www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 16 von 17       Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 15, 16, 17  Weiter
Autor Nachricht
Frank
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Jan 26, 2013 01:22:12 
Titel: Latest news from today.
Antworten mit Zitat

OTTAWA - A questionnaire meant to gauge what options exist to replace the air force's aging CF-18 fighters has landed on the desks of aerospace companies in North America and Europe.

The 15-page survey is considered the first step in evaluating whether the Harper government should bail out of the planned F-35 purchase with U.S. defence giant Lockheed Martin.

It is considered a "draft" and asks potential rivals to outline the capabilities of their aircraft, but does not request detailed cost information.

That will come in a follow-up survey next month.

Lockheed Martin has been asked to fill out the survey along with other potential bidders including: U.S-based Boeing with its Super Hornet; EADS Eurofighter, also known as the Typhoon; Dassault, which is selling its French-built Rafale; and the Saab-manufactured Gripen from Sweden.

The request for information falls short of the demand by critics and the Opposition to open the replacement program to a full-fledged competition, but is part of the government's promise to review all of the potential options to replace the CF-18s.
Nach oben
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Di Jan 29, 2013 09:19:09 
Titel:
Antworten mit Zitat

Flanker27 hat folgendes geschrieben:
Die Beschleunigung sieht bei der F-35C aber ganz übel aus. Inwiefern kann man da noch von einem überschallschnellen Fighter sprechen? Embarassed

Und auf was bezieht sich die turn performance? Nachbrenner und 15.000ft? Wäre auch nicht gerade berauschend...


ist das clean oder doch volle tanks alle waffen drinnen?

würde gern wissen was eine f-16 mit 3 Aussentanks, 2 sidewinder, 4 AMRAAMS und 4 1000 pfund bomben für werte hat.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flanker27
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 29.01.2012
Beiträge: 317

BeitragVerfasst am: Do Feb 07, 2013 13:23:39 
Titel:
Antworten mit Zitat

Prometheus hat folgendes geschrieben:

ist das clean oder doch volle tanks alle waffen drinnen?

Da nichts anderes erwähnt, denke ich, dass es clean ist.
Das Problem hat ja auch nur die F-35C mit ihren größeren Flügeln. Sie braucht von Mach 0,8 bis 1,2 43 Sekunden länger als angepeilt.
Zum Vergleich: Eine Su-27 beschleunigt von 600km/h auf 1300km/h TAS in 27 Sekunden. Je nach Höhe entsprechen diese Geschwindigkeitswerte etwa 0,5-1,1 oder 0,55-1,2 der Machzahl. Eine MiG-29 ist da noch ein paar Sekunden schneller.
Bei der F-35A liegt das Problem dagegen beim g-loading. Von 5,3 runter auf 4,6 sind ja auch nur mehr als 10% weniger. Rolling Eyes
Prometheus hat folgendes geschrieben:

würde gern wissen was eine f-16 mit 3 Aussentanks, 2 sidewinder, 4 AMRAAMS und 4 1000 pfund bomben für werte hat.

Keine Ahnung, wie es bei der F-16 aussehen würde, aber eine F/A-18E/F würde in dieser Konfiguration keine 1,2M schaffen. biggrin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas.St.
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.07.2004
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: Sa Feb 23, 2013 00:04:09 
Titel: jetzt auch noch...
Antworten mit Zitat

...Risse in der Turbine..

http://www.spiegel.de/politik/ausland/kaputte-turbine-usa-legt-kampfjet-flotte-wegen-rissen-lahm-a-885108.html

Ich bin schon mal gespannt was der Flieger,wenn er dann mal
fertig wird,kostet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mo Feb 25, 2013 12:04:43 
Titel: Eines ist jedoch hochinteressant
Antworten mit Zitat

bei der Triebwerkssache bei der F-35....

Die gesamte F-35 Flotte wurde gerounded...


wohlgemerkt, wenn dieser Bericht im Flight Intl stimmt, dann "nur" weil man bei einer Inspektion einen Crack in einem Turbine Blade gefunden hat bei einem Triebwerk, das immerhin bereits 700 Stunden Gesamtlaufzeit hinter sich hatte....

Zitat:
....The discovery of the blade crack comes five years after the first flight of the F-35B short take-off and vertical landing (STOVL) variant was delayed several months due to fatigue-related blade failures in the third-stage LPT.

The latest crack - discovered only days after the F-35B returned to flight following a 25-day grounding caused by a fueldraulics failure - was discovered on 19 February by a borescope inspection on an F-35A at Edwards AFB, California, and confirmed by an eddy current inspection, P&W says.

