www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 2       Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
squale
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: Mi Dez 18, 2013 21:40:17 
Titel: Brasilien entscheidet sich für den Gripen
Antworten mit Zitat

Brasilien ordert 36 Gripen NG. Rafale und Super Hornet gehen leer aus. Das scheint offiziell zu sein. Entscheidend soll der Preis gewesen sein.
Das melden seit ca. 1 Stunde die französischen Medien.

http://www.lepoint.fr/economie/rafale-le-bresil-n-achete-pas-l-avion-francais-18-12-2013-1771806_28.php

Vor einigen Tagen meldete auch etwa defensenews, dass die Rafale nicht zum Zug kommen würde.
http://www.defensenews.com/article/20131215/DEFREG01/312150010/Report-France-Loses-Out-Brazil-Fighter-Jet-Contract
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flanker27
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 29.01.2012
Beiträge: 317

BeitragVerfasst am: Mi Dez 18, 2013 22:33:48 
Titel:
Antworten mit Zitat

Na ja, letztendlich nicht wirklich überraschend. Die Rafale war zu teuer und die Beziehungen zwischen Brasilien und den USA laufen auch nicht immer rund, damit man sich allzu gerne für ein amerikanisches Produkt entscheidet.

Eigentlich hielt ich das Vorhaben ursprünglich mal als den anfänglichen Versuch, eine moderne und leistungsfähige Jägerflotte aufzubauen. Für die Größe Brasiliens läufts mit dieser Wahl aber weiterhin eher in Richtung Air Policing.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
weinviertler
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier


Anmeldungsdatum: 23.06.2009
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: Do Dez 19, 2013 09:47:06 
Titel:
Antworten mit Zitat

Hallo Leute!

Wir erleben da den Widerstreit zwischen Hochleistungskampfflugzeug - Burner in der Staatskase - und Stückzahlbringer - Halbburner in der Staatskassa! In Zeiten des Siechtums der Staatskassen werden wir wohl noch öfter solche Entscheidungen erleben!

Ach ja - aus den NATO - Luftkampfübungen wissen wir, daß der Gripen kein Opfer im Luftkampf ist! Der Gripen hat eine gute Verfügbarkeit und wird durch seine Kompaktheit erst spät aufgefaßt und gesehen. Man sollte sich da nicht nur durch das Datenblatt zum vorschnellen Urteil verleiten lassen!


Eine schöne Vorweihnachtszeit und viele Grüße

Euer Weinviertler
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Do Dez 19, 2013 09:57:59 
Titel: ja….
Antworten mit Zitat

Flanker27 hat geschrieben:

Zitat:
….Für die Größe Brasiliens läufts mit dieser Wahl aber weiterhin eher in Richtung Air Policing.


Die Einschätzung wird am ehesten hinkommen…

was den Anschaffungspreis betrifft, naja, sollten die kolportierten Zahlen stimmen, dann dürfte SAAB / BAE die 36 Stück Gripen inklusive Nebengeräusche, also Logistik, Support, was immer halt da dabei ist, immerhin 100 Mio EUR pro Stück verlangen…glaube 3.6 MRD EUR

bittschön, das wird wohl der Preis heutzutag sein…ob, da der Rafale und die F/A 18 viel teurer waren?

wobei, bei allen Fähigkeiten, naja die F/A 18 kommt jetzt auch schon vom Konzept her generationsmässig etwas "überwutzelt" daher…

naja und was den "Technologietransfer" betrifft, wer weiss, ob das für Dassault Aviation so vorteilhaft gewesen wär, weil mit Embraer hat man doch in Brasilien im zivilen Sektor, sagen wir mal so, in der High End Long Range Klasse von Bizjets einen zukünftigen Konkurrenten…zukünftig deshalb, weil in dem Markt in dem Dassault da unterwegs ist, Embraer bis dato "nur" Bizliner hat…also die etwas grösseren auf Executive getrimmten E-Jets..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Do Dez 19, 2013 11:46:19 
Titel: Lieber Weinviertler...
Antworten mit Zitat

weinviertler hat geschrieben:

Zitat:
...Eine schöne Vorweihnachtszeit und viele Grüße


Ebenfalls…

Deine positive und freundliche und kompetente Art ist ein Gewinn für dieses Forum..

