www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 5       Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
JCStennis
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.02.2009
Beiträge: 959
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: So Jul 15, 2012 23:09:26 
Titel: Haider - was bleibt?
Antworten mit Zitat

manchmal ist der tod wirklich eine gnade. oder scheinen die ganzen geschichten - birnbacher, hypo, meischi etc. - nur so arg, weil er uns nicht mehr erklären kann, wie es wirklich war (nämlich eh super)?

die 6 mio als mezzie zu verkaufen (sind ja nur die hälfte von 12 mio) - grenzgenial! aber für die leistung (wo woa die?)?

es bleibt das staunen darüber, wie total man die realität ausblenden kann.
_________________
Check six!

Die Friedhöfe sind voll mit Unersetzlichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JCStennis
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.02.2009
Beiträge: 959
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi Jul 25, 2012 23:55:44 
Titel:
Antworten mit Zitat

und alles ist in wahrheit noch viel schlimmer, und wird noch viel schlimmer werden, bis alles - oder das meiste - am tisch liegt. war der jörgl also auch nur ein gieriger abkassierer und geld-hin-und-her-verschieber.
_________________
Check six!

Die Friedhöfe sind voll mit Unersetzlichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank
Gast





BeitragVerfasst am: Do Jul 26, 2012 05:49:58 
Titel:
Antworten mit Zitat

World Audit.org
Austria:
Corruption Rank: 13
Democracy Rank: 14

'nough said!!
Nach oben
JCStennis
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.02.2009
Beiträge: 959
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Jul 26, 2012 17:21:40 
Titel: wenn das der führer gewusst hätte ...
Antworten mit Zitat

Westenthaler beklagt „Polithatz“ auf toten Haider

Das BZÖ wiederum ist angesichts des Parteienfinanzierungsskandals in Kärnten offenbar um den Ruf des verstorbenen Kärntner Landeshauptmanns und BZÖ-Gründers Jörg Haider besorgt. Vizeklubobmann Peter Westenthaler erklärte am Donnerstag in einer Aussendung, dass es „außer unbewiesenen Unterstellungen“ keinerlei Fakten gebe, die auf ein „System Haider“ oder auch nur die Involvierung Haiders in korrupte Machenschaften hinweisen würden.

„Was jetzt versucht wird, ist nichts anderes, als der posthume Rufmord an Jörg Haider“, so Westenthaler. Die „Haider-Jäger“ wollten auch dreieinhalb Jahre nach dessen Tod „den Ruf des einst so erfolgreichen Politikers nachhaltig zerstören“. Das sei „eine ganz miese Polithatz gegen Haider, der sich selbst nicht mehr wehren kann. Dreieinhalb Jahre nach seinem Tod putzen sich nun einige ihre schmutzigen Schuhe an Haider ab, nur um von sich selbst abzulenken.“

eh klar, in kärnten sind ja so viele dinge am jörgl vorbei gelaufen, das kann man sich ja gar nicht vorstellen. waisenknabe haider, von nix gewusst, von allen hintergangen - märchenstunde by westenthaler.
_________________
Check six!

Die Friedhöfe sind voll mit Unersetzlichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Do Jul 26, 2012 20:30:21 
Titel: Schwerstkriminelle
Antworten mit Zitat

das ist das Erbe Haider's..

Ich hoffe die werden ordentlich verknackt..

Zur Abschreckung für die Zukunft

miesestes kriminelles Gesockse da in Kärnten von FPÖ, FPK, BZÖ und ÖVP

ob die Kärntner das checken ist noch ne andere Frage..

Jede Menge Krone, News und Österreich Leser da unten...also bestenfalls Teilalphabetisierte..

man wird sehen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George Sears
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 08.10.2011
Beiträge: 417

BeitragVerfasst am: Do Jul 26, 2012 22:12:13 
Titel: Re: Schwerstkriminelle
Antworten mit Zitat

Viper hat folgendes geschrieben:
das ist das Erbe Haider's..

miesestes kriminelles Gesockse da in Kärnten von FPÖ, FPK, BZÖ und ÖVP

ob die Kärntner das checken ist noch ne andere Frage..

Jede Menge Krone, News und Österreich Leser da unten...also bestenfalls Teilalphabetisierte..

man wird sehen...


