www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 38       Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 36, 37, 38  Weiter
Autor Nachricht
maro
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 2692
Wohnort: N48°204014 E16°344988

BeitragVerfasst am: Mi Aug 12, 2009 21:49:20 
Titel: 'Dr. Seltsam' am Persischen Golf?
Antworten mit Zitat

Nach mehreren Wochen harter Arbeit gibt's was um das Sommerloch zu stopfen:

http://www.airpower.at/news09/0812_israel-iran/index.html

Bin schon neugierig was so an Komentaren kommt....

MFG
_________________
Eurofighter Typhoon Die modernste Technik ist doch nicht blöd, Mann!
------------------------
Martin Rosenkranz
www.airpower.at
Editor-in-Chief
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Frank
Gast





BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2009 03:35:19 
Titel: Bravo, sehr gut!
Antworten mit Zitat

setzen! (:

was ich verwunderlich finde ist der verkauf Deutscher subs an israel und weitergabe von intel.
(angezuechteter erbschuld komplex??)
der ausgang eines angriffes and dem Iran sind ja im letzten absatz des berichtes bestens zusammengefasst.

das der oelpreis durchs dach geht bei solch einer aktion ist jedem klar, daher auch die unterstuetzung (politisch,moralisch)
durch einschlaegig bekannte subjekte.
Nach oben
CaptainMaxwell
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.02.2005
Beiträge: 2618
Wohnort: Maxwell AFB, AL

BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2009 08:55:29 
Titel:
Antworten mit Zitat

Da leg ich doch noch was nach:

Iranische Luftverteidigung
Iranische Raketensilos
Iranische Raketensilos 2
Iran und die S-300
_________________
Maxwell hat immer recht.
Er ist möglicherweise schlecht informiert, ungenau, stur, wirr, ignorant, vielleicht sogar abnormal dumm aber
ER HAT IMMER RECHT!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Foxhound
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 3072
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2009 16:55:19 
Titel: Re: Bravo, sehr gut!
Antworten mit Zitat

Frank hat folgendes geschrieben:
was ich verwunderlich finde ist der verkauf Deutscher subs an israel
(angezuechteter erbschuld komplex??)

Kann man so sagen. Wobei die Dolphin's waffen- und sensorentechnisch selbst unsere 212er in den Schatten stellen dürften. Das sind mit Wahrheit die fiesesten Kriegsschiffe, die seit der Bismarck auf deutschen Werft gebaut wurden ...


... und den Mantel des Schweigens werden die Israelis nicht umsonst um die Boote hüllen. Ich rechne sogar mit nuklear bestückten Marschflugkörpern.

Und ich als Steuerzahler finanziere Israel die U-Boote. Darf ich dafür mal mitfahren? Nöööö!!!

Finde ich gemein ...
_________________
"Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt!" - Al Bundy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Do Aug 13, 2009 20:38:21 
Titel: Alle Achtung, maro & Georg Mader
Antworten mit Zitat

das ist wahrscheinlich die umfassenste und kompetenteste Analyse zum aktuellen Thema, die je veröffentlicht wurde, und werden wird, da Material so genau aufbereitet und mit der Recherche normalerweise, wenn es existiert, ja den Stempel "highly classified" hat.

Gratulation..

es stimmt natürlich auch sehr nachdenklich und ist bedrückend, da Euer Bericht ja aufzeigt, dass es bei dieser Problematik scheinbar keine "guten" Optionen gibt...

Nur schlechte, UND noch schlechtere..

Die schlechteste Option wäre meiner Meinung nach ein Regime wie das in Tehran im Besitz der Bombe..

Manche Äusserungen der derzeitigen US Administration lassen darauf schliessen, dass manche sich in Washington mit dieser "schlechtesten"aller Optionen abfinden würden, Europa ist zwar auch direkt betroffen, hat wie üblich aber keine wirkliche Meinung dazu, und wenn, würde man sie weder politisch noch militärisch durchsetzen können oder wollen..

