www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 2       Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mo Dez 20, 2010 18:52:37 
Titel: History, Warbird Corner
Antworten mit Zitat

Dachte mir, könnt ein interessanter Dauerthread werden, wo jeder ein paar Beiträge reinstellt..

Mach den Anfang.

How to Fly a B-25...

Netter Artikel und super alter Airforce Trainingsfilm über die B-25 Mitchell.





http://www.aopa.org/members/files/pilot/2010/september/feature_flyingfortress.html

www.aopa.org
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mo Dez 20, 2010 22:00:24 
Titel: SBD Dauntless...
Antworten mit Zitat

gleich ein kleiner Nachschlag, zufällig wieder aus dem AOPA Pilot Magazine..

http://www.aopa.org/members/files/pilot/2011/january/naval_feature_dauntless.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mo Dez 20, 2010 22:03:04 
Titel: gute generelle web-site
Antworten mit Zitat

http://www.warbirdalley.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raveman
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 1407
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Di Dez 21, 2010 09:15:00 
Titel:
Antworten mit Zitat

Da kann ich nur diese Firma empfehlen:

http://www.meiermotors.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raveman
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 1407
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Di Dez 21, 2010 09:17:59 
Titel:
Antworten mit Zitat

Und wenn jemand auf der Suche nach originalen Triebwerken ist:

http://www.vintagev12s.com/home.htm

Noch eine interessante Firma:

http://www.fighterfactory.com/welcome.php
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raveman
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 1407
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Fr Dez 24, 2010 10:28:43 
Titel: Absturz einer deutschen Gina über Österreich
Antworten mit Zitat

1971 hat sich ein deutscher Pilot aus seiner Gina katapultiert, danach ist die Maschine bis nach Österreich geflogen und dann abgestürzt.

http://www.jabog49.de/_06%20Warstories/Unbemannte%20Gina.pdf

Übrigens in Deutschland wird wieder eine Gina flugfähig gemacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raveman
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 1407
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Fr Dez 24, 2010 10:51:34 
Titel: Notlandung einer Zlin 126 des ÖBH
Antworten mit Zitat

Hier die sehr amüsante Geschichte einer geglückten Notlandung:

Zitat:
Vzlt i.R. Franz Lichtenegger beschreibt diesen Flug mit anschließender Notlandung wie folgt:



Am 12. Juni 1962 war ich zu einem Ausbildungsflug mit dem Fluglehrer Wm Franz Gutmann eingeteilt, welcher wegen seiner schroffen Art, den Schülern das Fliegen beizubringen, gefürchtet war.

Nach den letzten theoretischen Einweisungen der Notverfahren starteten wir um 08.15 GMT vom Fliegerhorst ZELTWEG (LOWX – damalige Bezeichnung) Richtung Westen. Wir waren ca. 10 Minuten unterwegs, als plötzlich auf ca. 1000 m Höhe ein lauter Knall das Motorengeräusch des Vierzylinders beendete und ein Pleuel explosionsartig durch das Kurbelgehäuse des Motors schlug.

Unter uns die Ortschaft PÖLS, es war auf einmal ganz ruhig im Flieger und ich fragte mit ängstlicher Stimme meinen Fluglehrer: „Wos moch ma jetzt?“ Dieser befahl mit lauter Stimme: „Wia ma´s glernt hobm – weg mit da Kabin, mia haun den Flieger aufs Kreuz, ziehen den Splint und steign aus!“

Ich griff auf mein Hinterteil, um zu kontrollieren, ob mein Fallschirm noch da war, denn diesen benötigte man schließlich, um nach dem Verlassen des Flugzeuges der Schwerkraft einigermaßen entgegenzuwirken – aber zu diesem angekündigten Manöver kam es dann doch nicht.

Inständig versuchte ich meinem Fluglehrer klarzumachen, dass ich als Fliegerneuling viel zu viel Angst hatte mit dem Fallschirm auszusteigen. Lehrer Gutmann hatte die Lage aber voll im Griff und ließ mich während des nahezu geräuschlosen Gleitfluges wieder nach unten zur Mutter Erde blicken.