Über Tote ist immer leicht herzuziehen zuerst bejubelten (fast ) alle den Haider und dann fallens über ihn her war ja beim Hitler das selbe die die am Anfang die Hand am weitesten raufgerissen haben sind dann am wildesten über ihn hergefallen. ( aber darum geht es jetzt hier nicht)

Haider war ein unglaublich intelligenter Mensch mit einer wahrhaftigen Persönlichkeit ich habe ihn menschlich sehr geschätzt und mochte ihn auch sehr schließlich hat er sehr vielen Menschen die in Not geraten waren geholfen daher werde ich nie ein schlechtes Wort über ihn als Mensch von mir geben.

Politisch schaute die Sache wieder ganz anders aus dort war er ein unglaublicher Populist der Politik für das dumme Volk machte und auch alles daran setzte das Volk dumm zu halten.
Eine reine Biertischpolitik die in Kärnten aufgrund der geistigen Rückständigkeit, Unzufriedenheit,Weltverfremdung usw sehr gut funktionierte und wie man sieht leider eigentlich noch immer funktioniert.

(Da passt die Tourismuswatschen die Kärnten abbekommen hat gerade recht unfreundliches Personal man schimpft über Wiener obwohl die das meiste Geld am See lassen,denn Russen ist Kärnten nicht mondän genug usw.)
_________________
„Ohne Viper wäre die Welt nur halb so schön“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JCStennis
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.02.2009
Beiträge: 959
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr Jul 27, 2012 10:35:37 
Titel:
Antworten mit Zitat

das find ich etwas zu kurz gegriffen - der vergleich mit hitler ist in jeder beziehung zweifelhaft, aber bitte.

dass haider von (fast) allen bejubelt wurde, kann ich (mit 47) nicht bestätigen. polarisiert hat er schon immer.

dass es bei den ursprünglich 12 mio honorar für birni um parteienfinanzierung gehen könnte, wurde von manchen von anfang an vermutet, auch und immer wieder noch zu haiders lebzeiten (dass man das in dieser beinharten art und weise plante und durchziehen wollte hab ich auch nicht geglaubt). die chuzpe muss man einmal haben, sich zu zweit (haider und martinz) hinzusetzen und zu sagen: supergewinn für das land kärnten, birni verzichtet auf 6 mio euro, das kommt jetzt den sozial benachteiligten kärntnern zugute!!

weiters erinnere ich an die "gefinkelte" steuerkonstruktion mit dem bärental etc. - man kann also nicht sagen, dass die meisten, die ihn jetzt kritisieren, vorher nix gesagt haben (sonst hätte er sich ja nicht immer über die haiderjagdgesellschaft beschweren können).

dass haider gerade in kärnten so erfolgreich sein konnte, dafür hat ihm zum großen teil die spö jahrzehntelang den boden aufbereitet: die roten landeshauptmänner haben dort wie absolute fürsten regiert (mehr oder weniger), und das hat vielen kärntnern letztendlich gereicht, und als eine attraktive alternative da war: das ergebnis ist bekannt.

wie sehr die leute das rote system gehasst haben, zeigen die reaktionen auf das schussattentat auf den LH wagner - mehr als der anschlag selbst hat den wohl damals das gefühl getroffen, dass ihm viele leute ja anscheinend gewünscht haben, dass er es nicht überlebt hätte (oder zumindest zusäzlich noch die pest und cholera).

dass die sache vor allem für haiders familie nicht lustig ist, mag stimmen. solange aber sachen berichtet werden, die faktisch stimmen und mit seiner politischen arbeit in zusammenhang stehen - ob er jetzt schwul oder was auch immer war oder nicht geht keinen was an und wurde in der presse ja auch nie wirklich rauf- und runtergespielt - werden sie es wohl aushalten müssen.

er war unbestritten das größte politische talent der zweiten republik (soll sein neben kreisky), hat die latte was redlichkeit und anstand betrifft sehr hoch gelegt und ist dann bequem drunter durchgegangen.

sehr vieles was er bei den "altparteien", ak, ögb, krankenkassen etc. ("system") angeprangert hat, hat gestimmt und hätte sich ohne sein zutun nie oder nicht so schnell geändert (bis heute in manchen bereichen nicht). das ist sein unbestreitbarer verdienst, das kann ihm niemand wegnehmen und ist anzuerkennen.

zwei sachen sind halt nicht so super:

erstens seine braunen rülpser, wobei ich mir heute noch nicht sicher bin, ob das politisches kalkül oder innere überzeugung war.