"It is too early to know the fleet-wide impact of this finding," says the Joint Program Office (JOPO). But all F-35s are grounded "until the investigation is complete and the cause of the blade crack is fully understood".

The engine in the 19 February incident has run a total of around 700h, of which 409h were flight hours, P&W says.

Though the issue was found in a single engine, there was no clear cause behind the crack. The engine's turbine module has been shipped to P&W's Connecticut test facility for closer inspection.

"We will conduct more thorough evaluations to determine the cause of the indication of the crack," the engine maker says......


http://www.flightglobal.com/news/articles/us-grounds-all-f-35s-over-engine-blade-crack-382665/

Im militärischen Bereich ist früher bestenfalls "gegrounded" worden, wenn es schon einmal gekracht hatte...

Kann es sein, dass man im militärischen Bereich heutzutage im "Westen" zumindest bereits konservativer und sicherheitsbewusster agiert als im zivilen Flugzeugbau, wenn wir das mit der 787 Story im off-topic Forum vergleichen....?

Ich mein 700 Stunden sind für so ein militärisches Triebwerk eine ganze Menge.....

noch dazu davon ca. 300 Stunden offenbar bei Testruns am Boden...

Ich würd mal "aus der Hüfte geschossen" sagen, die 300 Bodenstunden machen aus der Engine abnützungsmässig mit den Flight Hours zusammen eine Engine die ca. 1500 Stunden in der Luft war...naja, da sind schon ein paar Blades dann auszutauschen normalerweise...

Testruns am Boden sind, wenn man es übertreibt, Gift für alle Jetengines...ganz andere Diskloadings als im Flug...und andere Temps...allerdings Temps die man nicht "sieht" auf den Anzeigen....

wenn früher oder auch heutzutag eine Testcrew oder ein Operator, oder ein paar Behördenheinis nach einer Hot-Section Inspection auf Triebwerken, oder nach einem Overhaul, extrem lange und harte Ground Runs bei full-power am Boden gemacht haben vor den Flugtests, haben wir immer gescherzt, dass wir gleich nochmal ne HSI machen müssen bevor der Flieger fliegt......und ein paar Mal war es sogar so......

http://www.aviationweek.com/Article.aspx?id=/article-xml/awx_02_22_2013_p0-552143.xml
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Feb 27, 2013 01:12:52 
Titel: Australien ueberlegt ausstieg aus dem F-35 programm.
Antworten mit Zitat

gehoert gestern (unter vorgehaltener hand).
Nach oben
Frank
Gast





BeitragVerfasst am: Do Feb 28, 2013 13:22:23 
Titel: SuperHornet angebot von Boing fuer Canada
Antworten mit Zitat

angeblicher fly-away price $ 55 millionen (halber preis der F-35)
Flugstundenkost $ 15 000 (F-35 32 000).
Nach oben
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Fr März 01, 2013 11:29:30 
Titel: No..?
Antworten mit Zitat

das klingt doch plausibel..

Zitat:
...According to a JPO statement that was relayed to Flightglobal via P&W, comprehensive tests on the blade were conducted at the company’s facility in Middletown, Connecticut. “The engine in question is part of the F-35 test aircraft fleet, and had been operated at extreme parameters in its mission to expand the F-35 flight envelope,” the statement reads. “Prolonged exposure to high levels of heat and other operational stressors on this specific engine were determined to be the cause of the crack.

There were no additional cracks or other signs of similar engine stress were found during inspections of the remaining F135 inventory, the JPO statement reads. The JPO adds that the engine does not need to be redesigned is required as a result of this event....


http://www.flightglobal.com/news/articles/f-35s-cleared-to-resume-flight-operations-382909/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Helmchen
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 1825
Wohnort: Dornbirn, Vlbg., Österreich, Europa, Dreckskugel

BeitragVerfasst am: Fr März 01, 2013 12:17:17 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ich versteh den Aufreger um die Sache jetzt sowieso nicht.........Himmel ein Tiebwerksdefekt? Sowas soll vorkommen.....



