasilien geforderten technologischen Austausch zustimmen, solange der da ist.
Die F-18E/F, naja, gut, ist ja auch nicht mehr so der Hammer, sondern von ihrer Grundkonzeption bis heute zu einer (zu?) fett gewordenen eierlegenden Woll-Milchsau geworden.

Die Gripen halte ich eher für das Flugzeug, das die Auschreibeng "vollmacht". Sicher müssen auch in Brasilien drei Kandidaten vorliegen, damit die Ausschreibung gültig wird. Na mal sehen, eventuell steigt ja China noch mit der nagelneuen J-10 ein, wenn die Schweden enttäuscht nach Hause fahren. Das ist kein Witz. Ich traue das den Chikoms durchaus zu.

Auf der chinesischen Airshow in Zhuhai im November vorigen Jahres waren zwei Serienmaschinen zu sehen und es gibt auch ein Exportmodell wie man hört. Das und im Paket die passenden Trainer Hongdu L-15... wäre eine Option. Man sollte sich keiner Hoffnung hingeben, das da keine moderne Avionik drinsteckt...

Trotzdem gehe ich von der Rafale aus.
_________________
Andreas R. Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Georg MADER-JDW
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 25.07.2004
Beiträge: 1033
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr März 06, 2009 15:15:18 
Titel: Re: Brasilien - ALLE WIEDER DRIN...!
Antworten mit Zitat

hasegawa hat folgendes geschrieben:
Trotzdem gehe ich von der Rafale aus.

Tja, da hättest Du wohl gut richtig liegen können...! ABER am 5. Februar hat der brasilianische Verteidigungsminister - angeblich auf Druck der Russen und auch ALENIA - Eurofighter und Su-35 WIEDER hereingenommen...! Die werden sich auch vera....t vorkommen in der dortigen Bewertungskommission.. eek Luca Bonsignore schreibt...:

Brazil F-X2 Programme: Back to Square One?
Su-35 and Eurofighter back in Brazil
08:42 GMT, March 6, 2009

On 2 February, the three final contenders in the Brazilian Air Force's F-X2 competition for the procurement of 36 new-generation combat aircraft - Boeing with the F/A-18E/F, Dassault with the Rafale and Gripen International with the Gripen NG - submitted their detailed technical, financial and industrial proposals to the Air Force/Ministry of Defence joint commission that is formally in charge of the programme. The Commander of the Brazilian Air Force (FAB), Lt.Gen. Juaniti Saito is on record having stated that the winning design will be selected by June or July at the latest, with contract signature then expected by around October.

But on 5 February, the Defence Minister Nelson Jobim made a totally surprising statement during his official radio programme, 'Bom Dia, Ministro'. The Minister said: “Yesterday [4 February] I received at the Ministry a visit by a delegation of the Russian organisation Rosoboronexport, which represents Sukhoi company which offered to bring their Su-35 aircraft to Brazil for a new examination by the FAB. I said that it was certainly possible for them to bring their aircraft here, and that the FAB would evaluate it. The same will apply to the Italians who are offering the Eurofighter. That is, by July/August we will have the results of the technical options currently being assessed by the FAB, and we will then take a political decision."

On the face of it, the statement by the Minister would seem to indicate a political intervention to effectively overturn the results of the first selection by the joint commission, which did eliminate the Su-35, the Eurofighter and the F-16 and force the FAB into re-evaluating all proposals again (if Rosoboronexport and Alenia are actually allowed to re-enter the competition, Lockheed Martin would most certainly demand the same).

At the time of this writing, the official position of the Command of the FAB is that they have not been informed of any change in the programme structure and time schedule.

Apart from the perplexing implications of the Defence Minister's apparent move to interfere with an ongoing technical and financial evaluation process, any delay in the F-X2 programme risks to wreck the entire process. The FAB absolutely needs to arrive at a binding decision within the next few months, both because the impact of the global economic crisis is already being felt (Treasury has demanded for 50% of the investment portion of this year's defence budget to be freezed), and because 2010 being a presidential election year any major procurement decision will have to be postponed until a new administration takes office.

It is sobering to remember in this regard that the programme is called F-X2 because a previous F-X programme collapsed in 2005 under very similar circumstances.
_________________
Georg MADER -- Korrespondent von Jane's Defence Weekly / MILITARY-TECHNOLOGY
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aurel
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 01.08.2004
Beiträge: 457
Wohnort: Arnstadt

BeitragVerfasst am: Mo März 09, 2009 13:29:43 
Titel:
Antworten mit Zitat

Naja, werden die beiden halt wieder der guten Beziehungen wegen mit aufgenommen.
Ob man dann welche beschafft, ist doch eine ganz andere Geschichte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BUMAN
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 30.07.2004
Beiträge: 1140
Wohnort: CH

BeitragVerfasst am: Mo Sep 07, 2009 20:51:10 
Titel: Brasilien kauft 36 Rafale von Frankreich
Antworten mit Zitat

http://de.news.yahoo.com/2/20090907/tbs-frankreich-hofft-auf-rafale-verkauf-cd88efb.html

http://www.20min.ch/news/ausland/story/Brasilien-kauft-franzoesische-Kampfjets-17791572
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Damo
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 328
Wohnort: NÖ-Süd (südl. von LOXN)