Da sah ich plötzlich eine große Wiese nahe der Ortschaft PÖLS, sie schien mir als Flugschüler sehr geeignet für eine Notlandung – unverzüglich meldete ich diese Beobachtung meinem Lehrer. Dieser antwortete kurz und bündig: „Bist narrisch – soweit geh ma nicht z´Fuß nach PÖLS!“ Gutmann übernahm die Steuerung mit den Worten: „Des wea ma glei habn!“

Unvorstellbar schnell leitete er den gezielten Sinkflug ein, um genug Fahrt aufzunehmen. „PÖLS – wir kommen!“ – Mit einer Entschlossenheit zog der Benny, wie wir ihn immer nannten, den Flieger zielstrebig zur Ortschaft. Als ich dachte: „Oh mein Gott!“, sah ich nur noch sehr nahe den Kirchturm vorbeiziehen und hörte den Befehl: „Halt di an – glei krocht´s!“

Gutmann hatte für die Notlandung ein Feld am Ortsrand von PÖLS ausgewählt, er wollte ja wie bereits erwähnt nicht so weit zu Fuß gehen. Kurz vor dem Aufsetzen zog er die ZLIN in einen flachen Gleitflug und stieg voll ins Pedal vom Seitenruder, dies war notwendig, um mit einer Schräglandung das Fahrwerk abzureißen, damit die Maschine mit den Rädern nicht in den weichen Ackerboden einsinkt und sich überschlägt.

Dann rumpelten wir noch ein paar Sekunden am Erdboden dahin, bis es schließlich ganz still war. Gutmann befahl unverzüglich: „Schnell aussi, bevor de Kraxn brennt.“ Wir liefen beide mit dem Fallschirmpackerl am Hinterteil so schnell wir konnten von der Maschine weg. In sicherer Entfernung zum Flugzeug kam dann aber doch ein wenig die Nervosität meines Lehrers zum Vorschein – mit zittriger Hand fragte er mich: „Wüst a Zigrett´n?“ – Da waren wir das erste Mal per Du! Trotz meines damals jugendlichen Alters war mir mein wiedergegebenes Leben wichtiger als eine Zigarette zu rauchen.



Dieses Erlebnis begleitete mich während meiner gesamten Fliegerlaufbahn (1962 bis 2003). Ich selbst war von 1966 bis 2003 Hubschrauberfluglehrer beim ÖBH. Fluglehrer Franz „Benny“ Gutmann verstarb laut meinen Aufzeichnungen am 9. Oktober 2002.



http://www.luftstreitkraefte.at/index.php?option=com_content&view=article&id=136:notlandungzlin&catid=44:zlin126&Itemid=59

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Do Jan 27, 2011 08:37:50 
Titel: wunderbar..
Antworten mit Zitat

Raveman hat geschrieben:

Zitat:
Hier die sehr amüsante Geschichte einer geglückten Notlandung:


Danke fürs "Ausgraben" dieses Juwels

und mit geradezu Torberg'schem Witz & Humor erzählt

man kann sich diesen "Benny" Gutmann ( um die Zeit in etwa, Anfang der 60'er spielten sie sicher jede Menge Tunes vom " Benny Goodman", dem famosen Jazzklarinettisten im Radio..."Radio Days"..) so richtig vorstellen, als Fluglehreroriginal.. und auch wie Franz Lichtenegger dann schreibt, dass ihn diese Geschichte seine ganze Fliegerlaufbahn begleitet hat..im positivsten Sinne...

ein Stück guter "History"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Di März 08, 2011 20:00:30 
Titel: Bearcats & Hornets
Antworten mit Zitat

celebrating "The Blues"..

http://www.neptunuslex.com/2010/12/10/good-day-at-the-patch/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charliemike
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 162
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: Di März 08, 2011 20:44:12 
Titel:
Antworten mit Zitat

und bei uns sorgt das bundesheer selber dafür das die flieger des karo ass teams erhalten bleiben lol
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raveman
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 1407
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: So Okt 16, 2011 07:47:43 
Titel: Reportage über die B-25 der Flying Bulls
Antworten mit Zitat

http://www.austrianwings.info/aw/2011/10/die-b-25-der-flying-bulls-zu-besuch-bei-den-bullen-in-salzburg/#more-35095
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gogole
ist neu hier
ist neu hier


Anmeldungsdatum: 21.10.2011
Beiträge: 2
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Fr Okt 21, 2011 11:22:04 
Titel:
Antworten mit Zitat