In Australien tut sich was, Boeing freuts. LM wird's wohl net so witzig finden. In Stein gemeisselt ists noch nicht.
Dann währen's 36 Shornet und 12 Growler...wozu dann noch F35?

http://www.dsca.mil/pressreleases/36-b/2013/Australia_13-05.pdf

The Government of Australia has requested a possible sale of up to 12 F/A-18E/F Super Hornet aircraft, 12 EA-18G Growler aircraft, 54 F414-GE-402 engines (48 installed and 6 spares) 2 engine inlet devices, 35 AN/APG-79 Radar Systems, 70 AN/USQ-140 Multifunctional Informational Distribution System Low Volume Terminals (MIDS-LVT) or RT-1957(C)/USQ-190(V) Joint Tactical Radio Systems, 40 AN/ALQ-214 Integrated Countermeasures Systems, 24 AN/ALR-67(V)3 Electronic Warfare Countermeasures Receiving Sets, 72 LAU-127 Guided Missile Launchers, 15 M61A2 Vulcan Cannons, 32 AN/AVS-9 Night Vision Goggles or Night Vision Cueing Device System, 40 AN/APX-111 Combined Interrogator Transponders, 80 AN/ARC-210/RT-1990A(C) Communication Systems, 100 Digital Management Devices with KG-60’s, 36 Accurate Navigation Systems, 30 AN/AYK-29(V) Distributed Targeting Systems (DTS), 4 AN/PYQ-21 DTS Mission Planning Transit Cases, 24 AN/ASQ-228 Advance Targeting Forward Looking Infrared (ATFLIR) Pods, 40 AN/PYQ-10 Simple Key Loaders (SKL), 80 KIV-78 Mode 4/5 Module, 48 COMSEC Management Workstations (CMWS), 24 AN/ALE-47 Electronic Warfare Countermeasures Systems, 80 Joint Helmet Mounted Cueing Systems (JHMCS), and 400 AN/ALE-55 Fiber Optic Towed Decoys. Also included are system integration and testing,tools and test equipment, support equipment, spare and repair parts, publications and technical documents, personnel training and training equipment, aircraft ferry and refueling support, U.S. Government and contractor technical assistance, and other related elements of logistics and program support. The estimated cost is $3.7billion

Dass ist dann schon mal eine Ansage in Richtung LM...mir ist zwar nicht ganz klar was die Aussies mit 12 ZUSÄTZLICHEN Growler bezwecken, aber bitte.
_________________
"I wish I was a neutron bomb, for once I could go off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas.St.
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.07.2004
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: Sa März 09, 2013 15:32:19 
Titel: Jetzt rauchts....
Antworten mit Zitat

....aber schon ordentlich


http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/stealth-flugzeug-pentagon-kritisiert-f-35-kampfjet-a-887552.html


http://de.scribd.com/doc/129003638/DoD-Director-for-Operational-Test-and-Evaluation-Feb-2013-F-35A-Joint-Strike-Fighter-Readiness-for-Training-Operational-Utility-Evaluation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Sa März 09, 2013 16:08:02 
Titel: Ja....
Antworten mit Zitat

ist wohl so...

nur wirklich wundern tut mich das nicht...

Man hat versucht aus einer einzigen Plattform, für alle Services, eine "Eier legende Wollmilchsau" zu bauen...

ein geradezu "kommunistisches" Konzept...

kann nicht funktionieren...

und wird es auch nicht...oder sagen wir so, zumindest nicht "according to the specs" die jede Menge US Kongressabgeordnete und Pentagon Grössen, die allerdings das Front End von dem Rear End eines Fighters nicht unterscheiden konnten, aus den ursprünglichen Verkaufsbrochüren herausgelesen hatten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: Sa März 09, 2013 23:14:05 
Titel: Nicht nur die...
Antworten mit Zitat

Viper hat folgendes geschrieben:
...oder sagen wir so, zumindest nicht "according to the specs" die jede Menge US Kongressabgeordnete und Pentagon Grössen, die allerdings das Front End von dem Rear End eines Fighters nicht unterscheiden konnten, aus den ursprünglichen Verkaufsbrochüren herausgelesen hatten...
Das Problem ist mMn das die Industrie lügt wie gedrückt; sie versprechen das Blaue vom Himmel, wohl wissend, wenn sie den Auftrag ersteinmal haben, dann ist das Programm "too big to fail", sie können verlangen was sie wollen, usw. usw.
Daran ist aber auch die Politik genauso Schuld, weil die Politiker ja aller Orten in Aufsichtsräten sitzen, und zwar entweder gleich in der Industrie oder in Banken oder dort saßen...
WER in aller Welt Verträge macht, dass Dinge im Pflichtenheft stehen und wenn die dann nicht funktionieren, kostet es VIEL mehr das Ding funktionsfähig zu machen, frage ich mich schon. Siehe JHMCS und weiß der Teufel noch was alles.
Und welcher VOLLTROTTEL hat LM mit diesem Canopydesign davonkommen lassen? Das war doch sonnenklar, dass man da nach hinten NICHTS sehen wird; und das fällt ihnen JAHRE nach dem Erstflug auf? Was für Pfeiffen...
Und @Viper: das hat alles schon unterm GWB angefangen; der Barack kann da NIX dafür.
Und das Streichen des GE-Treibers F136 war eine Idee des Rep-Kongresses bei dem P&W offenbar SEHR erfolgreich lobbyiert hatte in der Sache...
_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: So März 10, 2013 10:06:49 
Titel: naja, ist wirklich
Antworten mit Zitat

witzig diese Canopy Sache...