Leicht möglich, dass es an Israel hängenbleiben wird, der Welt einen nuklear bewaffneten Iran derzeit noch zu ersparen, respektive, wie Ihr richtigerweise meint, die diesbezüglichen Entwicklungen im Iran zumindest zu verzögern, in der Hoffnung, dass innerhalb dieser Verzögerung sich die politischen Verhältnisse im Iran ändern werden..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
senator
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 669

BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2009 14:03:53 
Titel:
Antworten mit Zitat

Vorsicht: Schleimspur!
viper hat folgendes geschrieben:

das ist wahrscheinlich die umfassenste und kompetenteste Analyse zum aktuellen Thema, die je veröffentlicht wurde, und werden wird, da Material so genau aufbereitet und mit der Recherche normalerweise, wenn es existiert, ja den Stempel "highly classified" hat.


der scheint es aber nötig zu haben. Einfach widerlich und peinlich diese Schleimerei.
Zum Thema:

Warum sollte der Iran eigentlich keine Atomwaffen besitzen?
"Das Gleichgewicht des Schreckens hat uns in Europa 65 Jahre friedliche Entwicklung ermöglicht, im Nahen Osten, wo eben ein unendliches Ungleichgewicht herrscht, gibt es seit 60 Jahren andauernd nur kriegerische Auseinandersetzungen.

Hie müsste endlich ebenfalss ein Gleichgewicht hergestellt werden, erst dann bestünde eine reelle Chance auf Frieden.

Solange Israel die Dinge diktieren kann, wie es will, solage Israel eine UNO Resolution nach der anderen einfach ignorieren kann, solange wird sich da unten nichts ändern.
Israel muss einfach einmal kapieren, dass es nicht das Maß aller Dinge ist und nur nach eigenem Gutsünken tun und lassen kann, was es will.
Was der Nahe Osten braucht, ist ein militärischen Gleichgewicht,oder zumindest ein Gleichgewicht der Abschreckung.

Es ist auch nicht einzusehen, daß eine iranische Bombe gefählicher wäre, als eine israelische, denn keine Land dieser Welt verhält sich aggressiver als Israel.
Ein Land, das wegen 2 verschleppter Soldaten einen Krieg mit tausenden Toten entfacht, das Streumunition einsetzt, um hunderten Kindern die Gliedmassen wegzureissen, das Phosphorgranaten gegen Zivilisten in Gaza einsetzt, das gegen steinewerfende Kinder Kampfhubschrauber einsetzt um diese Kinder wie die Hasen zu jagen und abzuschiessen
kann doch nicht harmloser sein, als der Iran, der zugegebermassen einen Präsidenten hat, der ob seiner diversen Drohungen abzulehnen ist.
Immerhin gibt es aus dem Iran letztendlich nur Drohungen, Israel dagegen handelt und schiesst. Schiesst immer wieder.
Da fällt es schwer, eine israelische Atomgefahr geringer einzuschätzen, als eine iranische.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
senator
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 669

BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2009 14:09:49 
Titel:
Antworten mit Zitat

weiter Gefahr durch Schleimspur!

viper hat folgendes geschrieben:
aber es kommen sicher mal ein paar zufällig im Forum vorbei, der interessanten Beiträge von maro & Mader wegen, und bei denen soll nicht der Eindruck hängenbleiben, alle Forumsteilnehmer würden der vorvorgestrigen Weltanschauung von senator & Zuckerbäcker anhängen,...das würde nämlich der Glaubwürdigkeit dieses Forums in der öffentlichen Wahrnehmung doch schaden..)


unerträglich diese Anbiederei. Gebt ihm doch ein Fleisskärtchen, damit diese Art von ###kriecherei aufhört.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
senator
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 669

BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2009 15:08:59 
Titel:
Antworten mit Zitat

frank hat folgendes geschrieben:
was ich verwunderlich finde ist der verkauf Deutscher subs an israel und weitergabe von intel.
(angezuechteter erbschuld komplex??)