Danke für die Linke, die ihr hier gestellt haben. Ich hab ein paar Geschichten und Reportage gelesen, man lernt jeden Tag mehr smile Es ist auf jeden falls Lesenswert und interessant !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Fr Dez 16, 2011 19:29:15 
Titel: nette Story...
Antworten mit Zitat

http://www.youtube.com/watch?v=noriLGVL7Qo&feature=player_embedded
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raveman
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 1407
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Mi Jan 04, 2012 10:31:00 
Titel: Historic Flight MiG-29 Flight Test
Antworten mit Zitat

http://www.youtube.com/watch?v=igmDq5btN-s
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Do Jan 19, 2012 17:02:52 
Titel: Bob Smyth dies at 84...
Antworten mit Zitat

tolles Video einer Lecture die er gehalten hat mit Video Footage des F-14 Proto Crash..

http://www.flightglobal.com/blogs/flightblogger/2012/01/legendary-grumman-test-pilot-b.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: So Feb 26, 2012 18:58:36 
Titel: Super rare P-51C
Antworten mit Zitat

with dual controls...

http://www.youtube.com/watch?v=vp9bje8y6XE&feature=player_embedded
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mi März 21, 2012 21:45:13 
Titel: sehr sehenswerter,
Antworten mit Zitat

wunderbarer Film aus dem Jahre 1943, der zeigt wie in der Piper Factory damals in Lock Haven, PA die J-3 Cubs produziert wurden

http://www.youtube.com/watch?v=Q6q1VKsTeKQ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: So März 25, 2012 19:03:01 
Titel: F-16 Engine Out Landing..
Antworten mit Zitat

http://www.patricksaviation.com/videos/SUPERGT/3384/

noch ein recht guter Text zum Video:

Zitat:


A "SH" Aviators Aviator - Shared! smile




Subject: F-16 DEAD STICK LANDING



THESE GUYS EARN EVERY PENNY THEY ARE PAID....... FINE JOB.

In military aviation circles, this is referred to as a "bad day at the office."

Read before viewing:

Here's the F-16 dead stick into Elizabeth City, NC: A fairly short RWY for jets, (about 6,000 ft long), but qualifies as an "Emergency landing field" in the grand scheme of US aviation. The pilot did a great job of saving a $20+m "aviation asset" at his own risk.

You may have to watch the video several times to appreciate how serious the situation is and how busy the pilot was all the way to stopping on the runway. It's apparent that the pilot was one-of-four F-16s in a flight returning to their base, (most probably from the Navy Dare bombing range south of Manteo). The F-16 had already reported a rough running engine to the flight leader lead before the start of the video.

Note the breathing rate on the hot mic. See if you can keep all of the radio transmissions straight.

A few comments not readily apparent are:

- The whole crisis from start-to-finish only takes about 3 1/2 minutes.
- The video begins as the flight is being followed on radar. The flight lead asks Elizabeth City tower for UHF frequency which is repeated as 355.6 and the entire flight switches to that freq. Just one-more-task for the pilot to execute in the cockpit as he reports that his engine has quit and he has to activate the Emergency Unit (EPU) to maintain electric and hydraulic power. The EPU is powered by hydrazine, the caustic fuel that Germany created in WW II to power their V-2 Rockets and their ME-163 rocket fighters which is why the last call requests fire support after the jet is safe on deck.

- Meanwhile, back in the cockpit, the pilot is busily attempting to (unsuccessfully) restart his engine while tending to everything else. This flurry of activity is also known as "snakes in the cockpit".

- The video is taken from the Head-Up-Display (HUD) camera which also has a voice recorder. The HUD displays a lot of information, but among things to notice are the 'circle' in the middle which represents the nose of the aircraft and where it is pointed.

- The flight leader reports they are 7 miles out from the airport at 9,000 ft altitude. Since the weather is clear and the airport is in sight, the manual says that's adequate "gliding distance" to reach the runway with the engine OFF. Rest assured, jet fighters glide sorta like a rock. They don't enjoy the higher lift design of an airliner like that which allowed Captain Sully Sullenburger to land in the Hudson River .

- Descending 9,000 ft in only 7-miles requires a helluva rate of descent, such that the plane's nose remains well below the horizon until just prior to touch down. The HUD horizon is a solid, lateral bar below the horizon. The horizontal lines appear as dashes. You'll see a "10" on the second dashed line below the horizon which means 10-degrees nose low.

- Radio chatter includes the flight leader calling the tower and the tower stating runway 10 with wind 070@5MPH + altimeter setting of 30.13: yet another step for the pilot to consider. Unfortunately, as is all-too common in emergency situations, everyone is stepping all over each other on the radio. Probably the coolest sounding voice in the whole mix is the pilot of the emergency aircraft.