irgendwie scheint man in eine falsche Denkschiene beim Design hineingelaufen zu sein..

Im Prinzip haben ja Alle immer gesagt, dass diese 5. Generation rein auf BVR aufgebaut ist..und hat wahrscheinlch fälschlicherweise daraus geschlossen, dass der Pilot aus dem Grund nach hinten nix mehr sehen muss..

weiters, wenn Du aus einer Airframeplattform auch einen "Senkrechstarter" baust, der einen vertikalen Fan gleich hinter dem Cockpit hat, UND stealth soll das Ding auch noch sein, dann geht's von der Form offenbar gar nicht anders...

Aber ja, irgendwie fühlt man sich in der ganz frühen Vegangenheit, damals wurde der Umbau von einer P-51C auf die P-51D, die dann eine bubble canopy hatte, das hervorragende Sicht nach hinten hatte berechtigtwerweise als Fortschritt bezeichnet..

Hat das Ding wengistens ordentliche Rückspiegel?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: So März 10, 2013 11:00:20 
Titel: dieser aktuelle Artikel hier
Antworten mit Zitat

beleuchtet die F-35 sehr umfassend aus verschiedensten Winkeln..

http://www.washingtonpost.com/world/national-security/f-35s-ability-to-evade-budget-cuts-illustrates-challenge-of-paring-defense-spending/2013/03/09/42a6085a-8776-11e2-98a3-b3db6b9ac586_story.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Edding
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier


Anmeldungsdatum: 05.05.2011
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: Mo März 11, 2013 11:14:30 
Titel: Na, ich weiß nicht...
Antworten mit Zitat

...solche "nicht geheimen" Berichte mit solchen Inhalten tauchen doch meißt nie wirklich zufällig auf.

Vielleicht ist es insofern ein bewusstes Vorbereitungsmanöver, dem Projekt wohl auch im Rahmen der großen Einsparungszwänge nun doch zumindest die B Variante zu kürzen oder wenigstens für die nächsten X Jahre einzufrieren. Wenn man den Gedanken sogar soweit weiter verfolgen würde das USMC noch weiter zu schassen und die nächsten Schiffe der zugehörige America-Klasse verschieben würde, dann ließe sich dort bestimmt viel Geld einsparen. Irgendwann müssen sie ja die Hosen runter lassen in welchen Projekten gestrichen werden soll, hm.

Naja... und die Briten werden sich mit Blick auf ihre Haushaltskasse damit auch irgendwie arrangieren müssen, wobei bei einer gänzlichen Streichung wieder die alte Frage auf dem Plan steht, was stellen sie auf die Queen-Elizabeth-Klasse, soweit sie die dann überhaupt noch wollen bzw. "wollen können".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
w4RLOCK
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 09.09.2005
Beiträge: 316
Wohnort: Deutschland/westfalen

BeitragVerfasst am: Mo März 11, 2013 15:43:18 
Titel:
Antworten mit Zitat

fällt die B-version hinten runter haben die briten ohnehin ein gewaltiges bis monströses problem. die QE ist im bau mitlerweile recht weit fortgeschritten und es sind KEINE katapulte vorhanden...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xian
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 29.06.2010
Beiträge: 343

BeitragVerfasst am: Mo März 11, 2013 15:58:03 
Titel:
Antworten mit Zitat

Hab ich ohnehin nie verstanden wieso sie einen Pott dieser Größe als STOVL auslegen!?
Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
w4RLOCK
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 09.09.2005
Beiträge: 316
Wohnort: Deutschland/westfalen

BeitragVerfasst am: Mo März 11, 2013 19:41:20 
Titel:
Antworten mit Zitat

geht wohl um den britischen arbeitsanteil an der F35, welcher zu einem nicht geringen teil auf die B-version entfällt.

viel viel kurioser finde ich ja das man sich zwei träger bauen will obwohl man noch nichtmal weiß wie man einen unterhalten soll. jetzt streicht und kürzt man alles zusammen was nicht bei drei auf dem baum ist um das teil irgendwie ins budget zu pressen. ob das alles so weise ist darf man wohl zumindest anzweifeln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank
Gast





BeitragVerfasst am: Mi März 20, 2013 00:08:57 
Titel:
Antworten mit Zitat

Der (Canadische) Finansminister wird am kommenden Donnerstag ein neues budget vorlegen. (angblich $ 26 milliarden defizit)

Grosse einschnitte fuer die CF hat er bereits angekuendigt.
Mit dem SuperHornet angebot (50% vom F-35)
wirds fuer den F-35 eng werden!