Alles Gute
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
squale
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: Do Dez 19, 2013 11:46:41 
Titel:
Antworten mit Zitat

Zu Herbstbeginn hat's noch wie ein Heimspiel für die USA ausgesehen.. und dann die NSA Geschichte...
In Frankreich hat man anscheinend nicht mehr an einen Abschluss in Brasilien geglaubt... auch wenn Hollande noch vor einer Woche in dort war..

Weiß irgendwer, wo die wesentlichen Änderungen beim Gripen liegen werden (ausser beim stärkeren Triebwerk und dem Radar) bzw.
eine Steigerung auf welches Niveau ist zu erwarten?

Ist der Gripen NG schon im Armasuisse-Bericht (Teil 2 von 2009 mit den Verbesserungen) berücksichtigt oder war das noch der alte ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Do Dez 19, 2013 12:00:32 
Titel: gute Frage...
Antworten mit Zitat

glaube es bleibt uns da nix anderes übrig als das offizielle Prospektmaterial aller angebotenen Flugzeuge durchzuwassern…

http://www.saabgroup.com/en/Air/Gripen-Fighter-System/Gripen-for-Brazil/The-Fighter-Gripen-NG/

http://www.boeing.com/boeing/defense-space/military/fa18ef/index.page

http://www.dassault-aviation.com/en/defense/rafale/introduction/

oder vielleicht hier:

Zitat:
..Major contractors on the Gripen include General Electric, with the F414 engine, and Selex-ES, which provides the Raven ES-05 radar, Skyward-G infrared search and track system, and identification friend-or-foe equipment. The panoramic cockpit displays will come from Elbit’s Brazilian subsidiary, AEL Sistemas.

The decision comes on the same day that Sweden’s defense materiel agency, FMV, signed a 16.4 billion Swedish Krona ($2.51 billion) production deal with Saab to modify 60 JAS 39 Gripen C fighters to the Gripen E standard.

Deliveries of the modified aircraft will begin in 2018. The production order is the third contract in a framework set up between the FMV and Saab to develop the Gripen E upgrade announced in February. The last Swedish aircraft will be delivered in 2026….


http://www.aviationweek.com/Article.aspx?id=/article-xml/awx_12_18_2013_p0-648720.xml
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Do Dez 19, 2013 23:28:07 
Titel: man kann die Sache
Antworten mit Zitat

nun aber aufgrund der Infos, die da jetzt veröffentlicht werden auch anders sehen..

Zitat:
...Deliveries are expected to start 48 months from contract signing and will eventually reach the rate of 12 aircraft per year.

Existing Gripen C/Ds operated by the Royal Swedish Air Force can also be supplied to Brazil in order to replace recently-retired Mirage 2000C/Ds.

The older Swedish aircraft will be eventually replaced by the new Gripen E/F models.

Amorim says “besides this contract we are also currently open to setting up other partnerships, especially regarding fifth-generation fighters”.

Amorim adds Brazil has a strong relationship with the US and is not concerned about limitations to US-sourced components.

Commenting about the Gripen NG, general Saito says “the intellectual property of this new fighter will be ours”.

Saab had earlier promised to develop a $150 million aerostructures assembly plant in the city of São Bernardo do Campo in the State of São Paulo…...


http://www.flightglobal.com/news/articles/saab-wins-brazils-f-x2-fighter-contest-with-gripen-ng-394289/


nämlich so, dass der Gripen als SAAB "intellectual property" und damit als genuines schwedisches Programm Geschichte ist…

Man wird noch versuchen die Schweiz zu beliefern, man macht den Support für die anderen Länder an die man geliefert hat, SAAB scheint noch einige Hoffnung in den Deal mit Boeing für das Trainerprogramm zu haben…

aber so toll ist unter diesen Gesichtspunkten das brasilianische Pogramm nicht…da baut dann in Kürze Embraer auf dieser Gripentechnologie was Eigenes…

elegante Verkäufe für einen europäischen Flugzeughersteller sehen anders aus…..

das kann nun sogar bei 100 Mio EUR pro Gripen noch ein Verlustgeschäft werden für SAAB…

es ist was Anderes wenn Dassault da beim Indienauftrag Assemblyarbeiten vergibt…die Rafales bleiben noch immer Dassault Intellectual Property…und die Komponenten werden in Frankreich gebaut..

aber der SAAB Deal da mit Brasilien begeistert mich aus europäischer Perspektive nicht mehr unbedingt, sollte das so sein wie im Flight Intl Artikel berichtet…

