www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 2       Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Majestic
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2006
Beiträge: 193
Wohnort: good old Germany

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 20:46:01 
Titel: Eurofighter Indienststellung beim JaBo G31 "Boelcke
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Am 16.12.09 war es nun endlich soweit. Das JaBo G31 "Boelcke" bekam seine ersten vier Eurofighter und wird somit 3 Eurofighter Nutzer in der Bundesluftwaffe. Die Eurofighter werden von nun an sukzessive bis Juni 2010 die Tornados ablösen.

Hier mal ein paar leider beschauliche Bilder da das Wetter leider nicht ganz mitspielte und auch die Ankuft der Eurofighter leider bereits inoffiziell ein Tag vorher stattgefunden hatte.

Einflug einiger Persönlichkeiten


Einflug der Formation bei diesigem Wetter


Eindrehen der 30+24


30+24


Eindrehen der 31+17



31+17


Tornado 43+73


Tornado 43+75

_________________
>>Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen!<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 21:17:47 
Titel:
Antworten mit Zitat

danke immer gerne.

Was schleben die Tornados da alles mit?
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Majestic
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2006
Beiträge: 193
Wohnort: good old Germany

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 21:24:07 
Titel:
Antworten mit Zitat

Prometheus hat folgendes geschrieben:
danke immer gerne.

Was schleben die Tornados da alles mit?

Die Tornados haben die übliche Beladung von 2 Zusatztanks, sowie den beiden Selbstschutzbehältern an den Flügeln und einem LDP Lighting 2 am Mittelrumpf
_________________
>>Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen!<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Fr Dez 18, 2009 00:56:01 
Titel:
Antworten mit Zitat

Majestic hat folgendes geschrieben:
Prometheus hat folgendes geschrieben:
danke immer gerne.

Was schleben die Tornados da alles mit?

Die Tornados haben die übliche Beladung von 2 Zusatztanks, sowie den beiden Selbstschutzbehältern an den Flügeln und einem LDP Lighting 2 am Mittelrumpf


das ist üblich?
Verzeihe meine unwissenheit:
Warum das den, wen man fragen darf?
Reichweitenprobleme? Wozu zielbeleutungsgerät wenns eh keine bomben mithast.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Majestic
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2006
Beiträge: 193
Wohnort: good old Germany

BeitragVerfasst am: Fr Dez 18, 2009 09:21:48 
Titel:
Antworten mit Zitat

Prometheus hat folgendes geschrieben:
Majestic hat folgendes geschrieben:
Prometheus hat folgendes geschrieben:
danke immer gerne.

Was schleben die Tornados da alles mit?

Die Tornados haben die übliche Beladung von 2 Zusatztanks, sowie den beiden Selbstschutzbehältern an den Flügeln und einem LDP Lighting 2 am Mittelrumpf


das ist üblich?
Verzeihe meine unwissenheit:
Warum das den, wen man fragen darf?
Reichweitenprobleme? Wozu zielbeleutungsgerät wenns eh keine bomben mithast.

Der LDP ist auch zur Übung gedacht. Da muss man nicht unbedingt Bomben mitschleppen wink
Und die Tornados fliegen nahezu ständig mit Zusatztanks da die Reichweite für heutige Verhältnisse doch eingeschränkt ist.
_________________
>>Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen!<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Sa Dez 19, 2009 19:09:10 
Titel:
Antworten mit Zitat

danke für die infos.

von wo sind die die tornados & die Typhoons da gekommen? Aus Maching?
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Majestic
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2006
Beiträge: 193
Wohnort: good old Germany

BeitragVerfasst am: Sa Dez 19, 2009 22:32:29 
Titel:
Antworten mit Zitat

Nein. Die Tornados sind wie man am Wappen erkennen kann bis jetzt noch die Hausherren des JaBo G31 "Boelcke".
Die Eurofighter kamen alle vom JG 73 "Steinhoff". Inzwischen sind alle am 16.12.09 gelandeten Eurofighter allerdings wieder zurückgekehrt zum Jg 73 "Steinhoff" da dort die Maschinen noch dringender benötigt werden. Es war somit also lediglich eine "Scheinübergabe" der ersten Maschinen. In Nörvenich ist bis dato erst 1 Pilot auf den Eurofighter fertig umgeschult und aufgrund der nun kommenden Feiertage werden wohl noch keine Eurofighter in Nörvenich benötigt.