Canada 2015 eine budestagswahl und wenn sich bei den Conservatives nichts aenderd werden wir eine rote regierung bekommen.
Die beiden parteien (Liberals und NDP) habe ihre ablehnung zum
F-35 bereits kundgetan.
Nach oben
Frank
Gast





BeitragVerfasst am: So Apr 07, 2013 16:03:55 
Titel: Lockheed Martin's Propaganda Blitz
Antworten mit Zitat

Lockheed started einen propaganda blitz um die Canadische regierung
(und buerger) davon zu ueberzeugen das
-der F-35 DAS muss haben jet ist,
-das die technischen probleme beseitigt werden,
-das der F-35 ab 2015 erhaeltlich sein wird
-bei einem stueckpreis von $ 85 millionen
-oder billiger fuer Canada.

Ob die regierung dies(e luegen) glauben wird ist schwer abzuschaetzen.
Anzunehme an das jetzt viel schmiergeld fliezen wird um die entscheidungstraeger umzustimmen.

Mit den derzeitigen politischen entwicklungen in Canada und einer bundestagswahl in 2015 ist alles offen.
Nach oben
StefanT
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 205

BeitragVerfasst am: Mi Apr 10, 2013 10:09:56 
Titel: Überraschung in Südkorea
Antworten mit Zitat

nur noch die beiden Ami´s sind in der Endauswahl wink

http://www.fliegerweb.com/militaer/news/artikel.php?show=news-10681

Schon ein Wahnsinn, wieviel teurer die F-35 gegenüber der Silent Eagle ist. Ich würde an Südkoreas Stelle ohne mit der Wimper zu zucken den neuen "Oldtimer" F-15 kaufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Di Mai 07, 2013 09:52:25 
Titel: Über die Schwierigkeiten
Antworten mit Zitat

"Flugstundenkosten" bei militärischen Fightern irgendwie systemweit berechnen zu können, geschweige denn, sie genau voraussagen zu können...anhand der F-35



http://www.aviationweek.com/Article.aspx?id=/article-xml/AW_05_06_2013_p32-575228.xml&p=1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: Di Jun 25, 2013 15:43:43 
Titel: Through the worst?
Antworten mit Zitat

Schaut vielleicht so aus...
Artikelankündigung aus Jané´s:

Zitat:
F-35 officials say production increase likely
US defence officials say the F-35 Lightning II Joint Strike Fighter programme is on track to ramp up production in fiscal year 2015 (FY15) after a rocky period that led to a re-baselining of the F-35 acquisition effort in 2010. The officials' upbeat tone comes after a meeting between senior F-35 officials from the US and the eight F-35 partner countries, who met to discuss the programme's status in Fort Worth, Texas, where final production of the Lockheed Martin-built F-35 takes place

[first posted on 14 June 2013]

_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: So Sep 01, 2013 15:57:41 
Titel: Mittlerweile fliegt das Teil auch schon ...
Antworten mit Zitat

auf LHA und so...
Navy Video der F-35B
_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CHH
int. Luftfahrtjournalist
int. Luftfahrtjournalist


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 1553
Wohnort: Groß-Enzersdorf

BeitragVerfasst am: Mo Sep 09, 2013 20:35:25 
Titel: Hatte es da nicht ursprünglich geheißen, die ...
Antworten mit Zitat

F-35A soll die A-10C ersetzen? Da weiß die Beschaffungsabteilung der U. S. Air Force und Boeing aber nix davon!

A-10C bekommen alle neue Tragflächen und jetzt haben´s noch welche nachbestellt.

Und dereinst wird es heißen: "Heute stellte die USAF die letzte F-35 ab, und der Pilot der letzten F-35 stieg in eine A-10 um, und flog nach Hause!"
biggrin biggrin biggrin

Long live the Warthog, the really LAST of the Gunfighters!
Gunfighters forever! wink wink wink
_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 16 von 17       Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 15, 16, 17  Weiter
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group