Wundere dich nicht, die Dinger wurden nicht verkauft, sondern die sind ein Geschenk des deutschen Volkes an Israel.

Das wird ja auch von Israel erwartet, daß sie diese Milliarden € teuren Waffen geschenkt bekommen.

Ich bin richtig stolz darauf, dasß ich mithelfen durfte diese Geschenke zu machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zuckerbäcker
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beiträge: 1834

BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2009 17:04:42 
Titel:
Antworten mit Zitat

senator hat folgendes geschrieben:
Da fällt es schwer, eine israelische Atomgefahr geringer einzuschätzen, als eine iranische.


Könnte man so sehen. Creveld hat das ja schon vor einiger Zeit recht klar durchblicken lassen, wogegen sich israelische Nuklearwaffen auch richten:

Zitat:
"We possess several hundred atomic warheads and rockets that can launch them at targets in all directions. Most European capitals are targets of our air force … We have the capability to take the world down with us. And I can assure you that this will happen before Israel goes under.”

http://warincontext.org/2007/09/27/opinion-israel-and-the-world-can-live-with-a-nuclear-iran/

Vielleicht auch ein Grund, warum sich Deutschland so devot verhält?

Man schenkt Israel nicht nur U-Boote, sondern man baut diese werksseitig so um, dass - und diese Annahme wird am ehesten zutreffen - diese Nuklearwaffen einsetzen können?

Wie empfindet der deutsche Normalbürger, der im Bedarfsfalle mit Hartz IV auskommen muss, diese üppigen Geschenke?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Foxhound
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 3072
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2009 17:10:37 
Titel:
Antworten mit Zitat

Zuckerbäcker hat folgendes geschrieben:
Wie empfindet der deutsche Normalbürger, der im Bedarfsfalle mit Hartz IV auskommen muss, diese üppigen Geschenke?

Naja, den meisten isses egal. In Deutschland ist zur Zeit eine Leck-mich-am-####-Stimmung ohnegleichen, Politikverdrossenheit eingeschlossen, aber das ist ja eigentlich kein Wunder mehr.

Keiner hat Lust, wählen zu gehen. Ich geh bloß wählen, um die NPD aus den Landtagen rauszuhalten.

In den Bundestag könntest du die Politiker gegen eine Horde Affen austauschen und keiner würde es merken.

Achja, die Hatz IV-Empfänger sind damit beschäftigt, mit dem Taschenrechner durch ALDI zu tingeln und die Sonderangebote zusammen zu rechnen - die haben keine Zeit für andere Dinge.
_________________
"Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt!" - Al Bundy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Zuckerbäcker
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beiträge: 1834

BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2009 17:20:42 
Titel:
Antworten mit Zitat

Na, Horst Schlämmer ist ja ein Kandidat mit Perpektive biggrin

Aber im Ernst: Man kann einem Land, wenn man glaubt es sein zu müssen, ja auch freundschaftlich verbunden sein ohne U-Boote herzuschenken. Und das wird sich ja eine nicht allzu geringe Menge eurer Bürger auch denken und das irgendwie verbalisiert haben, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Foxhound
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 3072
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2009 17:28:03 
Titel:
Antworten mit Zitat

Zuckerbäcker hat folgendes geschrieben:
Na, Horst Schlämmer ist ja ein Kandidat mit Perpektive biggrin

Die Pressekonferenz von Horst Schlämmer (Hape Kerkeling) war intelligenter als die deutsche Politik seit dem Mauerfall, aber lassen wir das mal beiseite ...

Zitat:
Aber im Ernst: Man kann einem Land, wenn man glaubt es sein zu müssen, ja auch freundschaftlich verbunden sein ohne U-Boote herzuschenken. Und das wird sich ja eine nicht allzu geringe Menge eurer Bürger auch denken und das irgendwie verbalisiert haben, oder?

Glaub mir, gemeckert wird hier und da, aber in Wahrheit isses den Leuten egal.

Betrifft mich nich ...
Interessiert mich nich ...