Mfg...
_________________
>>Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen!<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bergerlein
schaut öfters hier rein
schaut öfters hier rein


Anmeldungsdatum: 09.07.2009
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: So Dez 20, 2009 11:55:24 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ich dachte Boelcke wäre so ein Luft-Boden Geschwader aber ich sehe ja kein Pirateeye an den Eufis, oder verwechsle ich da jetzt etwas??
_________________
Saab Tunnan forever
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Majestic
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2006
Beiträge: 193
Wohnort: good old Germany

BeitragVerfasst am: So Dez 20, 2009 13:00:08 
Titel:
Antworten mit Zitat

bergerlein hat folgendes geschrieben:
Ich dachte Boelcke wäre so ein Luft-Boden Geschwader aber ich sehe ja kein Pirateeye an den Eufis, oder verwechsle ich da jetzt etwas??


JaBo G 31 steht für Jagdbomber Geschwader 31 wink
PIRATE wurde bisher nicht von der deutschen Luftwaffe bestellt.
_________________
>>Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen!<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bergerlein
schaut öfters hier rein
schaut öfters hier rein


Anmeldungsdatum: 09.07.2009
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: So Dez 20, 2009 19:50:18 
Titel:
Antworten mit Zitat

Sind dann die deutschen Eufis Luft-Boden fähig oder nicht??
_________________
Saab Tunnan forever
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Majestic
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2006
Beiträge: 193
Wohnort: good old Germany

BeitragVerfasst am: So Dez 20, 2009 22:50:00 
Titel:
Antworten mit Zitat

bergerlein hat folgendes geschrieben:
Sind dann die deutschen Eufis Luft-Boden fähig oder nicht??

Also so langsam komm ich mir veralbert vor. Ist das jetzt wirklich ernst gemeint von dir?!
Was meinst du will man sonst bei einem Jagdbombergeschwader zukünftig mit Eurofightern anstellen??
Ab 2012 soll nach derzeitigen Planungen für den Eurofighter die GBU-48 integriert sein. Ebenso wie der Flugkörper MAW-TAURUS.
Näheres findest du auch auf luftwaffe.de

Zitat:
In seiner Rolle als Jagdbomber wird das Waffensystem neben seiner herkömmlichen Bewaffnung als Abfangjäger in einem ersten Schritt mit der allwetterfähigen Präzisionsbewaffnung kurzer Reichweite GBU-48 und einem elektrooptischen Zielbeleuchter (Laser Designator Pod) zur Markierung von Bodenzielen ausgerüstet. Diese Luft/Boden- Ausrüstung wird ab dem Jahr 2012 integriert, so dass der Luftwaffe ab diesem Zeitpunkt ein mehrrollenfähiges Kampfflugzeug mit hochmoderner Bewaffnung für den Einsatz in der Luft/Luft- und Luft/Boden-Rolle zur Verfügung stehen wird.

Für Bodenoperationen ist ferner geplant, den Eurofighter mit TAURUS-Luft/Boden- Flugkörpern auszustatten und den Tornado Zug um Zug aus dem Truppendienst zurückzunehmen. Nichtsdestotrotz hat der Tornado dann noch lange nicht ausgedient. Das wegen seines Geländefolgeradars in der NATO einzigartige Waffensystem wird seiner Jagdbomberrolle noch einige Jahre gerecht werden. In Nörvenich selbst allerdings endet der Flugbetrieb mit dem Waffensystem Tornado gemäß Realisierungsplan der Luftwaffenstruktur 6 zum 30.06.2010.

_________________
>>Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen!<<


Zuletzt bearbeitet von Majestic am Mo Dez 21, 2009 06:29:28, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
evil-twin
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.05.2007
Beiträge: 158

BeitragVerfasst am: Mo Dez 21, 2009 00:03:11 
Titel:
Antworten mit Zitat

GBU-24 (Paveway III, 2000 Pfund) für Tornado ( für EF bisher nicht geplant, wird wohl auch nicht kommen)
GBU-54/B (LJDAM, 500 Pfund) für Tornado, zurzeit in Zulauf ( für EF bisher nicht eingeplant, Integration aber wahrscheinlich)
GBU-48 (ehemals Enhanced GBU-16, 1000 Pfund) eingeplant für EF, Beschaffung frühestens 2013
MAW Taurus für Tornado, eingeplant für EF.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maschin
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 18.01.2009
Beiträge: 179
Wohnort: Obersteiermark