Das ist "Ausverkauf" von Technologie...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Fr Dez 20, 2013 08:07:46 
Titel: wie dem auch sei...
Antworten mit Zitat

es zeigt sicher wie komplex solche Entscheidungsprozesse geworden sind…

http://ainonline.com/aviation-news/2013-12-19/brazil-chooses-gripen-and-will-order-36
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
squale
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: Fr Dez 20, 2013 11:33:07 
Titel: Re: man kann die Sache
Antworten mit Zitat

Viper hat folgendes geschrieben:
nun aber aufgrund der Infos, die da jetzt veröffentlicht werden auch anders sehen..

http://www.flightglobal.com/news/articles/saab-wins-brazils-f-x2-fighter-contest-with-gripen-ng-394289/

elegante Verkäufe für einen europäischen Flugzeughersteller sehen anders aus…..

das kann nun sogar bei 100 Mio EUR pro Gripen noch ein Verlustgeschäft werden für SAAB…

es ist was Anderes wenn Dassault da beim Indienauftrag Assemblyarbeiten vergibt…die Rafales bleiben noch immer Dassault Intellectual Property…und die Komponenten werden in Frankreich gebaut..

aber der SAAB Deal da mit Brasilien begeistert mich aus europäischer Perspektive nicht mehr unbedingt, sollte das so sein wie im Flight Intl Artikel berichtet…

Das ist "Ausverkauf" von Technologie...


Na ja... dem ist halt entgegenzuhalten, dass auch die Franzosen vor den Indern die Hosen ziemlich runterlassen müssen, um zum Zug zu kommen (das war ja auch beim EF so, man wollte Indien als Partner ins Programm aufnehmen).
Den Indern gehts um ein schlagkräftiges Muster, aber auch um Know How.

Man liest ja immer wieder dass der Abschluss des Vertrags auch deswegen so lange dauert, weil über die Höhe der Transfers gefeilscht wird... was kriegen die Inder, was kriegen sie nicht etc.

Das neue RBE2 Radar soll außer Debatte stehen und selbstverständlich werden die Franzosen weder die absolut "kritischen" Technologien noch solche, die schon entwickelt aber noch noch nicht integriert sind, liefern. Aber ich denke dass Snecma Triebwerkstechnologie abgeben wird müssen, genauso Thales bis zu einem gewissen Grad Avionik und Sensor Know how, Dassault als Airframer sicher auch und die Waffenpartner ebenso.

Wie sehr die Inder Know How brauchen sieht man ja am Tejas und dabei sind sie alles andere als Hinterwäldler.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Fr Dez 20, 2013 13:58:43 
Titel: kann natürlich
Antworten mit Zitat

auch sein, dass wir das Alles da im Fall Brasilien etwas zu "sophisticated" sehen und die Sache in Wirklichkeit viel einfacher war, in dem Sinn, als Dassault Aviation eventuell nicht präsent genug war, sich seit jeher zu sicher waren, dass der Nachfolger der älteren Mirage 2000, mit denen die Brasilianer ja sehr zufrieden waren, eh kein Problem sein wird, und der Rafale als Nachfolger eh schon "gegessen" war…sind wir uns ehrlich, die Sache hätte wirklich mit Brasilien seit Jahren bereits "gebongt" sein können…

und eventuell nicht unähnlich der Situation in Österreich damals, als SAAB sich schon zu sicher war, und dann hat plötzlich wer anderer gewonnen…

oft sind die Sachen einfacher als man denkt…

und "anders" sowieso...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George Sears
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 08.10.2011
Beiträge: 417

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2014 21:09:34 
Titel: SkyWard-G-Sensor für den Gripen
Antworten mit Zitat

Das system bietet 3 verschiedene Blickwinkel für den (30 x 24 Grad) und die Zielverfolgung (16 x 12,8 und 8 x 6,4 Grad).
Der Sensorkopfs kann ein Bereich von 160 x 60 Grad absuchen.

_________________
„Ohne Viper wäre die Welt nur halb so schön“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mo Apr 07, 2014 06:45:45 
Titel: so eine Art
Antworten mit Zitat

"stealthy BVR", versteh ich das richtig?

da "passive" nicht sichtbar, oder?