... und warum sind schon wieder dieselben Idioten gewählt worden?



Das zu dem Thema ... sad
_________________
"Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt!" - Al Bundy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
maro
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 2692
Wohnort: N48°204014 E16°344988

BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2009 18:46:49 
Titel:
Antworten mit Zitat

senator hat folgendes geschrieben:
weiter Gefahr durch Schleimspur!

viper hat folgendes geschrieben:
aber es kommen sicher mal ein paar zufällig im Forum vorbei, der interessanten Beiträge von maro & Mader wegen, und bei denen soll nicht der Eindruck hängenbleiben, alle Forumsteilnehmer würden der vorvorgestrigen Weltanschauung von senator & Zuckerbäcker anhängen,...das würde nämlich der Glaubwürdigkeit dieses Forums in der öffentlichen Wahrnehmung doch schaden..)


unerträglich diese Anbiederei. Gebt ihm doch ein Fleisskärtchen, damit diese Art von ###kriecherei aufhört.



Pass mal kurz auf

Wenn du dich
a) in deiner Ausdrucksweise nicht sehr schnell mäßigst und
b) die Meinung anderer Forumsteilnehmer weiterhin auf welche Art auch immer verächtlich machst...

...wirst du gebannt.

Alles klar ?

_________________
Eurofighter Typhoon Die modernste Technik ist doch nicht blöd, Mann!
------------------------
Martin Rosenkranz
www.airpower.at
Editor-in-Chief
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
hakö
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 1293
Wohnort: liebenberg im waldviertel

BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2009 23:29:23 
Titel:
Antworten mit Zitat

Also, manche hier haben eine Erziehung genossen,da kann man sich nur wundern.
Aber zum Thema:
Ich befürchte dass der Iran mit seinem Komikerpräsident sich mit seinen Drohungen gegen Israel schon so weit aus dem Fenster gelehnt hat, dass sie beim Schliessen desselben, den Kopf nicht mehr rechtzeitig zurückziehen können.
Daher ist zu befürchten, dass sie eine verrückte "Face-saving-mission" abziehen werden, um in der moslemischen Welt nicht als Idioten dazustehen.
Und das halte ich für gefährlicher,als die israelischen Drohungen.
_________________
Pazifisten sind wie Schafe,die glauben dass der Wolf Vegetarier ist. (Yves Montand)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
senator
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 669

BeitragVerfasst am: Fr Aug 14, 2009 23:49:56 
Titel:
Antworten mit Zitat

O.K. maro, alles klar.

Ich bin damit einverstanden und möchte mich deshalb aus dem Forum verabschieden.
Bitte veranlasse meine Löschung aus dem Forum und die Löschung meiner Beiträge.
Nur, tu bitte nicht so, dass mein Ton viper gegenüber der Anlass dieser Abmahnung war, sondern uns beiden ist klar, dass ich mit dem Beitrag die Israelisch/Amerikanische Grundlinier dieses Forums verlassen habe und deshalb verabschiedet werden soll.
Die Qualität der Beiträge des viper z.B damals gegenüber pg – unter deutlicher Mithilfe des Admi Helmut, war um Längen verletzlicher als mein Beitrag. Also das Verlassen der Netiquette war es wohl nicht.
Aber lassen wir das. Nach der x-ten Ausschlussdrohung habe ich selbst kein Interesse mehr hier mitzuwirken.
Trotzdem Euch allen alles Gute und viel Erfolg für Eure Arbeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Foxhound
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 3072
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: Sa Aug 15, 2009 09:13:19 
Titel:
Antworten mit Zitat

senator hat folgendes geschrieben:
die Israelisch/Amerikanische Grundlinier dieses Forums

Gut, okay, auf der einen Seite kann ich Israel gut verstehen: Wenn ich von vier Bekloppten eingekreist bin, die immer auf mir rumhacken, würde mir auch mal der Kragen platzen.

Auch ein Massenmord an 6 Millionen Menschen ist unverzeihlich, keine Frage.