BeitragVerfasst am: Mo Dez 21, 2009 23:38:37 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ja Majestic must halt ein paar User erklären warum der Eufi bei Jabo 31 in Dienst gestellt wird. Rolling Eyes Die Engländer habens einfacher weil alles zz auf einem Flughafen stattfindet. Da ists in Deutschland schon schwerer auf 3 verschiedenen Basen zu Operiern. Aber das Jabo 31 wird das schon hinbringen bezüglich Luft Boden Fähigkeit des Eufis. Wie lange solln die Tornados beim 31er eigentlich noch Fliegen???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Majestic
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2006
Beiträge: 193
Wohnort: good old Germany

BeitragVerfasst am: Mi Dez 23, 2009 10:05:48 
Titel:
Antworten mit Zitat

Maschin hat folgendes geschrieben:
Ja Majestic must halt ein paar User erklären warum der Eufi bei Jabo 31 in Dienst gestellt wird. Rolling Eyes Die Engländer habens einfacher weil alles zz auf einem Flughafen stattfindet. Da ists in Deutschland schon schwerer auf 3 verschiedenen Basen zu Operiern. Aber das Jabo 31 wird das schon hinbringen bezüglich Luft Boden Fähigkeit des Eufis. Wie lange solln die Tornados beim 31er eigentlich noch Fliegen???

Sorry, aber auch das steht alles in meinem letzten post! Letzter Satz aus dem zitierten Text Rolling Eyes wink
_________________
>>Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen!<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bergerlein
schaut öfters hier rein
schaut öfters hier rein


Anmeldungsdatum: 09.07.2009
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: Mi Dez 23, 2009 19:33:21 
Titel: Sorry,
Antworten mit Zitat

falsch verstanden Majestic.
Ich meinte so wie sie jetzt darstehen, und wenn erst 2013 mit einer Integration gerechnet wird sind sie es zur Zeit wohl nicht oder??
_________________
Saab Tunnan forever
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Majestic
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2006
Beiträge: 193
Wohnort: good old Germany

BeitragVerfasst am: Mi Dez 23, 2009 20:10:32 
Titel: Re: Sorry,
Antworten mit Zitat

bergerlein hat folgendes geschrieben:
falsch verstanden Majestic.
Ich meinte so wie sie jetzt darstehen, und wenn erst 2013 mit einer Integration gerechnet wird sind sie es zur Zeit wohl nicht oder??

Doch, sind sie. "Dumme" Eisenbomben können sie "schmeissen".
Präzisionsbewaffnung muss logischerweise erst noch mit und mit integriert werden da das Hauptaugenmerk bisher im Eurofighterprogramm auf die Luftverteidigungsrolle bzw. Luftangriffsrolle gelegt wurde.
Das ist aber nichts neues.
_________________
>>Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen!<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bergerlein
schaut öfters hier rein
schaut öfters hier rein


Anmeldungsdatum: 09.07.2009
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: Do Dez 24, 2009 15:01:14 
Titel:
Antworten mit Zitat

Danke für die Aufklärung
_________________
Saab Tunnan forever
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
w4RLOCK
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 09.09.2005
Beiträge: 316
Wohnort: Deutschland/westfalen

BeitragVerfasst am: Fr Feb 26, 2010 15:24:59 
Titel:
Antworten mit Zitat

ich stell meine frage mal hier,gibts irgendwo eine übersicht welche nation bis jetzt wieviele maschinen erhalten hat?es müssten ja irgendwas um die 200 gebaut worden sein,wie verteilen die sich auf die länder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scorpion
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.11.2004
Beiträge: 522
Wohnort: Berlin, Deutschland

BeitragVerfasst am: Fr Feb 26, 2010 16:04:47 
Titel:
Antworten mit Zitat

w4RLOCK hat folgendes geschrieben:
ich stell meine frage mal hier,gibts irgendwo eine übersicht welche nation bis jetzt wieviele maschinen erhalten hat?es müssten ja irgendwas um die 200 gebaut worden sein,wie verteilen die sich auf die länder?


Deutschland: 49
Österreich: 15
GB: ~67
Italien: ~44
Spanien: 28
Saudiarabien: 8

Bei GB und Italien bin ich mir nicht zu 100% sicher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
w4RLOCK
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 09.09.2005
Beiträge: 316
Wohnort: Deutschland/westfalen

BeitragVerfasst am: Sa Feb 27, 2010 03:45:08 
Titel:
Antworten mit Zitat

ich bedanke mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Sa Feb 27, 2010 12:07:52 
Titel:
Antworten mit Zitat

Scorpion hat folgendes geschrieben:
w4RLOCK hat folgendes geschrieben:
ich stell meine frage mal hier,gibts irgendwo eine übersicht welche nation bis jetzt wieviele maschinen erhalten hat?es müssten ja irgendwas um die 200 gebaut worden sein,wie verteilen die sich auf die länder?