zweitens der widerspruch ziwschen anspruch (der jörgl: 100 %ehrlich, sauber, anständig etc.) und realität (buberlpartie, hypo, birni - ist ja alles bekannt - und vieles mehr).

dass martinz jetzt so tut, als ob es für ihn keine alternative gegeben hätte, ist schwach: er hat gewusst, dass es eine linke ist, und wenn er gegenüber haider zu schwach war, um das abzustellen, hätte er ja gehen können und/oder es öffentlich machen. aber wir alle machen nicht immer das richtige (vgl. "erster stein"), und mit den konsequenzen muss jetzt er leben.
_________________
Check six!

Die Friedhöfe sind voll mit Unersetzlichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Fr Jul 27, 2012 20:46:45 
Titel:
Antworten mit Zitat

hätte die FPÖ/BZÖ/FPK
schutzgeld an die SPÖ gezahlt wäre das alles nie rausgekommen.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hakö
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 1293
Wohnort: liebenberg im waldviertel

BeitragVerfasst am: Sa Jul 28, 2012 06:35:57 
Titel:
Antworten mit Zitat

Prometheus hat folgendes geschrieben:
hätte die FPÖ/BZÖ/FPK
schutzgeld an die SPÖ gezahlt wäre das alles nie rausgekommen.

Das seh ich auch so und die Buberlpartie hätte ihren "Raubzug" ungestört weiterführen können.
_________________
Pazifisten sind wie Schafe,die glauben dass der Wolf Vegetarier ist. (Yves Montand)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
JCStennis
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.02.2009
Beiträge: 959
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: So Jul 29, 2012 01:05:00 
Titel:
Antworten mit Zitat

das halt ich jetzt für eine böswillige unterstellung.

die spö war in kärnten - mit einer wenig ruhmreichen vergangenheit - die einzige, die zumindest manchmal den ganzen hypodeal hinterfragt hat. und von den tollen geschäftemachern (haider, martinz etc.) dafür immer kritisiert und lächerlich gemacht wurde, weil sie der glorreichen zukunftssicherung kärntens im weg stünde. der wirtschaftliche und finanzielle ausgang ist ja bekannt (abgesehen von den birnbachergschichteln etc.).
_________________
Check six!

Die Friedhöfe sind voll mit Unersetzlichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: So Jul 29, 2012 17:50:49 
Titel: da hat einmal
Antworten mit Zitat

ein ÖVP Politiker ausnahmsweise die richtigen Worte zu den Zuständen in Kärnten gefunden..

Zitat:
...Christoph Drexler hat sich den Frust von der Seele gesprochen: Er sei es leid, "mit dieser elenden Bagage in einen Topf geworfen zu werden", erklärte der steirische VP-Klubobmann über die Ereignisse in Kärnten gegenüber dem "Kurier". Die bösesten Klischees, wie Politik funktioniert, würden erfüllt: "Was in Kärnten vorgefallen ist, ist unvorstellbar. Es ist eine Paarung aus krimineller Energie und Dummheit", so Drexler...


http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/1271651/Steirischer-VPKlubchef_Elende-Bagage-in-Kaernten?_vl_backlink=/home/politik/innenpolitik/1270552/index.do&direct=1270552

hier die Originalquelle

http://kurier.at/nachrichten/4505499-vp-drexler-elende-bagage-in-kaernten.php
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mi Aug 01, 2012 10:15:24 
Titel: und hier wird nun
Antworten mit Zitat

endlich auch die Verantwortung Schüssel's eingemahnt..

http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/1273738/Kaernten_ExVPLandeschef-bringt-Schuessel-ins-Spiel?_vl_backlink=/home/politik/innenpolitik/1270552/index.do&direct=1270552

dazu passt ganz gut dieser Bericht hier, der nur auflistet was man eh schon wusste..

dass nämlich diese ganzen Schweinereien, von Hypo Alpe Adria, über Kommunalkredit, und das was noch in Häupl's Wien und Pröll's Niederösterreich an finanziellen Alt- und eventuell auch Neulasten für zukünftige Budgets derzeit noch "ausgelagert" schlummert selbst den Wahnsinn der Verstaatlichtenschulden die Kreisky hinterlassen hat, an denen heute noch jeder Steuerzahler der Republik kiefelt, wie einen Lercherlschas aussehen werden lassen

im Prinzip gehören diese Politiker spätestens jetzt alle wegen Untreue angeklagt, und ihnen jeder künftige Anspruch auf ihre Politikerpensionen gestrichen...