Andererseits: Warum muss ich als Steuerzahler zwei Generationen später dafür blechen? Ich hab weder Juden vergast, noch daran mitgewirkt und hätte die NPD am liebsten von der Erde getilgt ...

Was verleitet die Bundesregierung, die nichts mit damals zu tun hat, zu solch großzügigen Geschenken?

Fragen über Fragen ...

Zitat:
Warum sollte der Iran eigentlich keine Atomwaffen besitzen?
"Das Gleichgewicht des Schreckens hat uns in Europa 65 Jahre friedliche Entwicklung ermöglicht, im Nahen Osten, wo eben ein unendliches Ungleichgewicht herrscht, gibt es seit 60 Jahren andauernd nur kriegerische Auseinandersetzungen.

Die Araber haben aber eine andere Denkweise als wir. Das da unten sind größtenteils auf Religion basierende Konflikte. Die einen deuten den Islam so, die anderen wieder anders. Du musst da unten nur einen Islam-Witz erzählen und schon bekommst du eins auf die Fresse ...

Gesetz dem Fall, wie sind den Halbaffen in Teheran in vier Jahren los. Wer kommt dann? Lieb wäre mir jemand mit Verstand ...

Zitat:
Was der Nahe Osten braucht, ist ein militärischen Gleichgewicht,oder zumindest ein Gleichgewicht der Abschreckung.

Das ist schon vorhanden: die IDF ist die beste kampferprobte Streitmacht auf diesem Planeten. Sie hat 1973 mit zwei anderen Armeen den Boden aufgewischt. Die israelischen Luftstreikräfte haben soviele syrische MiG's vom Himmel gepustet, das sie die US-Piloten darin ausbilden könnte.

Syrien dagegen ist waffentechnisch auf demselben Niveau wie der Irak 1991, mit dem Unterschied das der Großteil der syrischen Streitkräfte schrottreif ist. Da werden Panzer fest in Stellungen eingebaut, weil die Ersatzteile fehlen um sie gefechtsbereit zu halten.

Zitat:
Man schenkt Israel nicht nur U-Boote, sondern man baut diese werksseitig so um, dass - und diese Annahme wird am ehesten zutreffen - diese Nuklearwaffen einsetzen können?

Das ist ja der Witz daran. Aber weil Deutschland das an Israel liefert, ist das ja okay. Stell euch mal internationalen Aufschrei vor, wenn Russland drei nuke-fähige U-Boote an den Iran liefern würde ...
_________________
"Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt!" - Al Bundy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
klausheinz
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 104
Wohnort: auf der rechten Elbeseite in Sachsen ...

BeitragVerfasst am: Sa Aug 15, 2009 13:39:44 
Titel:
Antworten mit Zitat

Foxhound hat folgendes geschrieben:
Die Araber haben aber eine andere Denkweise als wir. Das da unten sind größtenteils auf Religion basierende Konflikte. Die einen deuten den Islam so, die anderen wieder anders. Du musst da unten nur einen Islam-Witz erzählen und schon bekommst du eins auf die Fresse ...

Es geht wie in den meisten Konflikten um Macht, Land, Geld, Zugang zu Wasser, Rohstoffe, Befriedigung des Egos und Weiber wink
Es wird nur mit den Religionen gerechtfertigt. (Wie war das mit Bush's göttlichen Visionen bezüglich des Iraks oder Gottes Weisung an Sarah Palin nach dem Motto "Baue eine Erdölleitung durch Alaskas Naturschutzgebiete")
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zuckerbäcker
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beiträge: 1834

BeitragVerfasst am: So Aug 16, 2009 11:35:16 
Titel:
Antworten mit Zitat

senator hat folgendes geschrieben:
O.K. maro, alles klar.