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2009 11:12:01 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ist die Rafale wirklich teurer als der Eurofighter oder hab ich mich da verrechnet?
_________________
"Macht ohne Missbrauch verliert an Reiz".(Paul Valéry)

Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
Halt du sie dumm, ich halt’ sie arm! (Reinhard Mey)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BUMAN
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 30.07.2004
Beiträge: 1140
Wohnort: CH

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2009 18:01:43 
Titel:
Antworten mit Zitat

An Damo

Beim Rafale gehts weniger um den Preis, sondern um den Technologietranfer des Produktes und der Franzose kann auch auf einem Flugzeugträger eingesetzt werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2009 20:34:56 
Titel:
Antworten mit Zitat

bzw. haben die Franzosen ja sicher nochmal ein besseres Angebot gemacht da ja:

4 Scorpène
16 EC 725 Cougar
min. 1 Hülle Für ein SSN(sicher helfen die Franzosen auch beim Bau des Reaktors)
angeblicht 6 FREMM Frigaten

desweitern hat Brazilien in den letzten Jahren ja so einiges aus Frankreich gekauft, da dürfte es nicht wundern.

edit:
Frankreich soll 12 Embraer KC-390 Tanker-Transporter im austausch kaufen.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Helmchen
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 1825
Wohnort: Dornbirn, Vlbg., Österreich, Europa, Dreckskugel

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2009 21:05:45 
Titel:
Antworten mit Zitat

OK, in dem Fall ist der Deal naheliegend............

Passt so, ich "freue" mich so gesehen echt für Dassault............schon den Vogel auch mal in anderer bemalung zu sehen.............


@Rafale ist Carrierfähig (nona)
geht das Teil überhaupt auf den Bras-Pötten?
_________________
"I wish I was a neutron bomb, for once I could go off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2009 21:11:00 
Titel: also ich versteh'
Antworten mit Zitat

die Brasilianer..

wenn ich Brasilien bin, und hab als Nachbar den Chavez mit seinen best Buddies Ahmadinejad & Putin kauf ich mir auch das Beste was es gerade gibt..

JUST IN CASE...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CaptainMaxwell
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.02.2005
Beiträge: 2618
Wohnort: Maxwell AFB, AL

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2009 21:14:29 
Titel:
Antworten mit Zitat

Hinti hat folgendes geschrieben:
@Rafale ist Carrierfähig (nona)
geht das Teil überhaupt auf den Bras-Pötten?


Angeblich soll das Deck der alten Foch verlängert werden - hab mich aber noch nicht schlau gemacht.
_________________
Maxwell hat immer recht.
Er ist möglicherweise schlecht informiert, ungenau, stur, wirr, ignorant, vielleicht sogar abnormal dumm aber
ER HAT IMMER RECHT!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2009 21:32:48 
Titel: brauchst gar ned verlängern...
Antworten mit Zitat

hamms alles scho g'macht..

der Rafale startet aus jedem schwimmenden Schrebergarten raus...



http://www.youtube.com/watch?v=NQkqE4PxjmA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2009 21:59:00 
Titel: im "Der Standard" ist da ein Artikel
Antworten mit Zitat

zur Sache..

ich find's ja eine gute Sache für Dassault & Brasilien..

und bittschön, ist ein seriöser Kunde Brasilien, das hat was..

Und der Rafale ist eine logische Wahl für Brasilien..

NUR, wenn Ihr das letzte Foto betrachtet..

Ich hab dem Sarko schon so oft g'sagt, bitte Nicolas dreh das Handy ab bei offiziellen Anlässen, aber kann er ned, er ist hyperaktiv und immer verwired..

Da führt der Lula seinen Orden aus, ist ganz stolz und staatsmännisch, und der Sarko hängt am Handy..

kann man ihm einfach ned abgwöhnen..

http://derstandard.at/fs/1252036820428/Brasilia-bekommt-Technik-fuer-Rafale-Jagdbomber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zuckerbäcker
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beiträge: 1834

BeitragVerfasst am: Do Sep 10, 2009 13:00:53 
Titel:
Antworten mit Zitat

Scheinbar gibts innerbrasilianische Brösel:

Brazil's plan to buy French fighter jets hits turbulence

Zitat:
The selection process "has not yet finished," Defense Minister Nelson Jobim said in a statement late Tuesday.

Brazil "will continue with negotiations with the three participants; they will be followed up and the proposals potentially reshaped," he said.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Do Sep 10, 2009 18:13:30 
Titel: scheint wirklich
Antworten mit Zitat

heutzutag immer und überall "Brösel" zu geben bei so einer Beschaffung..

und wenn's keine gibt, erfindet die Politik einfach welche..

aber ich mein trotzdem, das ist gegessen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zuckerbäcker
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beiträge: 1834

BeitragVerfasst am: Fr Sep 11, 2009 07:46:10 
Titel:
Antworten mit Zitat

Sollte das ein Vergabeverfahren gewesen sein (keine Ahnung wie das in Brasilien abgehandelt wird) ist die vorzeitige Festlegung auf einen Anbieter möglicherweise ein Grund der unterlegenen Bieter die Entscheidung zu beeinspruchen. -> Noch mehr Brösel.

Auch wenn es wenig glaublich wirkt, dass die eigenen politischen Reihen wirklichen Widerstand leisten, die Äußerung des VM mag auch dazu gedient haben, den Anschein einer ordentlichen, zu Ende geführten Vergabe zu wahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 2       Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group