Deutschland: 49
Österreich: 15
GB: ~67
Italien: ~44
Spanien: 28
Saudiarabien: 8

Bei GB und Italien bin ich mir nicht zu 100% sicher.


Confused
Serienproduktion seit 2003
macht weniger als 30 Flieger pro jahr.

Das erklärt einiges.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aurel
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 01.08.2004
Beiträge: 457
Wohnort: Arnstadt

BeitragVerfasst am: Sa Feb 27, 2010 16:26:09 
Titel:
Antworten mit Zitat

Der Plan das JaBoG 31 bis Juli auf EF umzustellen ist eh nicht zu halten.
Wenn schon das JG 74 Maschinen nach Laage abgeben muß für die Pilotenausbildung... Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scorpion
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.11.2004
Beiträge: 522
Wohnort: Berlin, Deutschland

BeitragVerfasst am: Sa Feb 27, 2010 17:52:33 
Titel:
Antworten mit Zitat

Aurel hat folgendes geschrieben:
Der Plan das JaBoG 31 bis Juli auf EF umzustellen ist eh nicht zu halten.
Wenn schon das JG 74 Maschinen nach Laage abgeben muß für die Pilotenausbildung... Razz


Es sieht so aus als würde das JaboG 31 seine 2 Maschinen ebenfalls nach Laage schaffen. Neuburg gibt erst mal nur 3 Maschinen ab und stellt Personal. Interessant ist, dass man bis Juli mit 3 Wellen zu je 12 Maschinen fliegen will. Evtl. wird man dann tatsächlich Flugzeuge nach Nörvenich verlagern um den Tornado zu "ersetzen". Für Neuburg wird es ein Jahr lang keinen Ausbildungsbetrieb im Verband mehr geben. Nur die QRA wird noch gestellt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BSLion
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.04.2007
Beiträge: 309
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: Di März 02, 2010 12:37:54 
Titel:
Antworten mit Zitat

Hier ganz offiziell:

http://www.luftwaffe.de/portal/a/luftwaffe

Zitat:
Konzentration auf das Wesentliche
Nörvenich, Neuburg a.d.Donau, Laage, 01.03.2010.

Am 01. März 2010 beginnend wird die Luftwaffe für voraussichtlich ein Jahr den Flugbetrieb mit dem Waffensystem Eurofighter am Standort des Jagdgeschwaders 73 „Steinhoff“ in Rostock/Laage zentralisieren.

Problem: Dem JG 73 fehlen die Flugzeuge

Alle verfügbaren personellen und materiellen Ressourcen, die für den Flugbetrieb des Eurofighter am Standort Laage notwendig sind, werden aus dem Jagdgeschwader 74 in Neuburg an der Donau (JG 74) und dem Jagdbombergeschwader 31 „Boelcke“ (JaboG 31 „B“) aus Nörvenich in Laage konzentriert.

Auch das JaboG 31 ist von der Zentralisierung betroffen.

Die richtigen Schwerpunkte setzen

Insgesamt können dies bis zu 34 Eurofighter sein, die dann dem EF-Schulungsbetrieb in Laage zur Verfügung stehen. Die zur Zeit 19 Eurofighter sind zu wenig für die Luftwaffe, um die angestrebte Anzahl ausgebildeter Eurofighterpiloten und Fluglehrer zu erreichen. Neben einer nachhaltigen Stabilisierung der Ausbildungskapazität ist auch die Erhöhung der Flugstunden für alle Luftfahrzeugführer der beteiligten Eurofighter-Verbände ein Grund, warum sich die Luftwaffenführung um den Befehlshaber des Luftwaffenführungskommandos, Generalleutnant Peter Schelzig, zu diesem Schritt entschlossen hat. Ausgenommen von der Maßnahme sind sieben Eurofighter am Standort Neuburg an der Donau, die für die Gestellung der Alarmrotte (Quick Reaktion Alert - QRA) benötigt werden und lufthoheitliche Aufgaben übernehmen, sowie zwei Eurofighter am Standort Nörvenich, die dort bereits im Rahmen eines Truppenversuchs Verwendung finden, damit das Geschwader sich auf die Anforderungen des Waffensystems für den zukünftigen Flugbetrieb einstellen kann.