Wieder einer weniger, wenn das mit den Abgangszahlen anhält sind bald die Spambots die eifrigsten Poster hier.... Confused

Aber senator, auch wenn ich den Grund deiner Äußerung, die festgestellte Anbiederung, nachvollziehen kann, der Wortlaut ist klar ermahnenswert; insoferne darf man maro nicht dafür "bestrafen", dass er das tut, was die Moderatoren schon viel früher hätten tun müssen.


Zitat:
Die Qualität der Beiträge des viper z.B damals [..] war um Längen verletzlicher als mein Beitrag.


Ach. ich bin vergesslich, in diesem Sinne bleibt zu hoffen, dass von der bisherigen Moderatorengewohnheit quod licet Viper non licet communitas (in Abwandlung der bekannten römischen Metapher) endlich abgegangen wird.


Zitat:
..die Israelisch/Amerikanische Grundlinie..


Nimm das vielleicht als Herausforderung deine Meinung weiter zu vertreten, aber die Aussagen in elegantere, kritikresistente und v.a. nicht beleidigende Formulierungen zu kleiden. Gelebte Meinungsvielfalt setzt ja diskussionsfähige Dauerhaftigkeit voraus.

In diesem Sinne...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zuckerbäcker
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beiträge: 1834

BeitragVerfasst am: So Aug 16, 2009 11:43:26 
Titel:
Antworten mit Zitat

Foxhound hat folgendes geschrieben:
Das ist ja der Witz daran. Aber weil Deutschland das an Israel liefert, ist das ja okay. Stell euch mal internationalen Aufschrei vor, wenn Russland drei nuke-fähige U-Boote an den Iran liefern würde ...


Russland kann (soll) nicht einmal ältere S-300 an den Iran liefern, ohne dass die üblichen Verdächtigen eine Krise bekommen. Da sind wir von nuklear noch ganz weit entfernt, das sind nicht einmal offensive Waffen, aber bitte..

Demzufolge ist wirklich nicht zu verstehen, dass man die U-Boote, wenn man sie schon verschenkt auch noch taxfrei "nuklearwaffenfähig" macht, wissend, das man die nuklearen Ambitionen der Gegenseite damit erst recht anspornt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
speedy
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 213

BeitragVerfasst am: So Aug 16, 2009 19:18:06 
Titel:
Antworten mit Zitat

Was geschieht,wenn die Iraner solche Dinger haben ?
Die bringen denen nichts.Dieses Land würde nach Einsatz dieser Mittel nicht mehr existieren.Als Druckmittel sind die ebenfalls ungeeignet,das lehrt die Geschichte.Unser herr Strauss hat damals ebenfalls geglaubt,man könne da in den Oberrang aufsteigen,wenn man welche hätte.Stimmt einfach nicht.

Die Dinger taugen politisch zu nichts und sind militärisch fragwürdig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: So Aug 16, 2009 19:48:54 
Titel:
Antworten mit Zitat

es geht im nahen osten aber auch der dritten welt nichts über street credibility.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
die fliegende Tonne
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 26.12.2008
Beiträge: 203

BeitragVerfasst am: So Aug 16, 2009 20:10:21 
Titel:
Antworten mit Zitat

speedy hat folgendes geschrieben:
Was geschieht,wenn die Iraner solche Dinger haben ?
Die bringen denen nichts.Dieses Land würde nach Einsatz dieser Mittel nicht mehr existieren.Als Druckmittel sind die ebenfalls ungeeignet,das lehrt die Geschichte.Unser herr Strauss hat damals ebenfalls geglaubt,man könne da in den Oberrang aufsteigen,wenn man welche hätte.Stimmt einfach nicht.

Die Dinger taugen politisch zu nichts und sind militärisch fragwürdig.