Obwohl IR kann man mit dem richtigen Equipment schon orten...

http://www.flightglobal.com/news/articles/gripen-flies-with-passive-targeting-sensor-397842/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George Sears
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 08.10.2011
Beiträge: 417

BeitragVerfasst am: Fr Apr 11, 2014 13:38:25 
Titel: Naja sowas in der Art
Antworten mit Zitat

Aber das Teil ist wirklich eines der feinsten Sorten.

Wenn es interresiert auf der page von denen sind ein paar spärliche Infofolder zum runterladen ...

zb. PIRATE
http://www.selex-es.com/documents/737448/10324195/body_mm07797_Pirate_IRST_LQ_March14.pdf

Das komische ist ja nur das derzeit IT-Attacken auf Saab stattfinden wer da wohl dahinter steckt ? Vor allem warum ? Ja warum wohl? !! mmmhh aja genau jetzt weiss ich warum .
_________________
„Ohne Viper wäre die Welt nur halb so schön“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Fr Apr 11, 2014 19:28:05 
Titel: naja.....
Antworten mit Zitat

mich wundert das nicht, dass Saab da von den usual suspects, Putin & Chin & Co. unter IT Attacks stehen könnte…

mag es doch sehr wohl sein, dass der gute Gripen sich zu einem sehr respektablen 4.5 Generation Flugzeug mit dem E Modell hin entwickelt…eventuell mit einem Preis / Leistungsverhälntis, das an die F-16 erinnert als diese damals rausgekommen ist…

Saab sollte sich was corporate Security betrifft ein Beispiel an Dassault Aviation nehmen… die Dassault Leute nehmen sehr zu Recht Security, eben auch IT Security sehr, sehr Ernst..

guter Kommentar zum neuen Gripen…vom Bill Sweetman..im Aviation Leak...



http://www.aviationweek.com/Article.aspx?id=/article-xml/AW_03_24_2014_p15-673319.xml
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AereA
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 12.03.2014
Beiträge: 159

BeitragVerfasst am: Fr Apr 11, 2014 19:38:01 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ich finde der Gripen hatte von Anfang an ein Preis-Leistungsverhältnis, das mit dem der F-16 mindestens mithalten konnte, mit den aktuellen Verbesserungen erst recht. Unter der Beobachtung bzw. Spionage durch russische, amerikanische und wohl noch weitere Geheimdienste steht ein Betrieb wie Saab sicher auch nicht erst jetzt. wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Fr Apr 11, 2014 19:49:22 
Titel: Vorsicht...
Antworten mit Zitat

ein Detail ist wichtig in der Diskussion..

Ich sagte, "ähnlich wie die F-16 als sie damals rauskam.."

Die F-16 hat sich in all der Zeit seither zu einem wahren Schlachtross entwickelt..ein Büffel, der (fast) Alles sehr gut kann

und auch die neuesten F-16 Versionen sind heutzutag massivste 4.5 Gen Fighter / Bomber mit enormen Fähigkeiten..

Das hat sich was daraus entwickelt…


aber sicher, der Gripen E ist ein interessantes Flugzeug…und wer weiss hat eventuell noch eine sehr interessante Zukunft..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AereA
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 12.03.2014
Beiträge: 159

BeitragVerfasst am: Fr Apr 11, 2014 20:08:37 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ja, die F-16 war von Beginn an sehr gut (und was ich bewundernswert finde - auch zu einem so günstigen Preis, dass Massen davon beschafft werden konnten) und hat sich zu einem noch besseren Fighter gemausert.

Ich finde das kann man auch über den Gripen sagen. Der Schritt vom Viggen zum Gripen war schon ein sehr großer und in mancher Hinsicht (z.B. dem Datalink) war der Gripen bei seiner Einführung seiner Zeit sogar voraus. Daneben ist er für das Wartungspersonal verhältnismäßig einfach hanzuhaben und weist sogar gewisse STOL-Fähigkeiten auf, wenn auch nicht mehr ganz so beeindruckende, wie der Viggen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George Sears
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 08.10.2011
Beiträge: 417

BeitragVerfasst am: Fr Apr 11, 2014 20:16:50 
Titel: Re: naja.....
Antworten mit Zitat

AereA hat folgendes geschrieben:
Unter der Beobachtung bzw. Spionage durch russische, amerikanische und wohl noch weitere Geheimdienste steht ein Betrieb wie Saab sicher auch nicht erst jetzt.

Mit so einem Nonsense Posting fange ich nichts an.



Infos aus dem Netz für jeden Zugänglich.
hat folgendes geschrieben:
It has been a extreme increase in cyber-attacks against Saab.