- The flight lead calls for the pilot to jettison his external fuel tanks and asks another pilot in the flight to "Mark" where they dropped.. The tower later tells the pilot to land on any rwy he chooses.

- Pilot reports "three in the green" indicating all three gear indicate down and locked which the flight lead acknowledges.

- You will hear the computer voice of "Bitchin'-Betty" calling out "warnings". More confusing chatter when none is welcome or even necessary. (That's high tech for ya.)

- Bear in mind this pilot has only ONE CHANCE to get this right and must also slow to an acceptable landing speed in order to stop on the short runway. You'll see black rubber on the rwy where "the rubber meets the road" in the touchdown area. Note that during rollout he gets all the way to the far end which you can tell by all the black skid marks where planes have landed heading in the opposite direction.

That's more than ya probably wanted to know, but you have to appreciate the fine job this guy did in calmly managing this emergency situation. By the way.he is a "USAF Reserve" pilot and those guys generally have plenty of experience. That really pays off. OK.on with the show.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Helmchen
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 1825
Wohnort: Dornbirn, Vlbg., Österreich, Europa, Dreckskugel

BeitragVerfasst am: Do Apr 26, 2012 14:33:13 
Titel: Fw190 fliegt wieder!!!
Antworten mit Zitat

Seltener Vogel............
http://www.liveleak.com/view?i=e81_1335372939

Very Impressive........
_________________
"I wish I was a neutron bomb, for once I could go off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mi Mai 02, 2012 18:18:29 
Titel: nicht wirklich gemütlich
Antworten mit Zitat

was der gute Mann hier am Fallschirm in einem Gewittersturm hängend erlebt hat..



http://www.youtube.com/watch?v=0cqQzcChFG0&feature=player_embedded
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Helmchen
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 1825
Wohnort: Dornbirn, Vlbg., Österreich, Europa, Dreckskugel

BeitragVerfasst am: Mi Mai 02, 2012 19:15:12 
Titel:
Antworten mit Zitat

Imposant, aber im falschen Thread??
_________________
"I wish I was a neutron bomb, for once I could go off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mi Mai 02, 2012 23:29:25 
Titel: nein,
Antworten mit Zitat

finde ich nicht, der Flugzeugtyp ist schon historisch, und den kennt kaum wer hier bei uns, und der Bailout, naja, würd sagen, ist auch ne historische Leistung..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Fr Sep 07, 2012 15:55:16 
Titel: P-47 Bergung aus dem Traunsee
Antworten mit Zitat

im Spiegel-TV

http://www.spiegel.tv/filme/p47-thunderbolt-absturz/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Fr Dez 28, 2012 13:47:46 
Titel: Burma Spits....
Antworten mit Zitat

wird interessant werden

http://www.flyingmag.com/pilots-places/pilots-adventures-more/work-set-start-burma-spitfire-recovery

sind angeblich eher rare MK XIV Spits, mit dem 2035 HP RR Griffon Motor..

Die Spitfires wurde ja in einer verwirrenden Vielzahl von Versionen gebaut, die sich teilweise sehr stark von einander unterscheiden..

Verschiedene Flügelformen und Profile, mit oder ohne Pressure cabin, verschiedenste Motor- und Propellervarianten, verschiedenste Leitwerkkonfigurationen, die auch ganz unterschiedeliche Flugeigenschaften hatten..

manche Spits waren "down low" besser, andere waren eher für grosse Höhen gebaut..

Zwei ganz hervorragende Bücher geben Aufschluss darüber..aus berufener Feder

der beiden berühmten Testpiloten, Jeffrey Quill und Alex Henshaw



http://www.amazon.co.uk/Spitfire-Pilots-Story-Jeffrey-Quill/dp/0947554726

http://www.amazon.co.uk/Sigh-Merlin-Testing-Spitfire-Cover/dp/0947554831

http://www.youtube.com/watch?v=uBLJ_Sebarg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Do Jan 10, 2013 19:15:14 
Titel: zwar nur zum Teil "History"
Antworten mit Zitat

da immer noch im Einsatz...

aber für die Freaks...

die CIA hat die Handbücher der Ur U2 declassified....zum download...have fun..

gutes Video ist auch dabei..

http://www.avweb.com/avwebflash/news/u2_utility_flight_handbook_pdf_sinise_documentary_lockheed_207981-1.html

http://www.youtube.com/watch?v=XBK0CP509UY&feature=player_embedded

http://www.youtube.com/watch?v=IS1sgIgoXsY&feature=youtu.be
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 2       Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group