Um die Bedeutung dieser Maßnahme herauszustellen, besuchte der Befehlshaber des LwFüKdo in der vergangenen Woche die drei betroffenen Geschwader und informierte persönlich das dort eingesetzte Personal über den Ablauf und die Zielsetzung der Zentralisierung. Dabei stellte er sich den Fragen der Geschwaderangehörigen, wie auch denen der zahlreich angereisten Medienvertreter: „Ich habe derzeit in meiner Funktion als Befehlshaber drei Schwerpunkte meines Handelns – der Erste dabei ist die Sicherstellung eines effektiven Einsatzflugbetriebs mit dem Eurofighter – das ist auch der Grund, warum ich heute hier vor Ihnen stehe“ so Schelzig bei seiner Ansprache im JG 74. General Schelzig, dem die Einsatzverbände der Luftwaffe und damit fast 24000 Soldaten und zivile Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen unterstellt sind, machte bei allen drei Veranstaltungen deutlich, dass der Eurofighter die Zukunft der fliegenden Luftwaffe darstellt - doch bleibt derzeit die Zahl der verfügbaren Flugzeuge weit hinter den Planungen zurück. „Statt der für Ende 2009 avisierten 91 Maschinen hat die Luftwaffe bisher 48 Eurofighter erhalten“, führte der Befehlshaber aus. Aufgrund der geringen Verfügbarkeit des Waffensystems Eurofighter, hatte sich beim designierten Ausbildungsverband JG 73 „S“ mittlerweile ein merkliches Defizit an Ausbildungskapazität ergeben, dessen Auswirkungen alle anderen Eurofighter-Verbände im Bereich des personellen Aufwuchs der Luftfahrzeugführer beeinträchtigt.

Stufenweise Verbesserung der Ausbildungssituation

Wurden bislang jährlich im Schnitt rund fünf Luftfahrzeugführer erfolgreich auf dem Waffensystem Eurofighter ausgebildet, so sollen nun 14 bis 16 Piloten auf dem neuen Waffensystem geschult werden. Zunächst soll im Jahr 2010 die Ausbildung von Fluglehrern im Vordergrund stehen, um dann in den Folgejahren eine höhere Ausbildungskapazität für Flug- und Umschüler bewältigen zu können. Mit der Zentralisierung ist nicht nur eine Unterstützungsleistung des Ausbildungsverbands in Laage beabsichtigt, vielmehr soll auch das Personal der abstellenden Einsatzverbände durch die zusammengefasste Ausbildung in der fliegerischen- und technischen Aus- und Weiterbildung einen Mehrwert erfahren. „Ziel ist es, ab Anfang 2011 einen effektiven Flugbetrieb in allen drei Geschwadern sicherzustellen,“, führte Generalleutnant Schelzig beim JG 74 weiter aus.

Appell zur Zusammenarbeit auf allen Ebenen

Mit dem Appell an alle Angehörigen des Jagdgeschwader 73 “Steinhoff“, das Personal aus den anderen Verbänden gastfreundlich aufzunehmen und kameradschaftlich in den Geschwaderbetrieb zu integrieren, beendete Generalleutnant Schelzig seine Ansprache an die Angehörigen dieses Verbandes. Er drückte seine Hoffnung aus, dass durch diese Maßnahme alle näher zusammenrücken, die bisherigen Erfahrungen gemeinsam ausgetauscht werden und dadurch die Expertise des fliegerischen und technischen Personals gefördert würde. Der Vorsitzende der Luftwaffe im Bundesvorstand des Bundeswehrverbandes, Oberstabsfeldwebel Andreas Hubert, begleitete den Befehlshaber LwFüKdo bei allen drei Veranstaltungen und konnte sich vor Ort in den Geschwadern einen Eindruck vom professionellen Umgang mit dieser für die Luftwaffe sehr herausfordernden Situation machen.

_________________
Lerne Leiden ohne zu Klagen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Di März 02, 2010 14:13:36 
Titel:
Antworten mit Zitat

Zitat:
„Statt der für Ende 2009 avisierten 91 Maschinen hat die Luftwaffe bisher 48 Eurofighter erhalten“


sollen mal Jahresproduktion etwas hochfahren, sonst brauchens ja bis 2030 um alle 180 Typhoons zu bekommen.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 2       Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group