http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/1271409/In-Oesterreich-tickt-eine-Haftungsbombe?_vl_backlink=/home/wirtschaft/economist/index.do


also, um zur Threadfrage, "Haider, was bleibt?" zurückzukommen...

auf jeden Fall eine Unmenge von Schulden für kommende Generationen von ganz Österreich und ein ganz schwerer Reputationsverfall der Politik generell..

hier eine recht gruselige Zusammenfassung rein auf Kärnten bezogen..



http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/1274142/Bilanz_Kaernten-erlebt-sein-blaues-Wirtschaftswunder?_vl_backlink=/home/index.do


Zuletzt bearbeitet von Viper am Do Aug 02, 2012 10:19:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mi Aug 01, 2012 20:20:10 
Titel: die scheinen
Antworten mit Zitat

ganz schwer auf Drogen zu sein, die FPK'ler...

die ersetzen den Uwe Scheuch durch seinen Bruder...

naja, die Sache wird sich sehr bald von selbst erledigen...

http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/1274145/Brudertwist-im-Hause-Scheuch?_vl_backlink=/home/politik/innenpolitik/1270552/index.do&direct=1270552
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Sa Sep 15, 2012 16:09:47 
Titel: Organisierte Kriminalität....
Antworten mit Zitat

http://kurier.at/wirtschaft/4512208-system-haider-schutzgeld-fuer-parteikasse.php
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JCStennis
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.02.2009
Beiträge: 959
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: So Sep 16, 2012 20:53:44 
Titel:
Antworten mit Zitat

ob die neueste story - schutzgeld vom anwalt - stimmt oder nicht, wissen(wussten ja nur die beteiligten.

aber wieso fällt es einem so leicht, das zu glauben? zuviele sachen, die anfangs heftig abgestritten wurden und sich nach einiger zeit doch als richtig herausgestellt haben. naja, schau mer mol, was da rauskommt.

und der herr parteikassier hat wieder mal von nix gewusst. dass er nicht jeden wurstsemmel-beleg dreimal umdrehen muss und nicht persönlich das geld zählt mag ja sein. aber sind bzw. waren 240.000 euro wirklich so ein allerweltsbetrag, dass ein parteikassier dazu keine fragen stellen muss?
_________________
Check six!

Die Friedhöfe sind voll mit Unersetzlichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Do Okt 11, 2012 09:46:44 
Titel: interessanter Bericht....
Antworten mit Zitat

http://derstandard.at/1348285685199/Pfeifen-im-Wald
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Sa Dez 01, 2012 11:01:31 
Titel: und der Dörfler
Antworten mit Zitat

ist noch immer Landeshauptmann...

http://derstandard.at/1353207891799/FPK-Affaere-weitet-sich-aus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mo Feb 04, 2013 00:11:00 
Titel: keine Satire....
Antworten mit Zitat

aber ein ganz schweres Drogenproblem dürften's auch haben in Kärnten..

http://www.ortneronline.at/?p=20891
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Di März 05, 2013 17:06:35 
Titel: Alle Achtung...
Antworten mit Zitat

Hut ab vor den Kärntnern...

sie haben mit dem Wahlergebnis ihrem Land und auch Österreich einen guten Dienst erwiesen..

Der Kaiser von der SPÖ macht mir den Eindruck eines redlichen Politikers, der Obernosterer und der Waldner von der ÖVP machen einen korrekten und redlichen Eindruck auf bürgerlicher Seite, und last but not least, der Holub von den Grünen hat es sich verdient das Land nun mitgestalten zu können, ihm ist es immerhin hauptsächlich zu verdanken dass Etliche von den Ganoven bereits abgeurteilt wurden und der Rest noch abgeurteilt werden wird..

Mag wohl sein, dass den Kärntnern jetzt eine grosse Last von der Seele fällt, und sie sich gemeinsam in eine bessere Zukunft für das Land aufmachen können..

das gibt ein positives Moment und da kann es eigentlich nur besser werden, sollten der zukünftigen Landesregierung keine groben handwerklichen Schnitzer unterlaufen...



http://derstandard.at/1362107478076/Gruene-fuer-Dreier-Koalition-mit-Verfassungsmehrheit

http://kurier.at/politik/inland/nach-der-wahl-jetzt-wird-in-kaernten-umgebaut/4.450.649
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mi März 06, 2013 18:10:01 
Titel: man kann das Glas in Kärnten
Antworten mit Zitat

natürlich auch halbleer sehen nach der Wahl, wie der gute Ortner..