They took off right away when it became clear that the company will make a new, more advanced version of the Gripen fighter.

Saab chief Buskhe know where the attacks are coming from but do not want to name any country.

Until the agreement with the Swedish government became clear Saab had between 2000 and 3000 attacks on the company's IT systems every week.

Once it was clear that the Gripen E be built increased attacks to 25,000 a week and then increased further at 30 000 attacks a week.

- It was a huge increase right after the contract and we have not seen any signs that it is leveling off and decreasing again,
says Saab CEO Håkan Buskhe who told us about the attacks in conjunction with Saab's Annual General Meeting on Tuesday.

He joined Saab stresses that it is not about some more banal IT problems that Nigeria letters or attacks from young hackers.

It is professional and knowledgeable attacker who stands for the attacks and they mainly focus on to find out more about how the Gripen system works and what the plane is built to withstand.

- They are interested in the performance of our products, military performance, says Buskhe.

But he also tells that there is a wider interest, such as how Saab's production methods work.

_________________
„Ohne Viper wäre die Welt nur halb so schön“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AereA
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 12.03.2014
Beiträge: 159

BeitragVerfasst am: Fr Apr 11, 2014 20:22:00 
Titel:
Antworten mit Zitat

Nonsense? Glaubst du ernsthaft, die führenden Geheimdienste würden so wichtige Rüstungsunternehmen wie Saab nicht schon lange überwachen? Die überwachen auch wesentlich uninteressanteres... wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
w4RLOCK
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 09.09.2005
Beiträge: 316
Wohnort: Deutschland/westfalen

BeitragVerfasst am: Sa Apr 12, 2014 07:54:40 
Titel:
Antworten mit Zitat

Zitat:
Mit so einem Nonsense Posting fange ich nichts an.


allerdings, eine völlig absurde vorstellung die amerikaner würde westliche partner überwachen und ausspionieren.... Rolling Eyes happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George Sears
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 08.10.2011
Beiträge: 417

BeitragVerfasst am: Sa Apr 12, 2014 16:14:09 
Titel:
Antworten mit Zitat

w4RLOCK hat folgendes geschrieben:
allerdings, eine völlig absurde vorstellung die amerikaner würde westliche partner überwachen und ausspionieren.... Rolling Eyes happy


Naja ich glaub ja eher es waren diese Camembert Typen..... Baguette schmeckt denen angeblich auch ganz gut ......
und mit Englisch brauchst denen schon gar nicht kommen wenn dort auf Urlaub bist .......
........
aber kann mich auch täuschen die Russen sind zurzeit auch ausser Rand und Band.
_________________
„Ohne Viper wäre die Welt nur halb so schön“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AereA
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 12.03.2014
Beiträge: 159

BeitragVerfasst am: Sa Apr 12, 2014 18:07:22 
Titel:
Antworten mit Zitat

Auch die Franzosen hätten gute Gründe, Interesse an Saab zu haben, schließlich vermasseln die ihrer Rafale viel von ihrem Geschäft (so wie den Amerikanern mit ihrer F-16). Es könnte so ziemlich jeder Geheimdienst, oder vielleicht auch ein Rüstungskonzern dahinter stecken.

Ich bin hier übrigens zufällig auf ein sehr nett gemachtes Werbe-Video für den Gripen gestoßen:
http://www.youtube.com/watch?v=oKlQyPOiRuE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George Sears
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 08.10.2011
Beiträge: 417

BeitragVerfasst am: Sa Apr 12, 2014 20:40:51 
Titel: Sag mal beherscht du
Antworten mit Zitat

keine second language ?
Auf Deutsch :Eine Zweitsprache (L2) ist eine Sprache, die ein Mensch neben der Muttersprache (L1) sprechen kann

Du kannst mein Posting vom Fr Apr 11, 2014 21:16:50 zb. mit der Datenkrake Google übersetzten lassen.
_________________
„Ohne Viper wäre die Welt nur halb so schön“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AereA
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 12.03.2014
Beiträge: 159

BeitragVerfasst am: Sa Apr 12, 2014 23:14:34 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ich kann sehr gut Englisch und habe den Beitrag gelesen. Warum fragst du? Der Text steht in keinem Widerspruch zu meinen Beiträgen.

Und warum schreibst du auf so eine herablassende Art und Weise? Hältst du dich für etwas besseres? Wenn ja, warum?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 2       Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group