Die USA/Nato wird es sich zweimal überlegen einen Staat anzugreifen das über Nuklearwaffen verfügt, das hat uns der kalte Krieg bewiesen. Traurig aber wahr, solche Massenvernichtungwaffen schützen besser vor einen Krieg als jeder Nichtangriffspakt .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
speedy
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 213

BeitragVerfasst am: So Aug 16, 2009 21:25:46 
Titel:
Antworten mit Zitat

Die sollen sich keinesfalls zu sicher fühlen.Die müssen einsehen,dass sie durch derartige Machenschaften einen präventiven Entwaffnungsschlag provozieren,der im Zweifelsfall durchaus nuklear sein kann.
Deren Situation wird keinesfalls komfortabler,sie setzen sich selbst auf ein Pulverfass..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CaptainMaxwell
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.02.2005
Beiträge: 2618
Wohnort: Maxwell AFB, AL

BeitragVerfasst am: So Aug 16, 2009 21:28:36 
Titel:
Antworten mit Zitat

Prometheus hat folgendes geschrieben:
es geht im nahen osten aber auch der dritten welt nichts über street credibility.


Des is so wunderschön treffend formuliert, damit bist du Anwärter auf einen Pulitzer.

-----

Nur weil eine Nation eine hand voll Nukes hat macht sie das nicht automatisch invasionssicher - das ist zwar die Idee die man allerortens hat (also defacto die Sicherung der Macht gegenüber dem Rest der Welt der meist recht gute Gründe hat diesen Regimes gegenüber feindlich gesinnt zu sein) bringt dir aber ohne zuverlässige Trägersysteme net recht viel. Das ist im Normalfalle die Rakete - und diese abgefuckten Nodong-Derivate die von diesen Irren normalerweise verwendet werden gehen wohl im THAAD-Vorhang unter. Mal davon abgesehen dass diese Silos respektive die Garnisonen etwaiger Lafetten bekannt sind und mit guter Wahrscheinlichkeit (wozu glaubts hat die Air Force die ganzen CMs inklusive Penetrators?) ein rauchendes Loch im Wadi sind bevor man in Teheran realisiert hat dass die Air Force grade angreift.

Nein, credible ist die nukleare Bewaffnung nur wenn sie nicht mit hoher Wahrscheinlichkeit (weil sicher ist ja nie was) neutralisiert werden kann - darum bedingt Abschreckung immer ein Minimalniveau an nuklearer Fähigkeit (samt Liefersystemen). Mit zwei, drei Bomben erreichst net viel - da brauchts schon eine 10er Potenz mehr, wenn nicht eine dreistellige Anzahl. Siehe z.B. die Planungen bei CENTCOM das ganze Arsenal der Pakis in einer Nacht- und Nebelaktion einzusacken; das wäre wohl im Zweifelsfalle auch im Iran möglich. Denn lieber ein dutzend Flugzeuge und 100 SpecOps verlieren als eine Nuke riskieren (und angesichts von Eagle Claw lässt sich abschätzen wozu sich die USA fähig erachten).
_________________
Maxwell hat immer recht.
Er ist möglicherweise schlecht informiert, ungenau, stur, wirr, ignorant, vielleicht sogar abnormal dumm aber
ER HAT IMMER RECHT!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
die fliegende Tonne
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 26.12.2008
Beiträge: 203

BeitragVerfasst am: So Aug 16, 2009 22:46:56 
Titel:
Antworten mit Zitat

Wenn das so einfach ist wieso spielt sich Nordkorea schon seit Jahren mit dem Westen? Ausserdem glaube ich das du die Aufklärungfähigkeiten der USA bzw. Nato überschätzt. Ich meine wieviele Scheinziele wurden im Yugoslawienkrieg bombardiert obwohl ihnen die modernste Technik zur Verfügung stand? Auch wenn eine Invasion erfolgreich wäre, wer kann garantieren das alle Nuklearwaffen gefunden werden?

Die Amis suchen doch noch immer die Chemischen Kampfstoffe im Irak lol

Im Ernst wenn durch die Kriegswirren Atomwaffen in die Hände von wirklichen Extremisten gelangen (Hamas oder schlimmer) wäre die Welt in viel grösserer Gefahr.

Die Operation Eagle Claw hat doch den Amis bewiesen das immer etwas in die Hose gehen kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 38       Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 36, 37, 38  Weiter
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group