Nur, ich sag, Kärnten ist so ein Sonderfall, dass jetzt mal eine nicht so schlechte Basis für Fortschritte gegeben ist..

Zitat:
...Simple Frage nach dem gestrigen Wahlsonntag: Was in aller Welt bringt 17% der Kärntner dazu, noch immer jene FP zu wählen, die das Land beinahe in den Abgrund gelenkt hätte? Warum wählen über 50.000 Kärntner nach allem was dort vorgefallen ist so eine Partie?..


http://www.ortneronline.at/?p=21358

wobei der gute Ortner noch untertreibt, was die finanziellen Konsequenzen für ALLE Österreicher betrifft, die aus dem FP Gangsterparadies auf uns noch zukommen werden..

Manche nicht ungescheite Experten schätzen, dass aus den Kärntner Haftungen, die auf den Bund übertragen wurden, per Hypo Verstaatlichung, ca. 17 MRD Euro für uns Steuerzahler zum Begleichen übrig bleiben werden werden...

kurzer Reality Check: das sind in "altem" Geld 234 MRD ehemalige Schillinge...für alle Masochisten die sich den Wahnsinn besser vorstellen wollen....

also "beinahe Abgrund" ist eine massive Untertreibung....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Sa März 09, 2013 11:37:40 
Titel: was mich wundert...
Antworten mit Zitat

bittschön ich kenn mich damit nicht aus..

aber in dem Zusammenhang scheint man von Seite Österreichs nach wie vor nicht juristisch untersucht zu haben, wie weit die ganzen Haftungen die Kärnten da unter Haider für die Hypokredite übernommen hat überhaupt rechtmässig zustande gekommen sind...

wenn nämlich nicht, dann könnte man diese Hypo Alpe Adria ja ganz einfach hops gehen lassen und würde sich eine Menge Geld ersparen...

weil, wenn das hier:

http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/1354044/EU-droht-Hypo-Alpe-Adria-mit-Schliessung?_vl_backlink=/home/index.do

passiert, ohne, dass die Haftungen abgetragen wurden, dann haben wir als Steuerzahler in ganz Österreich das Horrorszenario sofort..

dann sind wir, mit dem was auf uns über Nacht an zusätzlichen Schulden zukommt auch offiziell auf Griechenlandlevel...

aber egal auch, auf welche kriminelle Weise die Kärntner Haftungen auch zustande gekommen sein mögen, der junge Pröll, dieser Koffer, hat wahrscheinlich mit der überhasteten Verstaatlichung der Hypo Alpe Adria eine traurige Tatsache für die österreichischen Steuerzahler geschaffen, die sich jetzt nicht mehr ändern lässt..



http://kurier.at/wirtschaft/wirtschaftspolitik/eu-droht-hypo-alpe-adria-mit-schliessung/4.597.598
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Di März 12, 2013 21:40:57 
Titel: Reality Check...
Antworten mit Zitat

http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/1355383/Hypo_Oesterreich-noch-immer-mit-187-Milliarden-Euro-engagiert?from=gl.home_wirtschaft

18,7 soll es natürlich heissen..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Sa März 16, 2013 12:17:55 
Titel: das ist sicher mal ein guter Anfang...
Antworten mit Zitat

das wird eine Sanierungspartnerschaft..das ist jetzt einmal das Vordringlichste

http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/1357276/Kaernten_Sehr-gute-Atmosphaere-bei-Koalitionsgespraech?_vl_backlink=/home/index.do
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: So März 17, 2013 20:45:09 
Titel: Das Hypo-Hyper-Debakel
Antworten mit Zitat

http://www.profil.at/articles/1311/575/354834/peter-michael-lingens-das-hypo-hyper-debakel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Sa Jul 20, 2013 22:57:52 
Titel: tja.....
Antworten mit Zitat

wir nix aus der "Reformregierung" da unten...

da stinkt es ganz offenbar überall



http://www.profil.at/articles/1329/560/362481/spoe-kaernten-gelder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 5       Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group